Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Prosaisches > Satire und Kabarett

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2017, 10:09   #1
Kokochanel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.07.2016
Ort: NRW
Beiträge: 1.213
Standard Es gibt solche Tage

Es gibt solche Tage


Seit Tagen steht das Päckchen mit den Kleidungsstücken, die sie sich bestellt hat, in der Ecke. Seit Tagen freut sie sich darauf, sie auszupacken, denn sie weiß, dass sie passen und ihr super gut stehen. Bisher jedoch fehlte ihr die Zeit dazu.
Vor vier Wochen hat sie sich dieselben Sachen schon einmal bei dem TV-Shop bestellt, eine blaue Ponte-Di-Roma-Hose, einen altrosafarbenen Jersey-Blazer mit Wellensaum, sehr ausgefallen, und ein Shirt mit Strass-Besatz, tonig abgestimmt. Todschick. Designer-Klamotten eben. Unvorhergesehene Monatsausgaben sorgten jedoch dafür, dass sie sich die Kleidung nicht leisten konnte. Darum schickte sie alles zurück.
Dann aber, dann war plötzlich Sale und alles wurde um die Hälfte reduziert angeboten. Da schlug sie zu und jetzt, jetzt steht das neue Päckchen schon seit Tagen in der Ecke.

Es ist heiß heute, schwül. Wie in den letzten Wochen auch. Sie hat zwei Nächte lang schlecht geschlafen. Der Enkel, den sie als Opa und Oma drei Tage lang zur Betreuung da haben, schreit beharrlich, denn er bekommt drei Backenzähne. Dennoch. Jetzt will sie mal schnell in die Kleidung schlüpfen. Die Hose scheint ihr viel dünner als die vorherige, der Blazer kneift unter den Unterarmen, das Shirt ist irgendwie zu kurz und ein ziemlich runder Bauch scheint die aufgedruckten und Strass verzierten Schmetterlinge schweben zu lassen. Ungläubig schaut sie hin, zieht hier, zubbelt dort und ruft dann erbost ihrem Mann zu, der das Ganze mit Enkel auf dem Arm schweigend verfolgt:

„Weißte, Da wartet man auf den Sale und freut sich und dann passt einem das alles plötzlich nicht mehr, was einem vor zwei Wochen noch passte! Das gibt’s doch nicht!
Naja, eigentlich passt es mir ja. Es ist nur etwas eng.
Genau genommen ist es gar nicht zu eng, nur mein Bauch ist plötzlich etwas dick.
Eigentlich ist mein Bauch gar nicht zu dick, die Sachen fallen nur unterschiedlich aus. Ja!
Und das sollen Designer-Klamotten sein! Das ist ja eine Frechheit!“.
Sie donnert die Sachen zurück in das Päckchen. Ihr Mann lächelt, der Kleine streichelt Oma mitleidig über das Haar und reicht ihr sein Eis.

Geändert von Kokochanel (29.08.2017 um 19:57 Uhr)
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 00:19   #2
mallarme
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 20.03.2017
Ort: Ostsachsen
Beiträge: 153
Standard

Liebe Koko,
hab herzlich gelacht, vor allem über die letzte Strophe.
Beste Grüße
mall
mallarme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 09:05   #3
Kokochanel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.07.2016
Ort: NRW
Beiträge: 1.213
Standard

danke für dein Lachen, lieber Mall. So war es gedacht. Wie singe de Höhner so schön? Die Kunst ist ie Kunst, über sich selbst zu lachen.
LG vn Koko
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 15:58   #4
fee_reloaded
heimkehrerin
 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: im schönen Österreich
Beiträge: 336
Standard

Kommt frau irgendwie nicht gänzlich unbekannt vor....
Es ist selten erfreulich, wenn man erkennt, dass die Innenwahrnehmung mit der Außenwahrnehmung nicht so ganz deckungsgleich ist. lol
Schön beobachtet und in Szene gesetzt.

Hier habe ich kurz gestutzt:
Zitat:
Zitat von Kokochanel Beitrag anzeigen
...einen altrosanen Jersey-Blazer
Sollte es nicht der Richtigkeit halber "einen altrosa Jersey-Blazer" lauten? Oder ist das Teil der Satire?


Gern gelesen und gegrinst!
Lieber Gruß,
fee
__________________
mei inglisch, set is rihli bed, mei pronansjeeschn tuu,
end set is, wei it dreivs mi med tu reim se weh ei du.

schö parl ön pötti pöh frongsseh, meh sa nö süffih pah
a fehr ün poähm elöveh. sölmong komm si komm sa.
fee_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 09:39   #5
Kokochanel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.07.2016
Ort: NRW
Beiträge: 1.213
Standard

vielen Dank, liebe Fee.
Altrosanen Blazer, hm, ist Akkusativ, ich meine, es wäre so richtig. Vielleicht fragen wir mal Erich....
LG und dir nur schöne Päckchen von Koko
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 09:51   #6
fee_reloaded
heimkehrerin
 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: im schönen Österreich
Beiträge: 336
Standard

Nein, nein, du musst da jetzt nicht extra die Person deines Urvertrauens befragen, liebe Koko.

ich hätte nichts erwähnt, wenn ich nicht wüsste, dass "rosa" in Schriftsprache undeklinierbar ist und "rosane" Umgangssprache darstellt. Daher auch meine Frage, ob es im Text so beabsichtigt war oder nicht.

Ich bin niemand, der nur auf vage Vermutungen hin den Mund aufmacht (wenn ich mir nicht zu 100 oder wenigstens 99% sicher bin, halte ich lieber vornehm den Mund..kicher). Als Lehrerin kann man sich das - finde ich - auch nicht erlauben und ansonsten finde ich es ebenfalls unseriös.

Lies mal hier, wenn du dich amüsieren möchtest: http://www.spiegel.de/kultur/zwiebel...-a-292846.html


Lieber Gruß,
fee
__________________
mei inglisch, set is rihli bed, mei pronansjeeschn tuu,
end set is, wei it dreivs mi med tu reim se weh ei du.

schö parl ön pötti pöh frongsseh, meh sa nö süffih pah
a fehr ün poähm elöveh. sölmong komm si komm sa.
fee_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 10:18   #7
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 6.931
Standard

Hi Koko!

"Todschick" schreibt man meines Wissens so.

Das mit dem Blazer könntest du so elegant umschiffen: "... einen Blazer in Altrosa mit ..."

Hier weiß ich nicht so genau, wo genau die Satire liegt und worauf sie eigentlich zielt. - Dass bestellte Kleidung selten richtig passt, und wer online Klamotten bestellt, selber schuld ist? Dass die "Oma" so schnell zugenommen hat, dass ihr nichts mehr richtig passt und nun nach Ausreden sucht, um nicht zugeben zu müssen, dass sie dicker geworden ist in den Wochen? Dass der Mann weise dazu schweigt oder gekonnt den Eisberg umschifft, indem er plausible Lösungen anbietet, die nichts mit der Figur zu tun haben, oder dass der Enkel die Oma trösten will?

Hier fehlt mir ein wenig eine knackige Pointe oder eine klar formulierte Moral von der Geschicht ...

Dennoch gern gelesen, weil gekonnt erzählt!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 19:56   #8
Kokochanel
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.07.2016
Ort: NRW
Beiträge: 1.213
Standard

Ja, hast recht, todschick, lieber Erich, habe ich beim Korrekturlesen überlesen wie es mir manchmal bei längeren Texten neuerdings passiert
ich weiß nicht, ist vielleicht eine "Frauengeschichte". Dake fürs Draufschauen ganz ohne rosa Blick
Naja, dann hätten wir das ja geklärt mit dem Rosa, liebe Fee, witzig der Spiegel-Artikel.
LG an euch beide von Koko
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es gibt ein Hemmiken BL wolo von thurland Liebesträume 0 02.12.2015 10:01
Gibt es guten Sex? Hans Beislschmidt Kurzgeschichten 7 29.10.2015 20:10
Gibt es einen Gott? Hans Beislschmidt Kurzgeschichten 36 19.12.2014 23:38
Es gibt kein Wort vedena Liebesträume 7 04.12.2014 11:07
Es gibt die Vielen Walther Denkerklause 5 01.09.2010 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg