Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Strandgut > Minimallyrik und Aphorismen

Minimallyrik und Aphorismen Alles was kurz und schmerzlos ist

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2016, 00:59   #1
Volker Harmgardt
Neuer Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Volker Harmgardt
 
Registriert seit: 13.11.2016
Ort: 31311 Uetze östlich von Hannover
Beiträge: 17
Standard Man muss nicht immer....

__________________


Man muss nicht immer
irgend etwas machen,
aus Nichtstun kann sich
Kreativität entwickeln.

___________________
vh
Volker Harmgardt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 13:57   #2
Angelika
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Berlin-Lichtenberg
Beiträge: 180
Standard

Das Problem, Volker Hamgardt, ist dabei lediglich das "Kann". Meist entsteht aus Nichtstun nämlich lediglich nichts. Wäre vielleicht auch eine Überlegung wert gewesen?

Angelika
Angelika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 20:49   #3
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 6.800
Standard

Hi Volker!

Nette Weisheit - aber Lyrik ist das noch keine. Nicht mal minimal - aber das ist eine persönliche Meinung von jemandem, für den Lyrik NIEMALS minimal sein sollte!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 16:18   #4
Volker Harmgardt
Neuer Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Volker Harmgardt
 
Registriert seit: 13.11.2016
Ort: 31311 Uetze östlich von Hannover
Beiträge: 17
Standard An Angelika !

Das Wörtchen " kann " ist dazu da, um gebraucht zu werden, natürlich ist auch " nichts " möglich ! Aber auch das ist etwas. Jedoch sind aus dem -N I C H T S - schon die tollsten und merkwürdigsten Sachen/Ideen entstanden. Die Überlegung hatte ich.
Gruß und friedvolle Weihnachtstage,
V.
Volker Harmgardt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 16:29   #5
Volker Harmgardt
Neuer Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Volker Harmgardt
 
Registriert seit: 13.11.2016
Ort: 31311 Uetze östlich von Hannover
Beiträge: 17
Standard An Erich !

Hallo Erich,
danke für den Hinweis, ich habe diese Abteilung gewählt, da ich die Worte einfach loslassen wollte. Ich denke auch, Minimallyrik gibt es nicht, Lyrik ist Lyrik.
Nun könnte ich sagen:

Das verstehst du nicht
und hat kein Gewicht,
es ist einfach nur schlicht,
kommt aus meinem Gesicht.

Welches Gedicht ?

Ich grüße Dich und auch Dir
eine friedvolle und ruhige Weihnachtszeit,
V.
Volker Harmgardt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jetzt muss man zitieren Walther Denkerklause 0 07.10.2014 16:00
Ich muss mal wieder a.c.larin Stammtisch 2 13.08.2009 12:53
Der Dreck muss weg Helene Harding Bei Vollmond 4 19.06.2009 11:46
Es muss weh tun - Reformen forelle Denkerklause 0 03.05.2009 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg