Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Verschiedenes > Verlage und Veröffentlichung unserer Mitglieder > Erich Kykal

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2012, 14:40   #1
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 8.570
Standard WELTENWEGE - Die Doppel-CD!




WELTENWEGE - die DoppelCD!


Zwei Stunden Gedichte mit Musik aus den Jahren 2005 bis 2010, dem gleichnamigen Buch entnommen.

Preis: 18 € + 2 € Versandkostenpauschale, also 20 € insgesamt.

Der Betrag ist einzuzahlen auf folgendes Konto:

BIC - RZOOAT2L110
IBAN - AT26 3411 0000 0242 0370


Zu bestellen hier per PN oder per Email an ekykal@yahoo.de.

Hörprobe siehe Anhang

.
.
.


.
.

.
.
.
Angehängte Dateien
Dateityp: mp3 Weltenwege Output.mp3 (3,28 MB, 774x aufgerufen)
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 21:15   #2
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.908
Standard

Hallo zusammen!

Diese Doppel-CD ist sehr aufwändig produziert und bietet mit zwei Stunden Spielzeit eine Menge Hörbares für ihr Geld.

Die professionelle Musikuntermalung lässt dieses Hörvergnügen niemals langatmig werden und scheint für die vorgetragenen lyrischen Gedanken wie geschaffen.

Da ich auch im Besitze des gleichnamigen Buches bin, kann ich nur sagen, daß hier ein wirklich repräsentativer Querschnitt durch das Werk des Künstlers geboten wird.

Deshalb gibt es auch von mir eine unbedingte Kaufempfehlung für alle, die vertonte Lyrik mit teilweise musikalischer Unterlegung mögen.

Und über die Texte des Künstlers müssen wir nun wirklich nichts mehr weiter sagen, sie sprechen für sich.

Der angenehme Vortrag mit lyrisch intensiver Stimme rundet dieses Kunstwerk ab.

Wer kann und mag, sollte sich diese Doppel-CD also unbedingt zulegen, sie wird ein Schmuckstück in jeder Sammlung sein.


Liebe Grüße

Falderwald
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)



Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2012, 16:40   #3
Hans Beislschmidt
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Hans Beislschmidt
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 974
Hans Beislschmidt eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Erich,
ich kann mich Faldis Komm nur anschließen.
Die Hörprobe hat mir ausnehmend gut gefallen. Lob an deine unaufgregte tiefe Stimme, die mit gut gesetzten Pausen auch Raum zum Nachdenken lässt. Ein bißchen habe ich die österreichische Klangfärbung vermisst, die du sicher bewußt außen vor gelassen hast. Rainer Falks Gitarrenspiel drängt sich nie in den Vordergrund und steht ganz im Dienste des Wortes.
Gruß vom Hans

edit. ich hab grad für meinen Kollegen "Oliver Steller" einen kurzen Kommentar auf You Tube geschrieben zu seiner Vertonung von Rainer-Maria Rilke "Lied vom Meer". Ich glaube, eine filmische Darstellung deiner Texte käme auch sehr gut.
Schau doch mal rein
http://www.youtube.com/watch?v=Urko_esh2Ro
__________________
chorch chorch

Geändert von Hans Beislschmidt (15.05.2012 um 09:04 Uhr)
Hans Beislschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 19:58   #4
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.637
Standard

Lieber eKy, liebe Leute,

ich habe diese CD!

Ein Genuss von Anfang bis Ende. Die schönen und guten Gedichte mit Musikuntermalung, vom Dichter selbst gesprochen, bewirken etwas Besonderes.
Wo man sich sonst meist nur in Kommentaren austauscht, kommt man dem Dichter näher, bzw. der Dichter wendet sich dem Hörer zu.
Berührung, Inspiration und Wohlgefühl werden vereint.

Mit Empfehlung - danke, lieber eKy.

Liebe Grüße
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 21:37   #5
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 8.570
Standard

Ich glaube, mein Tonstudio bietet sie auch bei Amazon an...
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 16:31   #6
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.996
Standard

Servus Erich, hallo Dichterfreunde


auch ich bin nun glückliche Besitzerin dieser Doppel-CD.

Wenn ich sie zu Ende gehört habe, melde ich mich nochmal.
Aber das, was ich schon gehört habe: fantastisch!

LG Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz

*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 10:57   #7
juli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lieber eKy,


Nun habe ich auch 2 CDs Weltenwege und deine Bücher.

Ich höre gerade die erste CD. Und bin überrascht, du hast keinen Dialekt, nicht ein Hauch Österreichisch blitzt durch. Dein Klang der Stimme passt sehr gut zu deinen Gedichten. Die Musik untermalt die Stimmung, die durch die Gedichte erzeugt werden. Sie sind nachdenklich, weise, melancholisch und deine Naturgedichte lassen Bilder in meinem Inneren entstehen. Sie sind wie Gemälde. Ein Dichter der direkt zu mir spricht Super!

Das ist Poesie!

In den nasskalten Novembertagen werde ich deinen Gedichte zuhören und mich treiben lassen...

Liebe Grüße aus dem Norden von sy

  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 14:59   #8
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 8.570
Standard

Hi Chavi!

Entschuldige, dass ich so spät antworte, aber ich war seither nicht mehr hier in diesem Faden, da nie jemand hier etwas bestellt hat. (Was mich tröstet: Du hast dich nach dem Fertighören ja auch nicht medhr gemeldet ... )

Hi Sy!

Es freut mich, dass die CDs dir gefallen! Des Dialektes meiner Region bin ich durchaus mächtig, aber meine Eltern (Vater Englisch-Deutsch-Französich-Professor!) lehrten mich in Hochdeutsch Sprechen. Zum Glück bauten sie zugleich ihr Häuschen auf dem Lande, so kam ich schon vor der Schulzeit mit dem örtlichen Idiom in Kontakt! Dennoch scheine ich mich als kleiner Knabe von vier Jahren "seltsam" angehört zu haben: Überliefertes Zitat (bei einem winterlichen Spaziergang - mein Vater trug meine Kappe in der Hand), memoriert von einer Freundin meiner Mutter: "Vater, mich fröstelt am Kopfe. Bedecke mich!".


LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.

Geändert von Erich Kykal (13.11.2016 um 15:13 Uhr)
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erich Kykal - "WELTENWEGE" Erich Kykal Erich Kykal 1 29.03.2014 15:52
doppel sichtig Walther Experimentelles 0 13.04.2012 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg