Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Satire Zipfel

Satire Zipfel Für Zyniker und andere Fieslinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2017, 21:41   #1
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.343
Standard Tagesgeschäfte




Tagesgeschäfte

Hi, Erdi, alter Schwerenöter,
ich hab hier einen Kurdentöter,
so einen hattest du noch nie,
ganz chic, denn "Made in Germany",
ja, das hat Rasse, das hat Klasse,
und davon hab ich eine Masse,
du brauchst nur kurz mal anzuschellen,
dann kannst du ihn bei mir bestellen,
der killt im Zug die wilden Horden
und ist perfekt bei Völkermorden,
denn Deutschland und ein alter Harung,
besitzen darin ja Erfahrung.

Es soll sich, Kumpel, für dich lohnen,
was sind schon so ein paar Millionen,
ihr kämpft doch noch mit Küchenmessern,
du willst die Lage doch verbessern,
denn gegen gegnerische Landser
empfehle ich noch unsre Panzer,
zwar sind sie nicht so wirklich billig,
doch einmal eingesetzt, sehr willig,
sie pusten alle Gegner weg,
ein Schuss und sie sind Fliegendreck,
ein Fest, sie damit abzuknallen,
na Erdi, könnt' dir das gefallen?

Ach ja, bevor ich es vergesse,
da ist ja noch die schlechte Presse,
und wenn die Journalisten poltern,
dann muss man sie ein wenig foltern,
ich hätte da noch ein paar Drähte
für exquisite Qualgeräte,
schreibt wer von auswärts ein Pamphlet,
dann musst du aber indiskret
den Scheißkerl öffentlich verklagen,
nun bist du fit in allen Lagen.
Ich sehe wie mein Erdi lacht,
dann ist die Sache abgemacht?


Falderwald
. .. .


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)



Geändert von Falderwald (13.03.2017 um 08:15 Uhr) Grund: Korrektur
Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 21:55   #2
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 7.709
Standard

Hi Faldi!

Ein sauberer satirischer Hieb gegen die gewissenlosen Geschäftemacher, die Geier und Schakale des Krieges, die unter Ausnutzung der menschlichen Dummheit reich werden, scheiß auf die Opfer!

Die vorletzte Zeile der ersten Strophe verstehe ich leider nicht, und rhythmisch kommt sie auch nicht hin. Ist da ein Tippfehler, eine unfertige Umarbeitung?

Sehr gern gelesen!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 08:30   #3
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.343
Standard

Servus Erich,

das ist ein satirischer Hieb auf deutsche Waffenhändler, bzw. die Politiker, die solche Deals einfädeln.

In der angesprochenen Zeile war tatsächlich ein Tippfehler, natürlich muss es heißen ein alter Harung, das habe ich sofort korrigiert.

Zur Erklärung: Es gibt ein altes Kinderlied, ich weiß nicht, ob es dir bekannt ist: "In einen Harung, jung und schlank..."

Da heißt es ganz zum Schluss: "Denn so ein alter Harung, der hat Erfahrung, der hat Erfahrung". Diesen Reim habe ich geklaut und dort eingefügt.

Der Protagonist in diesem Text ist ja ein Deutscher, spricht also für Deutschland und der alte Harung ist "Erdi".
Vielleicht erschließt sich das jetzt nach dieser Erklärung. Dafür muss man natürlich um das Kinderlied wissen. Ich bin davon ausgegangen, dass es die meisten kennen. Im Anschluss schicke ich dir noch einen diesbezüglichen Link per PN.

Vielen Dank für die freundliche Rückmeldung...


Liebe Grüße

Bis bald

Falderwald


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 17:28   #4
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 7.709
Standard

Hi Faldi!

Die Verwendung der Liedzeile setzt natürlich voraus, dass der Leser - jeder Leser - das Lied kennt und weiß, was ein "Harung" ist.
Das mag im norddeutschen Raum zutreffen, aber südlich des Weißwurschtäquators ist das Lied unbekannt - zumindest hier in Österreich mit Gewissheit. Und wir kennen auch nur den "Hering" - oder ich zumindest. Nun, man lernt nie aus...

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 19:25   #5
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.343
Standard

Servus Erich,

das trifft ganz bestimmt nicht nur für den norddeutschen Raum zu, du darfst nicht vergessen, dass dieser ja nur meine Wahlheimat ist, denn ich komme aus NRW, das Lied ist überregional bekannt.

Natürlich habe ich keine Ahnung, ob es das Liederbuch "Die Mundorgel" auch in Österreich gab/gibt, aber in Deutschland hatten das viele Kinder und Jugendliche während ihrer Schulzeit. Da steht es u.a. drin und daher kenne ich es.

Der Text stammt von Gottfried Wolters, einem Emdener, also ebenfalls NRW.

Darüber hinaus findet sich dieses Lied neben der "Mundorgel" in den Liederbänden "Halte deine Träume fest", "Die Welle rollt", "Ahoi, auf großer Fahrt", "Das habt ihr nun davon", "Freche Lieder", "Im Kühlschrank ist das Licht kaputt", "Scherzlieder", "Unsere Fahne ist rot", "Liederbuch c1982", "Fete mit Jesang" und hat sogar einen eigenen Musikdruck "In einen Harung jung und schlank: volkstümlich überliefert; für den Männerchor".

Es ist also, zumindest in Deutschland, ein ziemlich bekanntes Lied, wovon ich ausgegangen bin.

Nun denn, du kennst es ja jetzt auch. Man lernt eben nie aus...


Danke für die erneute Rückmeldung...


Liebe Grüße

Bis bald

Falderwald


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg