Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.08.2017, 14:05   #328
Terrapin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 225
Standard

Blutegel Kykal dürste nur und sauge!
der reichlich Blut mir aus den Röhren zieht,
bekräftigst du dich an mir - Parasit -
der eignen Kräfte Leistung nichts zu tauge.

Als ob mich eine Dürre rasch entlauge,
vor der das Heiligtum der Musen flieht,
doch sirrt durch Mark und Bein im Wust ein Lied
und glänzt wie einst ein Stern verirrt im Auge.

Ich bin das Meer, aus dem du Siege fischt,
ich bin die Flut, die Strand und Wasser mischt,
ich bin die Winde, die euch aufwärts reißen.

Ich bin die Wasserwirbel weißer Gischt,
durch die des Brodems Atem seltsam wischt
und dieses Abends Sonnenstrahlen gleißen.
__________________
Das Leben ist eines der schwierigsten.

Geändert von Terrapin (28.08.2017 um 14:29 Uhr)
Terrapin ist gerade online   Mit Zitat antworten