Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2017, 20:38   #2
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.601
Standard

Lieber eKy,
ich bin ganz und gar in "diese Materie" abgetaucht.
Manchmal denke ich, wir sollten uns mehr und mehr mit einer "Sinnlosigkeit" beschäftigen und diese wahrnehmen. Nähmen wir diese wahr, so würde unser minimalstes Dasein den Sinn ergeben, sich vom Sinn zu befreien um für den Augenblick sinnvoll zu existieren. Das ist den Menschen im Geschichtsverlauf zu keiner Zeit wirklich gelungen.
Wenn alles gaaanz anders ist, dann kommen wir (oder die Menschen nach uns) ohnehin dahin. Vielleicht sind wir alle dann geistig dabei und haben jene "Aha-Erkenntnis" von der ich insgeheim träume.
Entweder ist es ein langer Weg von Jahrmillionen oder ein Augenblick mit unendlichen Wirrungen und Irrungen.
Hier und da gibt es Wahrnehmungen und Erkenntnisse für ein Ganzes (zumindest für unsere Welt) und doch werden sie egoistischmateriell immer wieder zerstört.
Ein Gedankengang, dem ich mich voll und ganz anschließe.

Liebe Grüße
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline   Mit Zitat antworten