Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Beschreibungen

Beschreibungen von Personen, Dingen, Zuständen, Stimmungen, Gefühlen, Situationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2017, 18:31   #1
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.136
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Cherubine

.
Worte zur Kunst II: Renaissance
Cherubine

ein Engel sein auf einer grünen Wiese
mit Schauer auf der Haut vom leichten Wind
und dabei in den Himmel schauen das sagt
sich so leicht
ich liebe es einfach dazuliegen
und von Zeit zu Zeit; Zeit zu verdösen
wie diese Gottesanbeter Insekten zu zählen
die starr von Ast zu Ast noch unter Höhenangst
sich Flügel leihen. Ein Rest von Knabenkraut
auf trockenem Boden und in den Himmel schreien
nein, nein das möchte ich nicht, ich möchte
einfach Blüten zählen von früh bis spät
mit feuchten Fingern meinen Lebensraum
anGrenzen wie im Traum





*Text zum Bild: (Raffael) Raffaello Santi: Cherubine Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden
.
__________________
© Bilder by ginton

„Wir werden was wir denken" (Buddha)


Flüstere zu den Felsen, in dem versteckten lauscht etwas (Same)

Geändert von ginTon (22.05.2017 um 18:35 Uhr)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 21:42   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburg - die Stadt Ottos des Großen
Beiträge: 10.000
Standard

Hi ginnie,

ja ja diese Engel - ein weltweit bekanntes und beliebtes Bild, ein Gemälde zum Verlieben,
wenn man auf derartige Motive steht

Ein interessanter Text dazu - ist es das, was dem Betrachter durch den Kopf gehen mag
oder legst du die Aussagen den Engeln in den Mund?
Auf alle Fälle möchten sie nicht nur auf Wolken liegen, sondern sich in der freien
und schönen Natur bewegen

Nur sind ihnen leider Grenzen gesetzt, was du wohl mit der letzten Zeile
ausdrücken wolltest.

Gern gelesen und geschaut hat mit lieben Grüßen
chavi

__________________

Meine Gedichte-Seite


© auf alle meine Texte


...so fing alles an...




Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2017, 01:09   #3
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.136
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi chavilein...

Zitat:
ja ja diese Engel - ein weltweit bekanntes und beliebtes Bild, ein Gemälde zum Verlieben, wenn man auf derartige Motive steht
ja, das Motiv fand ich jetzt gar nicht so interessant (niedlich vllt.), vielmehr
ihre Mimik und Gestik fand ich ganz prägend. es erinnerte mich an ein Haiku:
der alte Buddha, döst und döst den ganzen Tag...worauf ich versuchte
daran anzuknüpfen...

Zitat:
Ein interessanter Text dazu - ist es das, was dem Betrachter durch den Kopf gehen mag
oder legst du die Aussagen den Engeln in den Mund?
Auf alle Fälle möchten sie nicht nur auf Wolken liegen, sondern sich in der freien
und schönen Natur bewegen
nee, Aussagen lege ich denne nicht in Mund, vielmehr versuche ich zu verstehen, wie es wäre, wenn ich versuche mich in diese Mimik zu versetzen. Also was soll damit ausgedrückt werden. Dies ist das Resultat, ob richtig
oder falsch ist halt reine Interpretationssache...

Zitat:
Nur sind ihnen leider Grenzen gesetzt, was du wohl mit der letzten Zeile
ausdrücken wolltest.
ich habe es extra so geschrieben um damit auszudrücken, dass beide Möglichkeiten eben bestehen "an Grenzen" gelangen oder "angrenzen",
sprich was immer man auch als Wirklichkeit versteht...

freut mich wenns gefällt, danke dir liebe Grüße ginnie
__________________
© Bilder by ginton

„Wir werden was wir denken" (Buddha)


Flüstere zu den Felsen, in dem versteckten lauscht etwas (Same)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg