Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2010, 09:44   #1
norbert
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: im kalten schleidener tal
Beiträge: 1.011
Standard Wanderer, kommst du nach...

Wanderer, kommst du nach Plauen,
meide die heimischen Frauen!
Lächeln dich an,
eh sie dir dann
Bargeld und Scheckkarten klauen.

Wanderer, kommst du nach Schleiden,
wirst du dich zügig entscheiden,
bei deiner Tour
rund um die Rur
diesen Ort künftig zu meiden.

Wanderer, kommst du nach Kall,
kauf dir ein Hanfseil und schnall
es mit Geschick
um dein Genick,
Bäume stehn dort überall.
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 14:54   #2
Herbstblatt
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 215
Standard

lieber Wanderbert,
auch eine hübsche ausbaufähige Idee. Eins und zwei gefallen mir gut. Das mittlere hat mit zu wenig Aussage.

liebe Grüße vom Herbstblatt
Herbstblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2010, 11:37   #3
norbert
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: im kalten schleidener tal
Beiträge: 1.011
Standard

hm - da werde ich nicht ganz schlau draus - der zweite ist doch gleichzeitig der mittlere...
dessen aussage erschließt sich wohl tatsächlich nur demjenigen, der schleiden kennt, dagegen ist paderborn ein vergnügungsort...
lieber gruß
norbert
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 22:58   #4
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.799
Standard

aber norbert, das ist doch ganz einfach: nummer eins und zwei sind perfekt,
die strophe in der mitte zwischen beiden sagt nichts aus

da ist so ein seltsamer abstand....


Wanderer, sei doch mal ehrlich:
Zählen ist wirklich beschwerlich!
Wie mans auch macht:
Die Summe ist acht!
Und dabei übe ich jährlich.

lg, larin
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 13:47   #5
norbert
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: im kalten schleidener tal
Beiträge: 1.011
Standard

Wanderer, kommst du nach Winten,
siehst du das Häuslein links hinten.
dort wohnt versteckt -
arm und verdreckt -
Benny, der Sohn von Bill Clinton.

lg
norbert
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 21:50   #6
Justin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: im Herzen Deutschlands - ganz nah dran am geographischen Mittelpunkt
Beiträge: 234
Standard

Weit ist der Weg...

Wanderer, kommst du nach Rom,
zieh mit im Pilgerstrom
frohen Schrittes zum Petersdom.
Sei dann ganz versonnen
mit Mönchen und Nonnen.
Wenn es am Ende noch glückt,
empfängt Dich der Benedikt.

Liebe Grüße

Justin
Justin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 22:03   #7
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.799
Standard

Wanderer, kommst du zum Schreiben,
lass es sofort wieder bleiben!
Denn die Poeten
sind unerbeten.
Niemand bejubelt ihr Treiben.
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 21:31   #8
norbert
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: im kalten schleidener tal
Beiträge: 1.011
Standard

Wanderer, kommst du nach Husum,
hörst du der Worte Abusum:
"Muse" heißt "Musum",
"Loser" heißt "Lusum",
"Busen" heißt folglich dort "Busum".
norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 22:49   #9
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.601
Standard

Von unterwegs, mit Stock und Hut,
kann ich behaupten, es war gut.
In Plauen, Winten und beim Schreiben
da wollte nichts vom Wandern bleiben.
Ich rannte weg, denn diese Orte
vernichteten durch Klau und Worte.

Jedoch:
Wem niemals fiel das Wandern ein,
der bleibt in Schleiden und allein.
Nach Ratzeburg, komm Wanderer,
dort wirst du neu und anderer.

Mit Müllersgrüßen
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2010, 00:59   #10
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.314
Standard

Wanderer kommst du nach Polen,
sei dir ganz dringlich empfohlen,
achte in Ruhe
auf deine Schuhe,
dort wird dir alles gestohlen.

Liebe Grüße

Falderwald
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach dem Regen Galapapa Ausflug in die Natur 2 18.06.2010 22:49
Auf nach Natzweiler! Leier Finstere Nacht 4 30.12.2009 12:16
Nach Mitternacht Dana Denkerklause 18 24.10.2009 20:13
nach mir... fee Finstere Nacht 2 27.05.2009 21:12
Nach Dir Leier Denkerklause 4 06.04.2009 09:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg