Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2012, 13:45   #1
norbert
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: im kalten schleidener tal
Beiträge: 1.011
Standard Goethes Nichte

Goethes Nichte

Wolfgangs Nichte, Gustel Goethe,
brachte manchen Mann in Nöte,
denn das Feuer ihrer Sinne
drängte unentwegt zur Minne.

Nach dem coming out der Gene
spürte jederMann, dass jene
Gustel nichts in sich vereinte,
was das Tier im Weib verneinte.

Anders als ihr Bruder Gunther,
war sie dämlich, aber munter,
hasste der Gedanken Blässe,
floh die geistige Finesse.

Denn das Leid der jungen Gustel
war die Stirn- und Wangenpustel,
sowie auch - vor allen Dingen,
dass die Pfunde erdwärts hingen.

Pfunde, die sie gerne zeigte,
weil sie halt zum Zeigen neigte,
was die schrille Kleidung füllte
die den Inhalt knapp verhüllte.

"Dass sie solche Possen reißet,
ist wohl, weil sie Goethe heißet,
Damen mit berühmten Namen,
fallen häufig aus dem Rahmen!"

Wolfgang grollte unter Qualen:
"Streicht das Weib aus den Annalen!
Ihre plumpe, geile Blöße
kollidiert mit meiner Größe.

Somit schadet diese Nichte
ernsthaft der Kulturgeschichte!
Ziehet sie aus dem Verkehre,
sie verletzet meine Ehre!

Steckt sie in den Nonnenorden!
Da ist manche fromm geworden,
denn die böse Macht der Triebe
weichet dort der Gottesliebe!"
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 16:12   #2
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 6.936
Standard

Hi, Nobbi!

Was dein Dichten schuldig bleibt
und uns leider nicht beschreibt,
ist, wie man der guten Guste
letztlich Herr zu werden wusste!

Ging sie wirklich in die Zelle
eines Klosters, ernst und still?
Oder schob sie ihre "Welle"
bis zum Ende, laut und schrill?



Sehr gern gelesen, aber es hört irgendwie zu früh auf!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 10:33   #3
Sidgrani
Von Raben umkreist
 
Benutzerbild von Sidgrani
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Am Niederrhein
Beiträge: 991
Standard

Hei Norbert,

leicht, lustig, locker. Das gefällt mir.

Dein Werk reizt zum Nachmachen bzw. zum Ergänzen.

Steckt sie in den Nonnenorden!
Falls sie da nicht fromm geworden,
dient die böse Macht der Triebe
ungehemmt der Nächstenliebe!"

LG ... Sidgrani
__________________
Alle meine Texte: © Sidgrani

"Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch"

»Erich Kästner«
Sidgrani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 21:01   #4
norbert
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: im kalten schleidener tal
Beiträge: 1.011
Standard

high, ihr zwei,
danke für eure lieben kommentare!
tja, erich, bin mit dem ende auch noch nicht ganz zufrieden, aber bei meinen mühseligen recherchen bin ich noch nicht weiter in gustels lebenslauf vorgedrungen - der eniflussreiche minister g. hat ja seinerzeit massiv ihre annalen verschleiert.
dass ich gustel überhaupt "kennengelernt" habe, verdanke ich dem vielwissenden germanisten prof. s. von der universität in k..
gewisse andeutungen - ich werde da noch einiges verifizieren nmüssen - deuten darauf hin, dass sidgrani mit seinen gedanken mglw. garenicht weit von der richtigen spur entfernt ist...ich werde mich dazu vllt noch einmal in gereimter form melden.
lieber gruß
gustelbert
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Goethes Neffe norbert Der Tag beginnt mit Spaß 6 17.11.2012 19:27
Goethes Blasenschwäche norbert Der Tag beginnt mit Spaß 46 18.09.2012 20:11
Schillers und Goethes "Xenien" Stimme der Zeit Virtueller Schiller-Salon 33 13.01.2012 18:39
Goethes Gartenlied Nevis Der Tag beginnt mit Spaß 4 27.03.2009 08:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg