Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Denkerklause

Denkerklause Philosophisches und Nachdenkliches

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2009, 13:01   #1
Medusa
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.213
Standard Stolpersteine

Stolpersteine

Ganz still liegt oft ein Stein auf deinen Wegen.
Erkennst ihn nicht? Du musst Dich dazu zwingen.
Tritt mutig drauf, nicht zaghaft nur dagegen.
Schau hin, er könnte dich zum Stolpern bringen.

Erkennst ihn nicht? Du musst Dich dazu zwingen.
Liegst erst im Staub, dann hast du schon verloren.
Schau hin, er könnte dich zum Stolpern bringen.
Vertrau Dir, Du wirst täglich neu geboren.

Liegst erst im Staub, dann hast Du schon verloren.
Raff alle Kraft mit Mut und Stolz zusammen.
Vertrau Dir, Du wirst täglich neu geboren.
Denk weiter, musst den Stein nicht gleich verdammen.

Raff alle Kraft mit Mut und Stolz zusammen.
Ganz still liegt oft ein Stein auf deinen Wegen.
Denk weiter, musst den Stein nicht gleich verdammen.
Tritt mutig drauf, nicht zaghaft nur dagegen.




Fassung Zwei

Ganz still liegt oft ein Stein auf deinen Wegen.
Erkennst ihn nicht? Du musst Dich dazu zwingen.
Tritt mutig drauf, nicht zaghaft nur dagegen.
Schau hin, er könnte dich zum Stolpern bringen.

Erkennst ihn nicht? Du musst Dich dazu zwingen.
Liegst erst im Staub, dann hast du schon verloren.
Schau hin, er könnte dich zum Stolpern bringen.
Vertrau Dir, Du wirst täglich neu geboren.

Liegst erst im Staub, dann hast Du schon verloren.
Nimm alle Kraft mit Stolz zusammen.
Vertrau Dir, Du wirst täglich neu geboren.
Denk weiter, sind es nicht nur kleine Schrammen?

Nimm alle Deine Kraft mit Stolz zusammen.
Geh hin, steh auf und lass dich nicht beirren.
Denk weiter, sind es nicht nur kleine Schrammen?
Lass Dich nicht für den Augenblick verwirren.

Geh hin, steh auf und lass dich nicht beirren.
Ganz still liegt oft ein Stein auf deinen Wegen.
Lass Dich nicht für den Augenblick verwirren.
Tritt mutig drauf, nicht zaghaft nur dagegen.


Geändert von Medusa (24.11.2009 um 20:27 Uhr)
Medusa ist offline  
Alt 22.11.2009, 13:08   #2
Corazon
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 624
Standard

Guten Tag Medusa,

dieser Satz

"Vertrau Dir, Du wirst täglich neu geboren."

gefällt mir ausserordentlich gut, weil er so viel aussagt.
Dein Gedicht über Stolpersteine und wie man mit ihnen umgehen sollte ist für mich eine sehr präzise Beschreibung des Lebens und wie man reagieren sollte auf bestimmte Ereignisse.

Okay, ich hab keine Ahnung, wie man dieses Verschieben von Sätzen und Neusortieren nennt. Dieses Jonglieren mit dem Text. Aber es gibt dem Text einen eigenen Reiz.

Kompliment von


Geändert von Corazon (22.11.2009 um 13:18 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler verbessert
Corazon ist offline  
Alt 22.11.2009, 13:20   #3
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.799
Standard

oh medusa,

das ist wieder mal ein pantum, terzanelle oder...?
trefflich gelungen in der form, nur die aussage erscheint mir des nachdenkens wert.

wozu denn überhaupt stolpern? fragt sich der realpraktiker in mir.
immerhin könnte man doch auch drübersteigen, einfach rundherum gehen oder die ganze im-staub-liege-variante mal großzügig überspringen...

da gibt es doch sicher noch ganz andere methoden!
(mit dem fuß wegkicken wäre übrigens auch eine lösung)

für angewandte methodenvielfalt,
larin
__________________
Cogito dichto sum - ich dichte, also bin ich!
a.c.larin ist offline  
Alt 22.11.2009, 13:23   #4
Medusa
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.213
Standard

Liebe Gurabia,

Du hast mir ein schönes Kompliment gemacht. Ich danke Dir dafür.

Das mit dem Hin- und Herschieben ist nicht wichtig. Ich habe Deinen positiven Kommentar zu meinem Gedicht auch ohne die Kopierfunktion verstanden .

Herzliche Sonntagsgrüße,
Medusa.
Medusa ist offline  
Alt 22.11.2009, 16:45   #5
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 11.660
Standard

Liebe Medusa,

wie oft liegen Stolpersteine auf unseren Wegen.
Mal erkennen wir sie und mal nicht.
Die, die wir nicht erkennen, können sehr weh tun, wenn wir uns daran stoßen.
Manchmal bergen sie aber auch Erkenntnisse, ohne dir wir unser Leben nicht bestehen könnten..
Schön gemacht, sinnige Aussage.

Gern gelesen!
Lieben Gruß,
Chavali
__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist gerade online  
Alt 23.11.2009, 08:39   #6
Medusa
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.213
Standard

Guten Morgen Larin,

Du scheinst dazwischen gerutscht zu sein .

Na, klar, ich hätte noch endlos weiter spinnen können; dazu eignet sich ein Pantum ganz hervorragend. Das "Drüberspringen" hatte mir meine Muse auch schon eingeflüstert .

Ich danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar.
Viele liebe Grüße,
Medusa.




Liebe Chavali,

ich dachte beim Schreiben auch an die Steine, an denen wir uns verletzen können, vor allem an diejenigen, die versteckt herum liegen .....

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und das Lob.
Herzliche Grüße,
Medusa.
Medusa ist offline  
Alt 24.11.2009, 16:09   #7
Klatschmohn
MohnArt
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: RLP
Beiträge: 1.949
Standard

Nun sag, was ist es denn Medusa?
Kein Pantum, eine eigene Kreation um die Stolpersteine des Lebens?
Auf jeden Fall ist dies ein Mutmachgedicht, dass dazu auffordert immer wieder aufzustehen.

Liebe Grüße,
Klatschmohn
__________________

© Klatschmohn
Inselblumen
Trockenmohn
Klatschmohn ist offline  
Alt 24.11.2009, 16:35   #8
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.601
Standard

Liebe Medua,
eine Vilanelle, stimmt's? oder


Stolpersteine liegen oft auf unseren Lebenswegen. An manchen sind wir blind zig Male vorüber, ohne dass sich etwas verändert hat. Beim dreiundzwanzigsten Mal stolpern wir und erkennen, dass er schon immer da gelegen hat. Fast als hätte er geduldig auf uns gewartet.

Deine Vilanelle sagt aber: "Vertrau dir, du wirst täglich neu geboren."

Ich würde noch weiter gehen. Man sollte sich auch nach dem "Fall" wieder aufrichten, den Staub abschütteln. So viel Kraft, Mut und Stolz haben wir immer in Reserve.

Schöner Klang und tiefe Erkenntnis sind darin enthalten.

Liebe Grüße
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline  
Alt 24.11.2009, 20:38   #9
Medusa
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.213
Standard

Liebe Dane,

WAS TUST DU MIR AN ?

Welch ein erschröcklicher Verbesserungsvorschlag! Meine Ganglien glühen noch immer. Bist Du schröckliche Kritikerin nun endlich zufrieden?

Steht oben! Und ich bitte dringend um ein überwältigendes Lob von Dir! Allerdings, mit diesen zusätzlichen Zeilen geht meine Idee etwas verloren. Macht aber nix (ich hab ja noch mein Original ).

Ich sage ganz lieb Danke und schicke viele liebe Abendgrüße,
Medusa.
Medusa ist offline  
Alt 24.11.2009, 20:49   #10
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.601
Standard

Liebe Medusa,

ja! So wollte ich es haben.

Steh auf!


Zitat:
Zitat von Medusa
Welch ein erschröcklicher Verbesserungsvorschlag! Meine Ganglien glühen noch immer. Bist Du schröckliche Kritikerin nun endlich zufrieden?
Ja.

Liebe Grüße
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg