Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Finstere Nacht

Finstere Nacht Trauer und Düsteres

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2018, 15:51   #11
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.502
Standard

Liebe Chavali,

danke. Zumal es mir nicht als der allerwesentlichste Punkt des Gedichts erscheint, könnte man da via PN diskutieren.

Lieber Deimos,

das Gedicht ist in der Vergangenheitsform geschrieben. Was ich meinte, ist jedoch, das Schritt für Schritt, mit jedem "Sie schwieg" eine Entwicklung stattfindet, die man unterbrochen wünscht.


Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 18:41   #12
thommi
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 15
Standard

Was hier steht, ist aber öffentlich ausgesprochen worden und das verstößt gegen alle Menschenrechte.
Nun gut, ich halte die Klappe, melde aber hiermit den Beitrag #3 aus diesem Faden an die Moderation als Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen dieses Forums. Wenn ihr das hier unwidersprochen stehen lasst, ist das eure Sache, ich tue das nicht.
Ansonsten müsst ihr meine Meinung ertragen oder mich rausschmeißen.

thommi
thommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 19:06   #13
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.502
Standard

Lieber tommi,

jeder hat mitbekommen, dass du widersprochen hast und das ist gut so. Es geht Chavali (und mir) nur darum, dass man nun nicht ununterbrochen wider-wider-wider-wider-sprechen muss. Die Meinungen sind klar und wahrscheinlich nicht vereinbar.

Ich sähe gerne mein Gedicht nicht auf diesen Punkt reduziert. Es freut mich, dass du es "gut gelungen" findest.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 22:06   #14
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 11.627
Standard

Die Moderation ersucht die Diskutanten, hier keine nicht gedichtbezogenen Beiträge
mehr einzustellen.


Sollte weiterer Diskussionsbedarf bestehen, bitte hier weiter:

https://www.gedichte-eiland.de/showthread.php?t=19011

Andernfalls wird der Faden geschlossen.

i.A.d.Mod.

Chavali
__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg