Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Kurzgeschichten > Fortsetzungsgeschichten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2009, 17:30   #1
Nevis
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Deutsch-Südwest
Beiträge: 187
Standard

Eben habe ich begonnen, eine Fortsetzungs-Geschichte zu erzählen:

http://www.gedichte-eiland.de/showth...=4353#post4353

Wer möchte, kann sie gerne hier kommentieren.

Zitat:
Niemand wollte was von mir - es ging nur darum, mich vor meinem unsichtbaren Beifahrer zu schützen.

Oder - was meint ihr?

Bevor ich die Geschichte fortsetze - und also demnächst mal zur Auflösung des Rätsels komme - möchte ich doch erst noch mal neugierig rückfragen:

Warum wohl war damals die Polizei hinter mir her? Was vermutet ihr?

Denn: Wie gesagt, das habe ich in echt so erlebt.

--------------------

Wer die Geschichte aber schon kennt, den bitte ich, die Lösung nicht vorzeitig zu verraten.
Nevis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2009, 07:25   #2
Klatschmohn
MohnArt
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: RLP
Beiträge: 1.949
Standard

Hallo Newis,

Dein Auto hat gebrannt!
Klatschmohn
__________________

© Klatschmohn
Inselblumen
Trockenmohn
Klatschmohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2009, 11:30   #3
Leier
gesperrte Senorissima
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Pfalz
Beiträge: 4.134
Standard

Ich tippe:

Tinnitus ( Stimme auf dem Beifahrersitz )oder handy

Defektes Rücklicht -Polizei
Leier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2009, 04:18   #4
Nevis
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Deutsch-Südwest
Beiträge: 187
Standard

@ Klatschmohn und Cyparis

Gute Ideen - doch es war noch etwas anders.

Und dann ist da ja noch das Rätsel, wer neben mir "Herr Gott" gesagt hatte.

Ich erzähle nun mal weiter.

-----------------------------

An den Iden des März werde ich die Geschichte wohl zu Ende erzählt haben.
Nevis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2009, 23:32   #5
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.526
Standard

Hi Nevis,

ich habe deine Geschichte jetzt ein paar Mal gelesen und irgendwie so gar keinen Hinweis auf des Rätsels Lösung gefunden, so daß ich nur raten kann.

Wahrscheinlich ist das zu blöd, als daß es wahr sein könnte.

Vielleicht hast du einen Einbrecher an deinem Auto überrascht, als du einstiegst, diesen aber nicht gesehen.
Dieser versuchte über die Beifahrertüre hinein zu gelangen und hat sich unglücklich darin verklemmt, so daß du ihn gegen seinen Willen mitgenommen hast, weil er sich nicht mehr befreien konnte.

Das würde die Stimme erklären und natürlich die Polizeiaktion, weil diese das ja von außen alles sehen konnten.

Mit ein bisschen Phantasie könnte es das gewesen sein...

Bin ja mal gespannt wie ein Flitzebogen.


Liebe Grüße

Bis bald

Falderwald
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2009, 23:48   #6
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.620
Standard

Ich vermute:

Die Polizei hat ein Auto präpariert und als Lockvogel abgestellt, um einen Dieb zu enttarnen. Per Funk konnten sie Verbindung zu diesem Auto halten, bzw. abhören.
Zufällig war es die Marke und die Farbe deines Wagens. Du bist in ein falsches Auto gestiegen. Das haben wohl auch die dich beobachtende Polizisten bemerkt. Sie lauerten auf einen anderen, darum: "Herrrr Gott!"

Liebe Grüße
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 07:53   #7
Leier
gesperrte Senorissima
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Pfalz
Beiträge: 4.134
Standard

So was Ähnliches wie Falderwalbd beschreibt, ist mir auch in den Sinn gekommen.
Oder lag gar wer auf dem Gepäckträger?

Bin sehr gespannt auf des Rätsels Lsung!

Lieben Gruß
von
cyparis
Leier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 13:03   #8
Nevis
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Deutsch-Südwest
Beiträge: 187
Standard

Zitat:
Zitat von cyparis Beitrag anzeigen

Bin sehr gespannt auf des Rätsels Lsung!

Es ist wie bei den besten Rätseln:

Die Lösung ist genial einfach.

Und absolut wahr.

Ich schwöre es, so wahr mir Gott helfe!
Nevis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 21:36   #9
Klatschmohn
MohnArt
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: RLP
Beiträge: 1.949
Standard

Hallo Nevis,
die haben Dich laufen lassen, weil gerade ein wichtiger Einstz der Polizei gefordert wurde. Einfach "Schwein gehabt".
Glückwünschende Grüße,
Klatschmohn
__________________

© Klatschmohn
Inselblumen
Trockenmohn
Klatschmohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 11:13   #10
Nevis
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Deutsch-Südwest
Beiträge: 187
Standard

Inzwischen habe ich meine Geschichte weitergeführt - und auch zu einem glücklichen Ende gebracht.

Thanks for reading and commenting!
Nevis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg