Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Ein neuer Morgen

Ein neuer Morgen Fröhliches und Hoffnungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2024, 18:58   #1
ralfchen
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Antwerpen-London-Wien
Beiträge: 597
Standard Im Greissaal

Im Greissaal

Ein Säugling wird herumgeschupft,
die Scheiße ihm vom Arsch getupft.
Die Mutter trägt den Narrenhut,
dem Sucker tut ihr Lachen gut.

Kollegen stehen rundherum
und gucken auf den Kleinen stumm.
Denn sowas kommt dabei heraus:
Nach Schwangerschaft im Narrenhaus.

Die voll Beschränkten knieen nieder
und trällern sanft manch nette Lieder.
Der Kleine schnarcht mit lautem Ton,
die Narren laufen flugs davon…

Dann latschen Sie zum Gegenteil:
Zum dümmsten Greis der zwar noch geil,
doch sabbernd und ans Bett gebunden,
von Überleben lang geschunden.

Die Pfleger schrein: Methusalem
wir wolln dich endlich fliegen sehn.
dann gibst du Ruh du alter Schmock:
Schon segelt er vom achten Stock.


Geändert von ralfchen (09.07.2024 um 23:07 Uhr)
ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg