Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Prosaisches > Satire und Kabarett

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2017, 18:55   #11
Felix
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 278
Standard

Hallo Kokochanel,
wer hat Angst vorm "bösen Wolf"?
Wer hat dem Wolf das Beiwort "böse" gegeben?
Wieviel Menschen sind dem Wolf/den Wölfen zum Opfer gefallen?
Ich erspare mir die Frage, wieviel Wölfe dem Menschen zum Opfer gefallen sind.
Aber ich erspare Dir nicht die Tatsache, dass in Europa (Russland lasse ich mal außen vor) in den letzten etwa 50 Jahren etwa zehn Menschen getötet worden sind, wobei hinzu kommt, dass es sich bei fünf Fällen um Wölfe mit Tollwut gehandelt hat.
Dein Schauermärchen nenne ich mal "Pipi in die Küche machen".
Vielleicht liegt meine Einstellung daran, dass ich lange vor "Rotkäppchen und der Wolf" und ähnlichen Verunglimpfungen des Wolfes von meinem Großvater das Lesen gelernt und dabei Curwords Tiergeschichte "Wotan, der Wolfshund" (aus den Englischen "Wolf-Dog") aus dem Jahre 1925 benutzt habe.
In fünfzig Jahren (!) gab es in ganz Europa (Russland ausgenommen) fünf Menschenopfer plus weitere fünf bei nachgewiesener Tollwut des angreifenden Tieres.
Setz das mal in Relation zu anderen Todesursachen (Eky erwähnte schon die Mücken, ich setze die Opfer durch angreifende, oft durch Menschen falsch erzogene Hunde hinzu. Verkehrsopfer, Morde durch Menschen usw. lass ich mal weg).
Du schießt zwar nicht mit Kanonen auf Spatzen, aber völlig unbegründet plapperst Du den Wolfsgegnern ihre Schauermärchen nach.
Die Frauen, die ich kenne, haben viel mehr Angst vor nächtlichen Überfällen durch Menschen. Lass die Kirche im Dorf.
Gruß,
Felix
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 21:32   #12
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.171
Standard

Lieber Felix und andre,

ist ja alles prima! Fragt euch mal, ob ihr z.B. die Frage der Kerntechnik genauso locker angeht. Und falls nicht, fragt euch warum.

Liebe Grüße
Thomas

P.S.: Nur um weiteren irregeleiteten Kommetaren vorzugreifen, es geht nicht um Gleichsetzung, sondern nur um eure Herangesehsweise.
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 22:25   #13
Kokochanel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.07.2016
Ort: NRW
Beiträge: 995
Standard

@danke Thomas, das mal vorweg.
@Felix

"Setz das mal in Relation zu anderen Todesursachen (Eky erwähnte schon die Mücken, ich setze die Opfer durch angreifende, oft durch Menschen falsch erzogene Hunde hinzu. Verkehrsopfer, Morde durch Menschen usw. lass ich mal weg).

Ja, es sind in den letzten 50 Jahren in Deutschland auch nur 30 Menschen durch Terroristen umgekommen. Sind Terroristen deshalb nicht gefährlich? Nee, nur deshalb waren es so wenige, weil es bisher keine Terroristen gab! So könnte man es bei den Wölfen durchaus auch sehen.

Ich habe hier einen Kommentar geschrieben, der meine Meinung darstellt und ich finde deine anzügliche Art, Felix, wie du hier kommentierst, mehr als nervig.-Mag sein, dass du in einem anderen Forum den großen Hengst spielen kannst und persönliche, süffisante Attacken fahren. Hier gibt es noch Mitautoren, die sich um Sachlichkeit bemühen und um eine Auseinandersetzung im Abwägen des gestellten Themas.
Ich muss nichts in Relation setzen, Felix. Es geht nicht um Vergangenheit,sondern um Zukunft, um adaptierte Wölfe, von denen niemand weiß wie sie sich verhalten werden.

Deine Aussage mir gegenüber
"...
Du schießt zwar nicht mit Kanonen auf Spatzen, aber völlig unbegründet plapperst Du den Wolfsgegnern ihre Schauermärchen nach."

Was maßt du dir an, Junge?
Wie kommst du dazu, mir ein dummes Nachplappern zu unterstellen?
.
Das hat mit Sachlichkeit nichts zu tun.

Ich möchte auf deine Provokation nicht näher eingehen, nur soviel:
Bleib sachlich, du outest dich mit solchen Bemerkungen nur selbst.

Und wie kannst du dir ein "unbegründet" anmaßen? Nur, weil DU es nicht so siehst, ist es auch nicht so? DU findest es unbegründet, das heißt aber nicht, dass es das auch ist. und keine andere Meinung soll gelten? Wo hast du denn Diskutieren gelernt?
Eine Diskussion ist ein Austausch von Meinungen, bisher hier ohne persönliche Attacken. Das sollte auch so bleiben. Keiner von uns weiß schließlich genau, wie sich die Sachlage entwickeln wird.

Was die Frauen denken, die du kennst, interessiert niemanden, ist überhaupt kein Argument, und es bringt auch die Diskussion nicht weiter.
Dein Beitrag ist also nicht produktiv für die Diskussion, sondern nur auf Streit und Selbstdarstellung ausgelegt. Schade.

Koko
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 09:05   #14
Leuchtfeuer
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 3
Standard

@ Kokochanel
ist das ein persönlicher Komplex oder hältst du alle Leser für geistig minderbemittelt, dass du in fast allen Beiträgen zum Mittel der Fettschrift greifen musst? (Ich weiß, jetzt bekomme ich wahrscheinlich ordentlich eines hinter die Ohren, aber das musste ich jetzt einmal fragebn und man komme mir jetzt nicht mit dem Argument, dass ich hier ja sonst nicht schriebe und somit nichts zu sagen hätte. Ich lese aber hier regelmäßig seit acht Jahren und heute sage ich auch mal etwas. Und nein das ist auch keine Beleidigung sondern lediglich eine Frage, die aus meinem ganz persönlichen Eindruck resultiert)

Felix liegt mit seiner Einschätzung übrigens vollkommen richtig, mir liegen sogar noch andere Zahlen vor.
Er hat dir zudem auch kein "dummes" Nachplappern unterstellt, das hast du selbst getan. Und du verlangst sachliche Argumentation?

Ich drücke es daher mal eleganter aus:

Du gibst etwas, was andere gesagt haben, genauso wieder, ohne es inhaltlich wirklich erfasst zu haben. Das sehe ich bei vielen deiner Artikel in dieser Sparte hier.
Zwar hast du das Recht, eine eigene Meinung zu äußern, solltest dies aber auch anderen zugestehen, sonst liegt die statistische Wahrscheinlichkeit höher, bei Widerspruch aus Wut an der eigenen Spucke zu ersticken, als jemals in Deutschland in freier Natur einem Wolf zu begegnen.

Schöne Sonntaggrüße noch
Leuchtfeuer
Leuchtfeuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 10:35   #15
Kokochanel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.07.2016
Ort: NRW
Beiträge: 995
Standard

Hi Leuchtfeuer,


ich möchte auf deine Frage mit der Fettschrift antworten, obwohl ich es nicht müsste, weil es jedem selbst überlassen bleibt, wie er seine Texte setzt.
Hier sind viele Kommentare geschrieben worden, die lang waren und zugunsten der Übersichtlichkeit der einzelnen Antwortpunkte habe ich die Punkte in der Antwort fett unterlegt.
Wen das schon stört und wer sich dadurh angegriffen fühlt ( "geistig minderbemittelt"), der muss schon ein etwas größeres Problem haben, denke ich.

Dass du die Meinung von Felix teilst, stört mich nicht. Du bist nicht die Einzige...

"Du gibst etwas, was andere gesagt haben, genauso wieder, ohne es inhaltlich wirklich erfasst zu haben. Das sehe ich bei vielen deiner Artikel in dieser Sparte hier.".
Das kann ich mir nur so erklären, Leuchtfeuer, dass du Satire nicht verstehst.
Das wiederum ist nicht mein Problem.

Gruß von Koko
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 11:58   #16
Felix
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 278
Standard

Uiiii, beste Kokochanel, da ist der "Junge" (danke für das Kompliment!) Dir aber gehörig auf den Schlips getreten. Ich belasse es bei der Normalschrift und stelle ganz sachlich fest:
In den letzten fünfzig Jahren gab es in ganz Europa (Russland ausgenommen)
10 Todesopfer durch Wölfe, wobei in fünf dieser bedauerlichen Fälle Tollwut im Spiel war.
Allein in Deutschland (hochgerechnet aus einer 12 Jahre umfassenden Statistik) gab es mehr als 18.000 Mordopfer.

Ob Deine Zahlenangabe (30 Todesopfer durch Terrorismus ín 50 Jahren in Deutschland) stimmt, kann ich im Moment nicht überprüfen, zweifle sie aber an. Dass Terroristen gefährlich sind, egal, wieviel Menschen sie umgebracht haben, steht doch außer Frage.
Allerdings ist die Gefahr, durch einen Verkehrsunfall ums Leben zu kommen, ungleich größer als Opfer eines Terroristen zu werden.

Vergleiche von Äpfel und Birnen hinken immer ein bisschen. Dummes Zeug redet aber jemand, der mir eine wölfische Bedrohung an die Wand malt.

Deine Reaktion ("anzügliche Art", "Hengst spielen", Anrede als "Junge") grenzt ja fast an Stutenbissigkeit.

Ich bleibe dabei: Eine Gefahr durch Wölfe gibt es nicht, da sind selbst Pilze gefährlicher, die fordern pro Jahr ca. drei Todesopfer.
Ich bleibe auch beim ungeprüften Nachplappern, ganz einfach, weil Du nichts, aber auch gar nichts belegen kannst, was Du da zusammenfantasierst.

Mädchen, Du könntest Dir das Leben einfacher machen. Z.B. dadurch, dass Du einsiehst, Dich in Sachen Wolfsgefahr schlicht geirrt zu haben. Die Gefahr durch Wölfe ist wirklich vernachlässigenswert und ich biete Dir jeden gemeinsamen Waldspaziergang (unbewaffnet) an, und das in der festen Überzeugung, dass wir heil nach Hause kommen.

Gruß,
Felix
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 12:15   #17
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.171
Standard

Mensch Felix, du machst ja genauso herablassend und hirnärschig weiter. Aber ob du das Zeug zum US-Präsidenten hast, das ist zu bezweifeln.

Grüße Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 12:37   #18
Leuchtfeuer
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 3
Standard

Mensch Thomas, du warst mir bisher eigentlich immer als sehr besonnen und nachdenklich erschienen.
Dass du hier eine solch hanebüchende These unterstützt, ist hoffentlich kein Spätschaden der Kerntechnik. Du hättest sicher das Potential zum deutschen Politiker: Erst wegducken und gar nichts sagen und dann das Fähnchen in den Wind hängen.
Grüße
Leuchtfeuer
Leuchtfeuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 12:58   #19
Kokochanel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.07.2016
Ort: NRW
Beiträge: 995
Standard

@Felix,

ach herrje
ich wiederhole mich zwar ungern, tue es aber diesmal:

"Dein Beitrag ist also nicht produktiv für die Diskussion, sondern nur auf Streit und Selbstdarstellung ausgelegt. Schade.".

Dass sich eine gefunden hat, die dich darin unterstützt, sehe ich weder für dich noch für mich als Gewinn.

@Danke, Thomas, für deine Einlassung.
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 13:14   #20
Felix
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 278
Standard

Hallo Kokochanel,
ich habe mich nicht selbst dargestellt, sondern Fakten aufgezählt. Fakten, die eindeutig beweisen, dass es keine Wolfsgefahr gibt.
Hallo Thomas,
das Zeug zum US-Präsidenten habe ich nicht. Aber ich kann in Grenzen Statistiken lesen. Und die sprechen eine eindeutige Sprache, die eindeutig gegen die Wolfsgefahr-These Kokochanels spricht.
Da sich Kokochanel nicht auf diese Diskussion einlässt, ist für mich dieser Faden erledigt.
Felix
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hurra ich lebe noch Panzerknacker Der Tag beginnt mit Spaß 2 26.12.2012 19:12
Hurra, endlich Ferien Panzerknacker Die lieben Kleinen 2 20.07.2009 07:58
Hurra Panzerknacker Stammtisch 4 23.06.2009 18:46
Hurra, ne Flaschenpost Panzerknacker Ein neuer Morgen 9 10.04.2009 08:56
Hurra, wir leben noch Panzerknacker Denkerklause 4 17.02.2009 13:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg