Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2017, 21:42   #5
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.254
Standard

Liebe Koko,

danke für die Erklärung deiner Gedanken. Tatsächlich ist das Gedicht nicht nur lustig gemeint, genau wie eine Komödie durch Übertreibung ermöglichen soll, bestimmten Problemen ins Auge zu schauen, vor denen man sich ansonsten verschließt. Die Idee zu dem Gedicht kam mir, als ich beim Friseur warten musste und gelangweilt die seltsame Welt der Frauenzeitschriften kennen lernte.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten