Thema: Vampir IX
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.09.2021, 17:53   #1
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 11.509
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Vampir IX

.
Worte zur Kunst: Neue Wilde
Vampir IX

du reißt mich
auf

ich lecke
dir den Saft
aus dem Gesicht

der rot
unter der Haut
pulsiert

bevor das Licht
sich auf das
Dunkel legt

reiß ich dich auf
und lese dir
die Atemwende

ein Stoßgebet
aus langen Seufzern:

lass uns
hinüber treiben




Das Bild als Formgedicht: hier

*Text zum Bild: Rainer Fetting Vampir IX Galerie unbek.
__________________
© Bilder by ginton

Alles, was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form. (Hopi)

Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, dass ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)

Geändert von ginTon (17.09.2021 um 01:09 Uhr)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten