Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Eilandstimmen > Vertonte Gedichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2012, 12:31   #1
Fridolin
Schüttelgreis
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 860
Standard Die Moritat von Fridolins verstorbener Tante Käthe


Musik: Volkslied
Text und Gesang: Friedhelm Götz (Fridolin)

Die Moritat von Fridolins verstorbener Tante Käthe

Vor Kurzem verstarb meine Tante,
sie hieß Käthe Gantenbein.
Ich bin der einzge Verwandte
und werde ihr Erbe nun sein.
Die Tante musste sterben,
ich hab sie sehr geliebt.
Ich werd ihr Häuschen erben
und was es sonst noch gibt.

Sie überlebte drei Männer,
den Bankangestellten Bernd Klein,
den Postbriefträger Franz Kenner
und Ede Gantenbein.
Ich fand den Ede entsetzlich,
der Kerl war widerlich.
Sein Pech war, dass er ganz plötzlich
nach der Hochzeit mit Käthe verblich.

Sie lebte drauf noch viele Jahre,
mit etlichen Katzen im Haus.
Mit neunzig trug man auf der Bahre
sie auf den Friedhof hinaus.
Ich hab mich um alles gekümmert,
das Begräbnis arrangiert,
ein leeres Sparschwein zertrümmert
und ein Sparbuch aufgespürt.

Der Schock fuhr mir dann in die Knochen,
vom Sparbuch bekam ich kein Geld.
Die Tante hat – obwohl versprochen –
keine Vollmacht mir ausgestellt.
Dann fand ich plötzlich einen
Koffer voller Geld.
Hunderttausend Mark in Scheinen,
fast so, als grad hergestellt.

In einem Brief schrieb dazu Tante Käthe,
dass sie von dem Geld nichts nahm,
weil es von dem Bankräuber Ede
aus seinen Einbrüchen kam.
Weil er auch Bernd angestiftet
[Tante Käthes ersten Mann]
hätt sie den Schurken vergiftet
mit Arsen in Marzipan.

Ich trug drauf die Fakten zusammen..
Das Geld im Haus Gantenbein,
es musste aus Einbrüchen stammen,
anno 60 in Sommerrain.
Die Polizei, eingeschaltet,
hat gemeint, das sei verjährt.
Jetzt wo die Tante erkaltet,
das Geld also mir gehört.

Dann hab einen Brief ich bekommen
vom Nachlassgericht Sommerrain.
Laut Testament, las ich benommen,
ist Erbe ein Katzenverein.
Ihr werdet mich jetzt bedauern,
dass ich kein Erbe bin.
Doch was hilft's, dem Geld nachzutrauern,
es hätte ja auch keinen Sinn.

Ich hab nämlich noch was gefunden,
einen Brief von besonderem Reiz.
Er lag in dem Koffer ganz unten
mit Nummernkonten in der Schweiz.
Millionen hat der Ede
heimlich dorthin gebracht.
|:Hab Dank! Hab Dank, Tante Käthe,
dass du ihn kaltgemacht!:|

Geändert von Fridolin (07.02.2016 um 08:13 Uhr)
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 14:14   #2
fee
asphaltwaldwesen
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: österreich
Beiträge: 961
Standard

ich finds so schön, dass es menschen gibt, die ihr talent und herzblut in solche feinen sachen wie dein lied hier legen und etwas erschaffen, das nicht auf hitparaden-tauglichkeit abzielt, sondern auf ein publikum, das sich an dem feinen humor darin erfreut und die (sicherlich aufwändige und liebevolle) "handarbeit" dahinter erspürt und schätzt.

das gehört auch einmal gesagt, finde ich!

danke also, fridolin,

auch für dieses entzückende volkslied, das ein zwischending zwischen moritat (ich lieeebe moritaten!) und schwank darstellt und von dir dermaßen charmant intoniert und vorgetragen wird, dass es mir ein lächeln aufs gesicht zaubert. (eins, das noch länger halten wird, behaupte ich mal).


herzliche begeisterte liebe grüße


fee
__________________
"Gedichte sind Geschenke an die Aufmerksamen" Paul Celan
fee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fridolins Narrenlied Fridolin Vertonte Gedichte 7 07.02.2016 10:48
Fridolins Weihnachtsgruß Fridolin Ein neuer Morgen 2 27.12.2011 15:57
Die Hellas Moritat Walther Der Tag beginnt mit Spaß 3 12.09.2011 12:25
Moritat vom Täuberich a.c.larin Ausflug in die Natur 7 22.04.2009 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg