Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Ausflug in die Natur

Ausflug in die Natur Natur- und Tiergedichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2017, 17:43   #1
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 2.677
Standard Himmel

Himmel


Der Himmel räkelt sich im Blau
Und will am liebsten weiter baden.
Schon wallen erste Wolkenschwaden:
Warum, das weiß er nicht genau.

Es kitzelt ihn, sobald es blitzt.
Er hüllt sich rasch in graue Tücher
Und schnappt sich hastig seine Bücher.
Er flucht dabei, weil er so schwitzt.

Da donnert‘s, und er hält ein Ohr.
Das klingelt, und er hat’s nicht gerne,
Dass man ihn stört, denn er träumt Sterne
Im Schlaf, und er war kurz davor!
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt

Geändert von Walther (20.05.2017 um 12:28 Uhr)
Walther ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 21:08   #2
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 6.723
Standard

Hi Walther!

In S1Z1 würde ich statt "wendet" eher "räkelt" setzen - das beschreibt das Bild eingehender als das kühle, gefühlsneutrale, nüchterne "wendet". Man wendet eine Seite oder das Heu auf der Weise - ohne innere Beteiligung. Das passt für mich hier nicht gut zu einem wohlig sich im Blau suhlenden personifizierten Himmel.

Ein sehr gut gelungenes "verschmitztes" Gedicht, sehr eingängig und in der Direktheit der Bilder mitreißend und vereinnahmend! Ich sehe deinen Himmel wie in einer Geschichte von Wilhelm Busch gezeichnet, mit Hausmantel, Samtkäppchen und Peife ... - und wie er verärgert nach dem Gewitter blickt, das seine Ruhe zu stören wagt wie böse Buben mit einem Pusterohr ...

Sehr gern gelesen! Tolles Kopfkino!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an die Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 20:07   #3
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 2.677
Standard

Hallo eKy,
danke dir für den hinweis, habe das bereits entsprechend geändert.
man sollte wie Busch auch zeichnen und malen können, damit kann ich leider nicht dienen ...
lg W.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt
Walther ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 22:17   #4
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 6.723
Standard

Hi Walther!

Ich schon - siehe mein Benutzerbild, das viele für ein Foto halten!

Allerdings mache ich kaum was draus, vor allem, seit ich dichte, habe ich kaum noch gezeichnet oder gemalt.

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an die Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 09:51   #5
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 2.677
Standard

Lb. eKy,
schön, daß du dieses talent hast. darum beneide ich dich.
lg W.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt
Walther ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Weg zum Himmel Jongleur Ausflug in die Natur 2 07.05.2016 14:44
So ein Himmel! Erich Kykal Ausflug in die Natur 6 28.01.2014 21:10
In den Himmel ginTon Denkerklause 0 27.10.2013 16:23
Himmel Christian Wolf Ausflug in die Natur 2 24.09.2013 17:00
himmel, du ginTon Liebesträume 2 21.09.2010 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg