Thema: Geistesflug
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2021, 01:49   #1
Lightning
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Lightning
 
Registriert seit: 07.05.2019
Ort: Im Moment genau hier
Beiträge: 198
Standard Geistesflug

Wir starten als Maus, hier im halmigen Gras,
wir richten uns auf und wir rennen zum Spaß,
erreichen die Nuss und erbringen sie gleich,
den niedlichen Jungen im Wartebereich.

Erblindet, nach oben führt uns dieser Weg,
wir schaufeln als Maulwurf die Erde hinweg,
erblicken das Licht, und wir hüpfen darauf,
als hoppelnder Hase den Hügel hinauf.

Zum blattgrünen Wald mit dem heulenden Wind,
gemeinsam mit Blättern - die Symphonie klingt.
Beschleunigter Lauf, wir erwachen als Fuchs,
die Ohren sind spitz und die Form wird zum Luchs.

Ein Knacken, ein Schreck, und wir richten uns auf,
geschmeidig, geschwind, wie ein Reh schnell im Lauf,
erreichen wir Lichtung aus saftigem Grün,
erwittern die Düfte und bleiben kurz stehn.

Es startet libellenbeflügelt der Flug,
geschmeidige, sanfte Propeller mit Mut.
So fliegen wir hin, mit dem Bach, zu dem See,
es riecht hier nach Fisch, und was ich auch noch seh,

dass dieser im Sprung sehr gekonnt nach uns schnappt -
Ein wiegender Schilfkolben rettet den Tag.
Als Grashüpfer springen wir weiterhin fort,
das Eichhörnchen trägt uns zum höheren Ort,

die Rinde empor, auf den Wipfel des Baums.
Als Adler entschweben wir sanft dieses Traums,
der weiterhin Horizontweiten genießt,
und mit Musenwinden in jeden Geist fließt.

Geändert von Lightning (13.01.2021 um 10:14 Uhr) Grund: Interpunktionskrise ^^
Lightning ist offline   Mit Zitat antworten