Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Satire Zipfel

Satire Zipfel Für Zyniker und andere Fieslinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2017, 21:01   #1
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.343
Standard Das Arschloch



Das Arschloch


Aus seinem Schlund soll brauner Stuhlgang fließen,
denn dafür ist es schließlich ja bestimmt,
dass es die üblen Dinge übernimmt,
man sollte so ein Arschloch nicht verdrießen.

So lasst es auch mit Flatulenzen schießen,
damit es sich letztendlich nicht ergrimmt,
wenn der Gestank im Inneren erglimmt,
man kann ein solches Loch nicht einfach schließen.

Natürlich hat ein Arschloch viele Macken,
Analfissuren und auch Hämorriden,
die scheußlich jucken können, wenn sie zwacken.

Man pflege es und schließe seinen Frieden,
denn niemand übernimmt so gern das Kacken,
das hat das Arschloch einst sich selbst beschieden.


Falderwald
. .. .


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 21:55   #2
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 7.709
Standard

Hi Faldi!

Hat das Werk im übertragenen Sinne etwas mit dem "Nun-doch-Nichtverbot" der NPD zu tun - oder vielleicht mit dem "Doch-nicht-Rausschmiss" des AfD-Politikers, der das Mahnmal in Berlin beschimpfte (seinen Namen, der eine unvollständige Unebenheit beschreibt, zu nennen wäre zuviel der Ehre für ihn)?

Oder brichst du nur mal eben eine Lanze für diese stets zu Unrecht verachtete, aber eben lebensnotwendige Exkorpationsschleuse in unserer Biomechanik?

Sehr gern gelesen - auch wenn es stellenweise komisch riecht ...

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 18:57   #3
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.343
Standard

Servus Erich,

tja, ein wenig Gestank lässt sich wohl bei diesem Thema nicht vermeiden, ich denke, das geht aus ihm hervor.

Nun, der Text ist vielseitig interpretierbar und da Arschlöcher eben dazu gehören, muss das jeder für sich selbst entscheiden, ob er dabei einen bestimmten Arsch vor Augen hat oder eben nur das allgemeine Gesäß, obwohl es da ja wohl auch explizite Unterschiede gibt, ich kann dir sagen...


Vielen Dank, dass du reingeschnuppert hast...


Liebe Grüße

Bis bald

Falderwald


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herr Arschloch norbert Der Tag beginnt mit Spaß 11 31.10.2009 20:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg