Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Beschreibungen

Beschreibungen von Personen, Dingen, Zuständen, Stimmungen, Gefühlen, Situationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2018, 22:21   #1
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 402
Standard Die Buche

Der Sturm brach
aus der mächt'gen Krone

ein grünes Herzensstück
der Buche meiner
Kinderzeit


Und als sie so gebrochen,
da hab ich ihr versprochen:

ich pflanz dich neu zur
Jugendzeit


__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“

Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle
Deimos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 12:21   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Magdeburger Börde
Beiträge: 12.268
Standard

Hallo Deimos,

der Baum einer Kinder- und Jugendzeit - wer hat den nicht
Bei dir ist es eine Buche. Sie wurde beschädigt durch einen Sturm und als sensibles Kind ist man darüber traurig.

Sehr gefühlvoll - wenn auch ein wenig kurz, man erfährt sonst nix weiter.
Muss vielleicht auch nicht, man kann sich ja als Leser eine Geschichte darum herum basteln....

Gern gelesen!
LG Chavali
__________________
Meine Gedichte
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 17:25   #3
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 402
Standard

Danke Chavali,

für deinen schönen einfühlsamen Kommentar.
Hat mich sehr gefreut!

Gruß Deimos
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“

Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle
Deimos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 20:09   #4
Sebastian
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 31.01.2018
Beiträge: 420
Standard

Ich finde genau das was Chavali angesprochen hat an diesem Gedicht gut: Es ist kurz und bietet viel Raum für Eigeninterpretationen und eigene Denkansätze. Das gefällt mir wirklich gut. Dieser kurze, emotionale Momente wird fast schon wie im Affekt eingefangen. Das wirkt sehr authentisch und nachempfindbar.
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 17:43   #5
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 402
Standard

Hi Sebastian,

ich bedanke mich das hast du wirklich gut kommentiert, so wollte ich den Text auch verstanden wissen

Gruß Deimos
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“

Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle
Deimos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Buche Laie Ausflug in die Natur 6 17.03.2018 21:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg