Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Verschiedenes > Eiland-Zeitung > Unterhaltung > Astrologie

Astrologie Nur für Redakteure

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2010, 12:51   #21
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Schütze und Stier

Wenn ein "Schütze" mit einem "Stier" zusammenkommt ...

... treffen sich begeisterungsfähige Unternehmenslust und geniesserische Bodenständigkeit.
So zeigt der Stier mit genüsslicher Genugtuung auf sein eingezäuntes Privatgrundstück.
Der Schütze dagegen betrachtet die ganze Welt als sein eigen. Der Stier braucht seinen Privatbesitz,
den er pflegen und sich damit identifizieren kann.
Dem Schützen ist dies viel zu eng. Sein Lebenskonzept heisst Weite, ein Suchen nach Dingen für seine Begeisterung.
Hinter dem Horizont lockt ein neues Land, eine neue Erfahrung. So ist ihm denn auch das eingezäunte Revier des Stiers zu eng.
Um sich mit Feuer und Flamme ins Leben einzugeben, braucht er mehr dramatische Elemente, als dem Stier lieb sind.

Als "Stier" wünscht sich Ihr Partner wahrscheinlich eine solide Lebensgrundlage.
Indem er auf eine sinnliche und lebensnahe Weise die Dinge an sich herankommen lässt und sie - bildlich gesprochen -
sich wiederkäuend einverleibt, wirkt er stabilisierend auf Sie.
Er beeinflusst Sie dahingehend, Ihr Glück nicht in den Sternen zu suchen, sondern Ihren Schützepfeil auf konkrete
und erreichbare Ziele abzuschiessen. Umgekehrt vermögen Sie seinen Zaun immer wieder einzureissen
und ihn auf innere oder äussere Weltreisen zu entführen.

Ihre Verschiedenheit kann Ihr Leben bereichern. Ihnen vermag sie die Türe zu einem sinnlicheren Sein und Geniessen zu öffnen.
Ihrem Partner erschliesst sie neue Horizonte und gibt ihm einen tieferen Sinn. Voraussetzung dafür ist ein ausserordentliches Mass an Toleranz.
Denn wenn jeder nur auf seine eigene Welt fixiert bleibt, so braucht Ihr Partner all seine Lebensenergie,
um Sie in seinem Revier einzusperren. Sie dagegen verbrauchen Ihr Feuer, um sich und ihn gerade da herauszuholen.
Natürlich geht es nicht um konkrete Zäune, Reviere und Weltreisen.
Doch im übertragenen Sinne dürften Sie dieses Muster in unzähligen Varianten in Ihrem gemeinsamen Leben finden.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2010, 16:20   #22
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Steinbock und Stier

Wenn ein "Steinbock" mit einem "Stier" zusammenkommt ...

... so treffen sich zwei bodenständige Pragmatiker. Sicherheit, Stabilität und Realitätssinn sind gewährleistet.
Das gemeinsame Leben wird zu einer gerade verlaufenden Strasse ohne grosse Biegungen und Überraschungen.
Der Steinbock steckt die Strasse fast millimetergenau ab und arbeitet mit Fleiss und Verantwortungsbewusstsein
an einem soliden Fundament. Dabei scheut er weder Hitze noch Anstrengung. Der Stier pflanzt Bäume,
so dass aus dem gemeinsamen Lebensweg eine angenehme schattenspendende Allee wird.
An besonders schönen Orten würde er lieber etwas verweilen und geniessen, wenn der Steinbock nicht gar so zielstrebig
und diszipliniert mit sich und den anderen wäre...

Grundsätzlich sind Sie zwei ähnliche Charaktere und finden sich in Ihrer Liebe für das Konkrete.
So dürfte auch die Organisation des gemeinsamen Lebens ein Kinderspiel für Sie sein, denn Sie wissen beide genau,
was Sie realisieren wollen.
Wenn sich Ihre Ziele unterscheiden, so sind Ihre Anliegen tendenziell kantiger, strenger und klarer
strukturiert als diejenigen Ihres Partners. Ihm dürfte es mehr um ein sinnliches Sein und Geniessen gehen.
Etwas überspitzt könnte man sagen, Ihr Partner arbeitet, um zu leben. Sie dagegen leben, um zu arbeiten.
Dies soll keine festlegende Aussage sein, sondern ein Anstoß, Ihr gemeinsames Leben auf dieses Muster hin zu überprüfen.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2010, 14:15   #23
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Wassermann und Stier

Wenn ein "Wassermann" mit einem "Stier" zusammenkommt ...

.... treffen aufrührerischer Ideenreichtum und konservative Grundhaltung aufeinander.
Der Stier möchte in Ruhe sein Hab und Gut geniessen. Der Wassermann, dem das Sitzleder des Stiers völlig abgeht,
plant schon den nächsten Umzug, bevor der Stier überhaupt so richtig am ersten Ort angekommen ist.
Wie ein Wirbelwind, der an den Ästen einer stämmigen Eiche rüttelt, mag der Wassermann mit allen möglichen
Tricks und Vorschlägen auf den Stier einstürmen.
Es wird ihm nie ganz gelingen, den Stier in Fahrt zu bringen, genauso wie auch dieser vergebens versucht,
dem Wassermann ein ruhiges und beschauliches Leben schmackhaft zu machen.

Es kommt sehr darauf an, wie Sie beide mit dieser Unvereinbarkeit umgehen. Wenn Sie Ihren Stier-Partner zu Ihrem Ideenreichtum,
Ihrer Sprunghaftigkeit und Freude an Veränderungen bekehren wollen, so werden Sie sich ein Leben lang vergeblich darum bemühen.
Umgekehrt darf Ihr Partner nicht davon ausgehen, dass Sie eine feste Verankerung in der materiellen Welt
und im Kreise geliebter Menschen ebenso geniessen sollen wie er.
Dies wäre, als ob er einen Vogel davon überzeugen wollte, dass es auf dem Erdboden doch viel schöner ist als in der freien Luft.

Es braucht einiges an Toleranz und Vertrauen, um sich gegenseitig für die völlig andere Welt des Partners zu öffnen.
Doch mit einer rechten Dosis gutem Willen können Sie Ihren Partner als ruhenden Pol oder sicheren Hafen annehmen,
von dem aus Sie Ideen kreieren und die nächsten Aktivitäten planen.
Und er profitiert von Ihrer Anregung und dem frischen Wind, den Sie immer wieder in die Gemeinschaft einbringen.
So wird der Zickzack-Kurs Ihres Lebens etwas begradigt und die breite Strasse seines Daseins
bekommt ein paar abwechslungsreiche Biegungen.
Letztlich sind es gerade diese Unterschiede, welche die Partnerschaft für Sie beide zu einer enormen Bereicherung werden lassen.

__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 13:23   #24
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Fisch und Stier

Wenn ein "Fisch" mit einem "Stier" zusammenkommt...

... bekommt das Sein mehr Gewicht als das Tun.
Der Stier schafft sich seinen eigenen Raum vergleichbar einem Haus mit umzäuntem Grundstück,
das er so gestalten kann, wie es seinen ästhetischen und sinnlichen Ansprüchen entspricht.
Stimmt die Atmosphäre, so fühlt sich der Fisch darin wohl wie im Wasser. Er verleiht der materiell orientierten
Stierumgebung mit seinem romantischen, fantasievollen und gefühlsreichen Wesen das gewisse Etwas,
eine Art märchenhaften Zauber, der dem sinnlichen Stierpartner sehr gefallen dürfte.

Solange Sie für Ihren realitätsbezogenen Stier-Partner greifbar sind und ihm nicht dauernd wie ein Fisch aus der Hand schlüpfen
und solange er Sie nicht zu einem bodenständigen Leben bekehren will - und Sie damit gleichsam aufs Trockene setzen würde -
so lange dürften Sie sich zutiefst in Ihrem Wesenskern gut verstehen.
Es braucht nur ein kleines Mass an gegenseitiger Toleranz, um sich auf einem gemeinsamen Weg zu finden.
Sie unterstützen sich gegenseitig in Hingabe und Genuss. Ihr Partner ist für Sie ein ausgezeichnetes Vorbild für den Umgang
mit dem Körper und der konkreten Welt und bietet Ihnen die Sicherheit einer realitätsnahen Existenz.
Sie Ihrerseits zeigen ihm, dass es ausserhalb des Konkreten noch eine andere, nicht fassbare Welt von Traum und Phantasie gibt.

Sie finden sich auch darin, dass Sie beide Konflikte nicht unbedingt mögen.
Jede Unruhe, Veränderung und Herausforderung stört Ihre Verbundenheit.
Da Sie gemeinsam bedeutend weniger Lust zur Aktivität haben als jeder für sich allein, kann Ihr Leben leicht passiver ausfallen,
als Sie es eigentlich beabsichtigen.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2010, 13:37   #25
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Widder und Zwilling

Wenn ein "Widder" mit einem "Zwilling" zusammenkommt...

... so finden Sie sich in der gemeinsamen Freude an Neuem. Beide sind Sie aufgeschlossen und auf die Aussenwelt orientiert.
Vor allem gemeinsame Unternehmungen dürften Sie sehr schätzen. Dabei geben vermutlich Sie den nötigen Willensimpuls.
Ihr Partner kümmert sich vermehrt um die sachliche Information.
Bildlich gesprochen ziehen Sie die Kutsche und Ihr Partner studiert die Landkarte.
Er gibt Ihnen alle Informationen, zählt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Wege auf und lässt letztlich Sie bestimmen,
wohin die Fahrt gehen soll.
Daraus kann eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit erwachsen. Sie beschreiten einen gemeinsamen Lebensweg,
auf dem Sie einander ergänzen, ohne sich gegenseitig einzuschränken.

Auch Ihr Umgang miteinander ist freundschaftlich und kollegial.
Leichtigkeit und Spontanität stehen über tiefgreifender Leidenschaft.
Sie nehmen beide das Leben von der heiteren Seite und schaffen sich nicht Probleme, wo keine sind.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 13:29   #26
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Zwilling und Zwilling

Wenn ein "Zwilling" mit einem "Zwilling" zusammenkommt...

... so dürften gute Kameradschaft, gemeinsame Interessen sowie der Austausch von mehr oder weniger nennenswerten
Neuigkeiten gewährleistet sein.
Zwei Zwillingen wird es kaum langweilig, denn sie haben sich immer etwas zu sagen.
Auch scheinbar oberflächliche Kleinigkeiten sind es wert, erzählt zu werden. Jeder nimmt interessiert Anteil am Leben des anderen,
ohne ihn beeinflussen oder gar festlegen zu wollen.

Sie und Ihr Partner finden sich in einem offenen und kultivierten Lebensstil. Vielleicht treiben Sie zusammen Handel,
reisen viel herum, knüpfen neue Kontakte an oder nehmen sich viel Zeit für gemeinsame Leseabende.
Kultur im weitesten Sinne ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Partnerschaft. Beide schätzen Sie freundliche und sachliche
Umgangsformen und lassen leidenschaftliche Emotionen lieber aus dem Spiel.
Gegenseitig bestätigen Sie sich in Ihrem Sein. Ihr gemeinsames Leben gleicht einem lebendigen Tanz an der Sonne.

Geht es darum, eine Richtung auf dem Lebensweg einzuschlagen und Weichen zu stellen,
so haben Sie nicht eine und auch nicht zwei verschiedene Meinungen, sondern - etwas überspitzt formuliert - mindestens ein halbes Dutzend Vorschläge.
In Ihrer objektiven Grundhaltung zeigen Sie sich gegenseitig so viele Vor- und Nachteile jeder Möglichkeit auf,
dass das Treffen einer Entscheidung fast unmöglich wird. Das Gespräch fliesst, und Sie versorgen sich
gegenseitig ausgiebig mit sachlichen Informationen, lassen sich jedoch wenig Raum für subjektive Empfindungen
und Entscheidungen aus dem Bauch.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 12:17   #27
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Krebs und Zwilling

Wenn ein "Krebs" mit einem "Zwilling" zusammenkommt...

...... treffen sich Gefühl und Intellekt. Der Zwilling in seiner kameradschaftlichen Art ist durchaus bereit,
den Krebs mitsamt seiner ausgeprägten Gefühlswelt zu akzeptieren und ihm vielleicht sogar zu erklären,
warum und wann welche Gefühle aufsteigen und wie damit umzugehen ist.
Der Krebs fühlt sich mit dem heiteren und unbeschwerten Zwilling geborgen und angenommen, vorausgesetzt,
dieser lässt nicht das traute Zuhause zu einer Durchgangsstation für all seine unzähligen Freunde und Bekannten werden.
Macht er dem Krebs das "warme Nest" streitig, so zieht sich dieser unweigerlich in seine Schale zurück.
Umgekehrt schlägt der Zwilling wie ein gefangener Vogel um sich, wenn ihn der Krebspartner zu sehr in einer
trauten Häuslichkeit festhalten will.

Die Unterschiede Ihrer Charaktere dürften sich vor allem darin manifestieren, dass Ihr Partner mehr auf die Aussenwelt
und Sie mehr auf Innenleben und Privatsphäre orientiert sind.
Er ist der sachlichere und Sie der emotionalere und empfindsamere Typ.
Da vor allem er von Natur aus weder ausgesprochen besitzergreifend noch intolerant ist, dürfte es ihm relativ leicht fallen,
die positiven Seiten der Unterschiede Ihrer Charaktere zu sehen und als eine Bereicherung des Lebens zu erkennen.
Ihnen fällt es vielleicht etwas schwerer, seine so ganz andere Wesensart nicht als persönliche Vernachlässigung zu empfinden.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2010, 19:15   #28
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Löwe und Zwilling

Wenn ein "Löwe" mit einem "Zwilling" zusammenkommt...

... so treffen sich ein feuriger Wille mit einem flexiblen, geistigen Prinzip. Der Zwilling knüpft die Kontakte zur Außenwelt,
sammelt die Informationen und trägt sie dem Löwen zu.
Dieser verkörpert gewissermassen den ruhenden Pol in der Mitte und lässt sich von all dem objektiven Wissen des Zwillings berieseln,
der ihn gleichsam in einem leichtfüssigen Tanz umkreist.
Neben dem beweglichen und geistig regen Zwilling wirkt der Löwe fast träge. Doch wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen,
zu organisieren und tatkräftig anzupacken, kommt seine Kraft und sein Feuer erst richtig zum Ausdruck.

Sie sind zwei Charaktere, die sich grundsätzlich gut vertragen. Mit seinem offenen, unvoreingenommenen Wesen
dürfte es Ihrem Partner leicht fallen, Ihnen die gewünschte Anerkennung zu vermitteln.
Umgekehrt vermögen Sie seinem Leben eine klare Linie zu geben, ohne dämpfend auf seine Interessen,
seine Neugierde und Lernbereitschaft zu wirken. Zusammen sind Sie ein ausgezeichnetes Zweiergespann,
in dem sich der Ideenreichtum, die Anpassungsfähigkeit und geistige Regsamkeit Ihres Partners aufs beste mit Ihrer selbstbewussten, willensstarken Haltung ergänzen.
So trägt er für ein gemeinsames Projekt die Informationen zusammen und regt zur Diskussion und zum Nachdenken an.
Sie fällen die klare Entscheidung und ziehen das Vorhaben durch.
Er hält den Kontakt zur Aussenwelt aufrecht und sorgt dafür, dass das Projekt laufend dem neuesten Stand
der Dinge angepasst wird.

Natürlich werden Sie nicht alles gemäss diesem Grundmuster anpacken.
Doch dürfte es sich tendenziell wie ein roter Faden durch Ihr gemeinsames Leben ziehen
und immer wieder in mehr oder weniger ausgeprägter Form auftauchen.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 16:58   #29
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Jungfrau und Zwilling

Wenn eine "Jungfrau" mit einem "Zwilling" zusammenkommt...

... treffen sich zwei sachliche Charaktere, die das Leben grundsätzlich mit dem Verstand zu meistern versuchen.
Rationales Denken spielt sowohl für den Zwilling wie für die Jungfrau eine wichtige Rolle.
Doch abgesehen von dieser Ähnlichkeit unterscheiden sich die beiden Typen in manchem.
Der Zwilling interessiert sich für vieles, sucht möglichst vielseitige Kontakte und ein breit gestreutes Wissen.
Die Jungfrau konzentriert sich auf eine Sache, taucht ein in die Materie und wird auf ihrem Gebiet zum Spezialisten.

So reißt Ihre manchmal fast pedantische Exaktheit immer wieder einmal an den Nerven Ihres Partners.
Er hat vielleicht Mühe, zu verstehen, wie man so an einer Sache kleben kann, wenn es daneben tausend andere spannende Dinge gibt.
Sie mögen an seiner Oberflächlichkeit und Sprunghaftigkeit herumnörgeln. Doch sollten Sie beide nicht vergessen, dass Ihre vorurteilslose und sachliche Lebensgrundhaltung
einen tragfähigen gemeinsamen Nenner bietet. Sie sind beide "Verstandestypen". Durch das gemeinsame Gespräch können Sie sich gegenseitig Einblick in Ihre innere Welt geben
und so immer mehr Verständnis für das Anderssein des Partners aufbringen.
Auch wenn sich der Begriff "Sachlichkeit" eher trocken anhört, so bietet er doch ein ausgezeichnetes Fundament
für eine Partnerschaft, sofern nur beide Beteiligten ihn schätzen und gebrauchen lernen.
Und dazu haben Sie als Jungfrau und Zwilling die besten Voraussetzungen.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2010, 20:00   #30
Sterntaler
leuchtend
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: im Sternenhimmel
Beiträge: 284
Standard Waage und Zwilling

Wenn eine "Waage" mit einem "Zwilling" zusammenkommt...

... treffen sich zwei intellektuelle Zeichen, die unter anderem flexibles Denken, Objektivität und eine ausgesprochene
Vorliebe für Gespräche gemeinsam haben.
Obwohl daraus nicht unbedingt zu schliessen ist, dass Sie zwei intellektuelle Typen sind, so dürfte doch dem
Gedankenaustausch in Ihrer Beziehung eine zentrale Rolle zukommen.
Wie ein Spielball, der hin und her fliegt, folgt in Diskussionen ein Argument dem anderen.
Es geht Ihnen nicht in erster Linie darum, wer recht hat. Sie haben einfach beide Freude an einem lebhaften Gespräch.
Die Gedanken des Partners regen Sie zum Ueberlegen an und umgekehrt.
So herrscht zwischen Ihnen eine kameradschaftliche und anregende Atmosphäre, in der Sie sich beide verstanden
und doch nicht eingeengt fühlen.

Gemeinsam ist Ihnen auch eine ausgesprochene Kontaktfreude und Offenheit für die Ideen des anderen.
Sie können sich fast in jeden Standpunkt hineinversetzen.
Dies erschwert Ihnen eine klare Stellungnahme. Da Sie beide sehr um Objektivität bemüht sind,
könnte das Fällen von Entscheiden für Sie zu einer beachtlichen Herausforderung im Leben werden.
__________________
Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!
Gorch Fock (Johann Kinau 1880-1916)
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg