Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Ein neuer Morgen

Ein neuer Morgen Fröhliches und Hoffnungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2017, 20:01   #11
syranie
wilder Engel
 
Benutzerbild von syranie
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Schleswig - Holstein
Beiträge: 2.077
Standard Liebe Liara,

Danke

__________________
Erich Kykal Katzenmorgen --- Lailany Wilde Pferde

© auf alle meine Texte
syranie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 13:13   #12
Grenzgänger
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 24.10.2016
Beiträge: 41
Standard

Hallo Sy


Oft ist es ein Abenteuer die Texte anderer Schreiberlinge zu lesen. Doch
zuweilen kommen die ausgehauchten Sätze daher wie ein laues Lüftchen und verbreiten einen Charme, der nur durch Schreibers Denkart und nicht anders,so entstehen konnte.

Ein schöngeistiges Werk.

Liebe Grüsse

Grenzgänger
__________________
Nur wer Ehrfurcht vor dem geistigen Wesen anderer hat, kann anderen wirklich etwas sein.

Albert Schweitzer
Grenzgänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 19:13   #13
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.553
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi syranie,

hatte ich noch gar nicht gesehen, das Werk. Ein Glücksmoment sehr
gut eingefangen. Gefällt mir wirklich gut, im Stil von Eichendorff etc.
finde ich es gelungen.

Zitat:
Im Morgengrauen lebt ein Wachen
und Nebelschleier heben sich,
der Sonnenschein will sich entfachen,
die Welt wird wesentlich.
die erste Zeile finde ich zwar ungewöhnlich, da man eher zu "liegt
Erwachen" tendieren würde oder wenn dann zum "Aufleben" aber
ich denke mal jeder weiß, was gemeint ist und das geht schon so.

Zitat:
Die Röte legt sich auf die Felder,
es schmiegt sich noch ein letztes Grau
auf ferne, dunkelgrüne Wälder
und mischt das Licht mit Tau.
Muss sagen, meine Lieblingsstrophe. Vor allen Dingen auch vom
Sprachfluss her.

Zitat:
Vergänglich ist die frühe Stunde,
doch zaubert sie ein Glück herbei,
und du weißt dich damit im Bunde
beim Atmen und bist frei.
Ich finde hier geht der Sprachfluss im Vgl zur vorherigen Srophe
verloren. Gut, zwar nicht metrisch, aber Sprachfluss und Metrum
sind ja noch zwei untersch. Dinge. Ich tendiere eher zu:

Vergänglich ist die frühe Stunde,
und zaubert dir ein Glück herbei.
Du fühlst/weißt dich damit eng im Bunde
holst Atem und bist frei.


sollte aber nur als Vorschlag verstanden werden.
gerne mit beschäftigt

LG gin
__________________
© Bilder by ginton

„Wir werden was wir denken" (Buddha)


Flüstere zu den Felsen, in dem versteckten lauscht etwas (Same)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 13:02   #14
syranie
wilder Engel
 
Benutzerbild von syranie
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Schleswig - Holstein
Beiträge: 2.077
Standard

Hallo Grenzgänger & ginTon,
Es tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte. Ich hatte gehofft schneller einen PC zu bekommen. Die Realitäten sind nicht immer romantisch.
Aber ich bedanke mich ♥ lich bei Euch Beiden.
Eure Worte spornen mich an so weiter zu dichten. Eure Gedanken sind wichtig, weil ich sonst ja je Rückmeldung bekomme, da ich nur hier bin.
Ein Sonnenaufgang ist immer etwas wundervolles.
Meine gewohnten Smileys kann ich nicht machen, weil ich nicht weiß wie sie mit dem Handy gehen.

Dank an Euch sy ★
__________________
Erich Kykal Katzenmorgen --- Lailany Wilde Pferde

© auf alle meine Texte
syranie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 09:45   #15
fee_reloaded
heimkehrerin
 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: im schönen Österreich
Beiträge: 336
Standard

Wie schön, dass das nochmal hochgeholt wurde - so konnte ich es auch lesen, liebe syranie!

Wunderwunderschön und bezaubernd in seiner sanften "Schlichtheit", die ich als sehr anmutig empfinde. Da hüllt jede Zeile ein, wärmt und wirkt nach. Wirklich wunderschön!

Liebe Grüße,
fee
__________________
mei inglisch, set is rihli bed, mei pronansjeeschn tuu,
end set is, wei it dreivs mi med tu reim se weh ei du.

schö parl ön pötti pöh frongsseh, meh sa nö süffih pah
a fehr ün poähm elöveh. sölmong komm si komm sa.
fee_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 10:10   #16
vedena
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von vedena
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 137
Standard

Hier haben schon viele geschrieben, syranie, trotzdem möchte ich anmerken, dass mir dein Text sehr gut gefällt.

Selbst ich als Morgenmuffel liebe dieses Bild des frühen Morgens, welches du hier gezaubert hast.

Gern gelesen!

LG vEdenA
__________________
Mein Buch "Leitersprossen"

ISBN-10: 3853060501
ISBN-13: 978-3853060506 - oder per PN !
vedena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 17:01   #17
syranie
wilder Engel
 
Benutzerbild von syranie
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Schleswig - Holstein
Beiträge: 2.077
Standard

Liebe fee & liebe Vedena

Ich bedanke mich artig und freue mich. ♥

Meine Knappheit ist dem Handygetippe geschuldet.

Natur ist für mich mit das Schönste im Leben. Einfach
Schauen.

Liebe Grüße sy★

Blume hoch 3 ;-)
__________________
Erich Kykal Katzenmorgen --- Lailany Wilde Pferde

© auf alle meine Texte
syranie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 19:53   #18
Ophelia
Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Ophelia
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 60
Standard

Hi syranie,

ich habe dein Gedicht jetzt schon einige Male gelesen und ich finde es einfach außerordenlich gut gelungen und perfekt. Hier stimmt einfach alles. Danke für die schönen Verse!

LG Ophelia
Ophelia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 09:09   #19
syranie
wilder Engel
 
Benutzerbild von syranie
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Schleswig - Holstein
Beiträge: 2.077
Standard

Liebe Ophelia,
Danke, ich freue mich über dein Lob. Ich bin zur Zeit mit wenigen Worten hier, da ich im Moment kein PC habe.
Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Gedicht so viel Zuspruch erhält. Ich freue mich über jeden Kommentar.

Danke und liebe Grüße sy

__________________
Erich Kykal Katzenmorgen --- Lailany Wilde Pferde

© auf alle meine Texte
syranie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg