Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Finstere Nacht

Finstere Nacht Trauer und Düsteres

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2017, 15:23   #1
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 2.693
Standard Nichts ist richtig

Nichts ist richtig


Der Wind gehört zu meinen Lebensrettern:
Verbläst er doch den alten Staub; der Spinnen
So filigrane Werke – wie von Sinnen
Zerreißt er sie und lässt die Läden schmettern.

Bin Gulliver – an Seilen seh ich‘s klettern:
Die Träume und mein Leben. Wasserrinnen
Am Strand der Landung, ferne Mauerzinnen,
Auf denen kleine Wesen lautstark wettern:

Ich schrecke hoch und liege kalt im Stillen,
Im dunklen Zimmer, stelle mich den Ängsten:
Mein Leben scheint bestimmt, mir nicht zu Willen,

Und eine solche Nacht dehnt sich zur längsten.
Ich rufe mich zur Ordnung: Schlaf ist wichtig!
Dann atme ich tief durch. Doch nichts ist richtig.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt

Geändert von Walther (10.10.2017 um 11:49 Uhr)
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 19:16   #2
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 6.763
Standard

Hi Walther!

Schaurig schönes Sonett, als Kopfkino wie eine Gemäldemischung aus Hieronymus Bosch und Salvador Dali.

Sehr gern gelesen!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an die Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 11:51   #3
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 2.693
Standard

Zitat:
Zitat von Erich Kykal Beitrag anzeigen
Hi Walther!

Schaurig schönes Sonett, als Kopfkino wie eine Gemäldemischung aus Hieronymus Bosch und Salvador Dali.

Sehr gern gelesen!

LG, eKy
Hi eKy,
danke für deine freundlichen worte. ich habe s2v4 neu gefaßt, um es noch ein wenig zu verbessern.
lg W.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:43   #4
syranie
wilder Engel
 
Benutzerbild von syranie
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Schleswig - Holstein
Beiträge: 2.067
Standard

Hallo Walther,

Das Gedicht mag ich. Es ist phantasievoll und ein kleines surreales Gemälde. Ein Traum? Ein Gedanke eine wendungsreiche Stimmung.

Sehr schön! ★

LG von sy

Blume hoch 3
__________________
Erich Kykal Katzenmorgen --- Lailany Wilde Pferde

© auf alle meine Texte
syranie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:45   #5
syranie
wilder Engel
 
Benutzerbild von syranie
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Schleswig - Holstein
Beiträge: 2.067
Standard

Hallo Walther,

Das Gedicht mag ich. Es ist phantasievoll und ein kleines surreales Gemälde. Ein Traum? Ein Gedanke eine wendungsreiche Stimmung. Und düster melancholisch.

Sehr schön! ★

LG von sy

Blume hoch 3
__________________
Erich Kykal Katzenmorgen --- Lailany Wilde Pferde

© auf alle meine Texte
syranie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
endlich richtig sommer Walther Ausflug in die Natur 0 05.09.2012 10:59
Richtig, i dicht mi wichtig! Stimme der Zeit Der Tag beginnt mit Spaß 6 14.07.2011 20:53
Nichts, fast nichts horstgrosse2 Denkerklause 0 04.02.2011 07:06
Richtig und falsch sind gemeinsam richtig falscher Denker Vorstellung in der Hafenkneipe 10 04.04.2009 22:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg