Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Liebesträume

Liebesträume Liebe und Romantik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2010, 19:09   #1
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.933
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard himmel, du

himmel, du

In meinem Himmel ist es rot gefärbt
vom roten Mohn, der auf den Feldern liegt.
Ich zupfte ihn mit dir. Was daran blieb
brach in der Nacht am regennackten Herz,

ins Licht gelöst, dann gab ich dir die Hand.
-die sich ein kleiner Junge zügig nahm-
Ich weiß nicht mehr wie er zur Pforte kam,
verwischte Schemen habe ich erkannt..
__________________
© Bilder by ginton

die Gedanken, die kommen, auch die flüchtigsten, müssen mich ganz allein finden... (Rilke)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)

Geändert von ginTon (24.09.2010 um 12:28 Uhr)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 20:34   #2
Gert-Henrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmm, zunächst ein:
gerne gelesen

die Grundstimmung des Werkes gerade in Verbindung mit dem gelungen Bild bringt mich ins fühlende Schweigen.

Geht es um die Idee des Todes?

[Edit/Nachtrag: Um (gleich) etwas konkreter zu werden: (sicherlich beeinflusst) durch aktuelle Meldungen musste ich gerade bei der 2. S an die Verzweiflung der Amokläuferin denken - Fehlgeburt, vom lebenden Sohn getrennt, alles zerbricht]

Hoffe, ich werde noch etwas mehr hier beitragen!
LG, L.

Geändert von Gert-Henrik (20.09.2010 um 20:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 21:44   #3
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.933
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

davon habe ich noch gar nix gehört, was du nicht alles guckst..amokläuferin,
man was ist das für eine welt..

nö also damit hat das werk nix zu tun mit tod auch net, nee...lass es doch erst mal
wirken..denne kannst gerne weiter etwas beitragen...
__________________
© Bilder by ginton

die Gedanken, die kommen, auch die flüchtigsten, müssen mich ganz allein finden... (Rilke)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 21:54   #4
Gert-Henrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[chat-Einschub:]
Ja, werde ich wirken lassen

Der SPIEGEL-online "titelt" im Zusammenhang mit der Amoktat zur Zeit "Motiv verzweifelt gesucht" - und das kleisterte ich dann über die Zeilen.

LG, L.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 10:47   #5
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.933
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

yip ,

Tip: in der richtigen Sparte steht es abber
__________________
© Bilder by ginton

die Gedanken, die kommen, auch die flüchtigsten, müssen mich ganz allein finden... (Rilke)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg