Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Verschiedenes > Verlage und Veröffentlichung unserer Mitglieder > Eiland-Künstler > Persönliches Gedichte-Archiv

Persönliches Gedichte-Archiv Alte oder bereits veröffentlichte Texte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2017, 02:33   #821
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Klassizismus
Ein idealer Ort

Am Rand hinaus über der Erde
im Blau die Fische fliegen sehen
als sähe man in einen Spiegel
Bild für Bild die Farben glitzern
und könnte mit einem Finger

wisch

sich filmreif eine Landschaft
neu kreieren

wie Raureif aus dem Morgen
nebel so steigst auch du aus
deinem Zimmer in eine Leinwand
ohne Schlieren

du lässt das Fenster hinter dir
und atmest Lichter ein und denkst
in deinem lichtentblößten Kleid
wie leicht ist es zu fliegen




*Text zum Bild: Sir Lawrence Alma-Tadema: Ein idealer Ort Privatbesitz
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:34   #822
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Klassizismus
Aktstudie eines jungen Mannes

Die Nacht klopft an, der Schlaf
bewegt sie. Mein Herz klopft an,
an dumpfe Farbe. Man sieht hin
durch in seinen Gedanken und
hält sich fest an den flirrenden
Lichtern.

Ich schweife ab, denkst du und
fällst aus der Ordnung, direkt
in mein Herz, dessen Blau wirkt
jetzt tröstlich,

ich sitze da und halte mich fest

wie ausradiert und mit offenen
Händen; stillschweigend am Ufer,
still, in sich selbst eingekehrt



*Text zum Bild: Hippolyte Flandrin: Aktstudie eines jungen Mannes Musée du Louvre, Paris
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:37   #823
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
06.08.2017 [13.00 Uhr]

wahrscheinlich Csardas im roten Kleid oder Swing
auf einer grünen Wiese unterm Apfelbaum ganz für
den Film: Amygdala Vergrößerung auf über 100 Pro
Cent Augenflackern Sprachlosigkeit eben das Ganze
Programm die Braut spielt alle Stile durch von der
Spitze bis zu den Federn
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:38   #824
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Klassizismus
Moonlit Nude

weit weggeträumt

du, im Mondlicht
und dein kleines
Geheimnis

dahingeseufzt

wie Farbtupfer
die man sich selbst
ausmalt

entkleidet

und an den Nacht-
himmel hängt
um sie Abend für
Abend neu anzubeten

du, im Mondlicht Nude




*Text zum Bild: William Etty: Moonlit Nude Privatbesitz
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:39   #825
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
13.08.2017 [17.00 Uhr]

Auf der Suche nach südländischem Lebensgefühl: Mondial
in 80er Jahre Chillout Atmosphäre. Ein Klassiker in Rot und
alles Originalteile, also setzen sie sich bitte und machen sie
es sich bequem: mein Name ist Lo wie Lolita. Ich gehe mich
dann mal kurz umziehen >> es gibt Hühnchen heute zum
Abendessen.
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:40   #826
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Romantik
Landschaft im Winter bei Mondschein

ein Abend Atempause
mondgesichtiges
Schweigen

zwischen den Bäumen
huscht kaum mehr ein
Schatten hervor

außer von dürren
abgeblätterten Zweigen
ein Spiegelbild

mit feuchten Wangen
die Stille & das Leise

Gräserrascheln,
welches diesen Weg
begleitet

ein Nachtlied
mitten der Natur




*Text zum Bild:
Carl Eduard Ferdinand Blechen: Landschaft im Winter bei Mondschein Museum f. Kunst u. Kultur, Lübeck

.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:41   #827
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
18.08.2017 [17.00 Uhr]

Das Meer in ihrem Haar, es war Versuchung unter einer Traum
Kulisse schwarz mit Mond bestrichen und dieser S t r oh hütte
neben den Bäumen. Lavaglas geschmolzen, das bietet Schutz
vor Regen und Kälte für alle winterharten Blüten CornishSpring
im rosa Teint in dieser Schwüle zum Atmen.
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:42   #828
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
22.08.2017 [16.00Uhr]

auf schmalem Grat Luft zu Entspannung Virtual Reality
Plus Wahlkampf, Kampagne: spielen gehört eben dazu
wie A) hart auf die Schnauze fallen oder B) der Gipfel
Sturm bei klarem Wetter sichtlich beeindruckend wie
Spuren aus der Asche lesen von der Zündquelle (hoch-
explosiv)....bis in die Tiefsee (da wächst noch Leben)
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 02:43   #829
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Romantik
Waldinneres

du stehst im Wald, da klappt
das Auge zu,

zum Tier

zum dreimal gestiefelten
Grrr

Ich bin ein Wolf,

ein knurrendes Etwas und
falle dir hinterher in den Schoß

den moosbeleckten oder so
ähnlich das Nachtgewand

auf rissiger Haut
im Walddickicht zum Morgen hell





*Text zum Bild: Ernst Ferdinand Oehme: Waldinneres Dresden, Gemäldegalerie
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 18:43   #830
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.695
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Romantik
Schneesturm über dem Meer

frühmorgens das Bild
ein Schneesturm
auf dem Meer

aufgewühlt
kaum Land in Sicht und
das Ufer, das Rettende
in weiter Ferne

schemenhaft
dunkelverhangen
und das Meer vor dem Gesicht

zerrt mit am weißen Laken




*Text zum Bild: William Turner: Schneesturm über dem Meer London, Tate Gallery
.
__________________
© Bilder by ginton

Wer bin ich dass...


Nicht im Schreiben liegt die Schwierigkeit, sondern darin, so zu leben, dass das zu Schreibende ganz natürlich entsteht (Jaccottet)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg