Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Strandgut > Diskussionsforum

Diskussionsforum Hier können Diskussionen, die aus einem Text entstanden sind, öffentlich weiter geführt werden

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2020, 10:07   #21
Lightning
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Lightning
 
Registriert seit: 07.05.2019
Ort: Im Moment genau hier
Beiträge: 203
Standard

Moin Sperling.

Deine "Hinweise" hat Falder ja - so weit ich das sehen kann - nicht gelöscht.. da im letzten Beitrag alle bis auf den, mit dem Link.. noch immer zu finden sind. Da du wieder einen Link mitgesendet hast.. wird dieser sicher auch bald entfernt werden. Aber wundern.. brauchst du dich dann auch nicht. In fast keinem Forum sind Verlinkungen auf Fremdseiten erlaubt

--------

Moin Falder!
Zitat:
aber der Druck durch die Wirtschaft war enorm hoch.
Das zeigt aber auch, dass hier sehr wohl abgewogen wurde.
Jepp.. da gebe ich dir wieder Recht. Wobei mich vor allem stört, dass die Wirtschaft überhaupt einen solchen Druck aufbauen kann.. mit "Auswanderung" droht.. usw.. aber gut.. das zu argumentieren und mit Fakten zu unterstreichen, würde wieder ein neues riesen Thema eröffnen. Wir beide wissen ja wahrscheinlich, was ich damit meine.

Die wärmeren Temperaturen schränken das Virus wohl zusätzlich ein. Im Krankenhaus um die Ecke gibt es zwar wieder mehr belegte Betten, als vor den Lockerungen.. aber noch deutlich weniger, als zu Beginn. Wie du schon sagst.. hoffen wir das Beste. In 2-3 Wochen wissen wir vielleicht wieder mehr.

-------

Und @Walther.. sry nochmal für die vielen Zeilen an dich.. aber mit der Aussage, dass ich mich mit dem System nicht auskenne.. hast du mich auf dem falschen Fuss erwischt.. da ich in den letzten 11 Jahren mehr oder weniger dank meiner Erkrankung in "Quarantäne" bin.. und mir in dieser Zeit nicht viel mehr blieb, als lesen.. und Bildschirme bewundern. Ich denke, was ich an Interviews und Reportagen in diesen 11 Jahren gesehen habe.. lässt sich als arbeitender Bürger.. nicht so leicht einholen. Noch dazu meine Vorgeschichte mit dem "System".. da lässt so eine kleine Aussage den sonst ruhigen Lightning doch mal kurz aufblitzen. Die Aluhüte fand ich auch nicht sehr nett

LG, Stefan

Geändert von Lightning (19.05.2020 um 10:14 Uhr)
Lightning ist offline  
Alt 19.05.2020, 10:44   #22
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.909
Standard

Zitat:
Zitat von Sperling
So weit sind wir. Nicht nur Links werden gelöscht, sondern auch Hinweise zu den Links. Da Argumente ausgegangen sind, verwandeln sich plötzlich die Otto-Normalbürger auf wundersamer Weise in Rechtsradikale, Verschwörungstheoretiker, und Alu-Hüten-Träger. Willkommen in der Tyranei!
Ich habe in diesem Faden und deinen Beiträgen gar nichts gelöscht außer den Links!

Und postest du noch einmal einen Link, dann sehe ich das als gezielte Provokation und sperre deinen Account.

Darüberhinaus darfst du dich gerne weiter lächerlich machen.


Falderwald
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)



Falderwald ist offline  
Alt 19.05.2020, 10:46   #23
Sperling
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.04.2020
Beiträge: 13
Standard

Moin Lighting,
morgen sah der Faden irgendwie anders aus. Kann sein, dass ich einfach etwas übersehen habe.
Da ich die Texte von Falderwald - ab einem gewissen Punkt - einfach nicht mehr lese...

was ich vermitteln möchte: YouTube

Brutal verhaftet: DDR-Bürgerrechtlerin Angelika Barbe packt aus

Skandal 8.5. BMI - Ergebnisse der internen Evaluation des Corona Krisenmanagemens -

Wie gehen wir als Christen mit dem Coronawahnsinn um? Pastor Jakob Tscharntke

clubderklarenworte.de (einfach alles auf der Webseite)

usw. wie Prof. Rainer Mausfeld

informiere dich und ziehe eigene Schlüsse

gruß Sperling

Geändert von Sperling (19.05.2020 um 17:05 Uhr)
Sperling ist offline  
Alt 19.05.2020, 13:01   #24
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.909
Standard

@ Sperling

Hast du auch eine eigene Meinung oder quatscht du immer nur das nach, was dir andere Schwätzer vorkauen?

Und so etwas wie du behauptet, alle anderen seien unmündige Untertanen, die wie in einer Schafherde getrieben werden?

Muahahaha, und du lässt dich von ein paar Spinnern ins Bockshorn jagen? Wie irre ist das denn?

Aber ich verstehe schon, alle anderen sind doof, außer dir, du Supermann...


__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)



Falderwald ist offline  
Alt 19.05.2020, 13:19   #25
Sperling
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.04.2020
Beiträge: 13
Standard

@Falderwald,
eine eigene Meinung bekommt man durch das Lesen, selbständig Nachdenken und selbständig Schlüsse zu ziehen. Das kann aber offensichtlich nicht jeder.
Andere lächerlich zu machen, DAS kann - zweifelsohne - jeder!

YouTube:
Corona 46 There's a light (Schwindelambulanz = Dr. Bodo Schäfer = Widerstand 2020)


Keine Übersterblichkeit: Warum starben 2018 mehr als 2020? - Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Homburg


Sperling

.

Geändert von Sperling (19.05.2020 um 14:40 Uhr)
Sperling ist offline  
Alt 19.05.2020, 16:13   #26
Lightning
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Lightning
 
Registriert seit: 07.05.2019
Ort: Im Moment genau hier
Beiträge: 203
Standard

Damit ich auch noch ein paar Gedanken zum Thema Corona loswerde:

Zitat:
Keine Übersterblichkeit: Warum starben 2018 mehr als 2020?
Dachte mir, dass sowas noch kommt.. Zahlen können auch eine Übersterblichkeit belegen. Aber.. in anderen Ländern. In Deutschland - wenn überhaupt - bezüglich Menschen höheren Alters. Wenn du jetzt mal in die Länder schaust, die auch dachten, dass man nichts unternehmen müsse.. wirst du sehr schnell feststellen, dass es dort eben nicht wie in Jahren mit einer "normalen" Grippewelle ist. Wenn man die europäischen Zahlen betrachtet, sind in diesem Jahr so viel gestorben, wie in den vergangenen 4 Jahren zusammen.

Zudem geht es auch nicht nur um die Sterberate.. sondern um den Verlauf der Krankheit.. und darum, ob es im Ernstfall freie Plätze auf der Intensivstation gibt.. Atemgeräte.. usw.. um eben Todesfälle zu vermeiden. Dass rein auf die Todesfälle bezogen nicht viel zu erkennen ist.. in Deutschland.. liegt eben auch daran, dass die Menschen gut versorgt waren und sind.. weil man eben an Corona im Normalfall nicht stirbt.. wenn man rechtzeitig behandelt wird.. und nicht irgendwelche Erkrankungen hat, die im Zusammenspiel mit Corona tödlich enden. Wie gesagt, sterben bei uns hauptsächlich Menschen im Alter von 70 aufwärts. Und immerhin hat die Politik in diesem Fall sogar vorher zugegeben, dass auch sie nicht wissen, was genau das "Richtige" ist. Man wollte die Ausbreitung einfach verlangsamen, um zu verhindern, dass es wie in anderen Ländern zugeht.. und Patienten nicht behandelt werden können. Und das wurde offen kommuniziert.. was für unsere Politik nicht selbstverständlich ist. Aber ja.. im Nachhinein lässt sich leicht nörgeln.

Um es mal überspitzt darzustellen: Stell dir mal vor, das Virus wäre in jedem Fall tödlich.. und jeder Idiot würde schon nach 2 Wochen demonstrieren, weil er sich seiner Freiheit beraubt fühlt.. hätte ja alles sein können.. was wäre dann besser? Die Idioten "wegsperren", bis eine Besserung in Sicht ist.. damit die Menschheit überlebt.. oder ihnen freien Lauf lassen? Das hat für mich auch nichts mehr mit Einschränkung der Menschenrechte zu tun.. sondern mit Gesundheit und Sicherheit. Welchen Nutzen sollte die Regierung denn haben.. wenn sie die eigene Wirtschaft absichtlich lahmlegt und die Bevölkerung wegsperrt? Wenn man Menschenrechte einschränken will.. braucht man dafür ganz sicher nicht das ganze Land lahm legen. Das ergibt einfach keinen Sinn.

Zudem kann man eine solche Statistik eigentlich auch nicht auf ganz Deutschland beziehen, wenn man diese mit Corona in Verbindung bringen wollte.. sondern müsste diese regional betrachten.. da es in einigen Bundesländern kaum Infizierte und überhaupt keine Todesfälle gibt. Also bräuchte man wenn dann schon einen Vergleich zwischen 2018 und 2020 in genau den Regionen, wo jetzt viele Infizierte leben... und wo vielleicht noch dazu auch viele von der Grippewelle 2018 betroffen waren. Aber ich denke mal, dass die normale Grippe auch mehr verbreitet war, als Corona es derzeit in Deutschland ist.

Ich persönlich.. vertraue auf das, was ich von Menschen höre.. die direkt mit der Situation zu tun haben. Geh mal in ein Krankenhaus.. in einer Region, die viele Fälle aufzuweisen hat.. dann wirst du sehr schnell erkennen, dass dies keine "normale" Grippewelle ist. Auch, wenn die Ärzte dort sagen, dass man evtl. nicht gleich auf die Behandlung anderer Patienten hätte verzichten müssen (was auch meine Meinung ist).. wusste vorher keiner, wie genau sich Alles entwickelt. Da ist doch klar, dass man lieber mal auf Nummer sicher geht.. bevor man die Toten hätte, die wohl manche für ihre Statistiken sehen möchten. Und auch die Ärzte, die das sagen.. würden sicher nicht sagen, dass es sich hier um eine "normale" Grippewelle handelt.. da Corona eben ganz andere Symptome mit sich bringt. Keine Ahnung, warum die Ärzte in den von dir angesprochenen Videos das mehr oder weniger leugnen oder anders darstellen. Also im Krankenhaus um die Ecke.. kann man sehr deutlich einen Unterschied zwischen "normaler" Grippewelle und Corona sehen und fühlen.. es sterben mehr.. es liegen mehr auf Intensiv.. und die Ärzte dort würden das sicher nicht irgendwie anders darstellen. Gut.. die sind vielleicht auch nicht "mediengeil". Wir wissen ja noch nicht mal genau, welche Langzeitfolgen die Erkrankung hat. Diesbezüglich gibt es bisher auch keine sehr erfreulichen Nachrichten, da Corona wohl mehr angreift, als man dachte. Nicht nur die Lunge. Aber auch diese könnte langfristigen Schaden erleiden.

Zu den Aussagen in diesen "Filmchen", dass 2/3 der Todesfälle Folgen des Lockdowns waren.. sage ich mal.. in Deutschland wohl auch nicht.. weil wenn du bei diesen Statistiken zu Deutschland.. 2/3 abziehen würdest.. wäre die Statistik in die andere Richtung unglaubwürdig. Dann hätten wir wohl so wenig Todesfälle wie noch nie. Also scheint unsere Regierung auch dies recht gut gelöst zu haben.. im Vergleich zu manch anderen.. wenn man das überhaupt vergleichen möchte.

Für mich sind Statistiken allgemein.. sehr kritisch zu betrachten.. so lange man nicht jedes Detail kennt, dass zu der Statistik geführt hat. Und wenn man jedes Detail kennt.. erkennt man auch häufig, dass die Statistik eben nicht 100% genau die Aussage treffen kann, die man eigentlich erwartet, wenn man diese ohne Hintergrundwissen betrachtet. Man erhält lediglich Annäherungswerte. Und dabei ist völlig egal, ob diese Statistiken von Verschwörungstheoretikern kommen.. vom Robert Koch Institut.. oder von der Nasa.

LG, Stefan

Geändert von Lightning (19.05.2020 um 17:34 Uhr)
Lightning ist offline  
Alt 19.05.2020, 17:04   #27
Sperling
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.04.2020
Beiträge: 13
Standard

Hallo Lighting,

es ist mir unbegreiflich, wie jemand solche Maxi-Texte schreiben kann, ohne sich mit den Fakten auseinander zu setzen. Und deinen Zeilen nach hast du nur den Titel
Keine Übersterblichkeit: Warum starben 2018 mehr als 2020? - Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Homburg
gelesen. Das ist sehr bedauerlich. Ich liefere hier sehr interessanten Infos. Wer diese Informationen nicht checkt, aber gleich mit dem "Theoretisieren" anfängt, der baut auf Wasser und kann in diesem Faden leider schwer mithalten.

YouTube:
„Der Staat … als einer der größten Fake-News-Produzenten“ – BMI-Mitarbeiter leakt Dokument | NDS


LG Sperling

Geändert von Sperling (20.05.2020 um 08:59 Uhr)
Sperling ist offline  
Alt 20.05.2020, 02:08   #28
Lightning
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Lightning
 
Registriert seit: 07.05.2019
Ort: Im Moment genau hier
Beiträge: 203
Standard

Hi Sperling

Ich habe ein paar deiner gesendeten "Filmchen" durchaus angesehen.. und schreibe auch etwas dazu. Evtl. solltest du sie selbst nochmal ansehen, damit du das erkennst? Zudem erwähne ich auch einige andere "Fakten". Denkst du, dass ich mir jetzt alle reinziehe und zu jedem Argument in den Videos ein Gegenargument bilde, und mit anderen Videos "belege"? Da habe ich besseres zu tun. Zudem wäre die einzige Reaktion dann wahrscheinlich "deine Videos sind Mainstreammedien.. und Mainstream wird von der Regierung kontrolliert". Für die Gegenseite sind andere Videos, wie deine, dann eben Verschwörung. Mit den Inhalten an sich.. wird sich kaum ausseinandergesetzt. Wie man irgendetwas vielleicht zum besseren wenden könnte.. wird sowieso nicht bedacht.. bzw. ist fast nie Teil einer solchen "Diskussion". Hauptsache fleissig meckern. Die einzige Antwort, die zufriedenstellend wäre, wäre wohl "du hast Recht".

Da meine Mutter im Krankenhaus arbeitet.. wo sie täglich direkt mit den Patienten zu tun hat, und mir davon berichtet.. werden mir eben auch direkt reale "Fakten" zu diesem Thema geliefert. Sie durfte schon genug Todesanzeigen schreiben. Da ist mir dann auch relativ egal, was andere angebliche Experten auf Youtube berichten.. und selbst, was die Regierung dazu sagt. Soll ich auch einfach nur Links schicken, und behaupten, das alles wäre Fakt? Gibt genug im Netz, das alles plausibel erklärt.. aber in völlig unterschiedliche Richtungen geht.. zu fast allen Themen. Wie Falder schon sagte.. kann man sich einfach eine Meinung bilden.. und sich dann von verschiedensten "Experten" das zusammensuchen, was man braucht, um das ganze angeblich zu beweisen. In fast allen Bereichen.. wirst du "Beweise" in gegenteilige Richtungen finden. Selbst für die flache Erde. Und meine langen Texte.. zeigen wohl, dass ich mich durchaus mit diesen Themen auseinandersetze.. und mir dann auch wirklich eine eigene Meinung dazu bilde. Zudem wurden die langen Texte ja fast schon gefordert, indem man mehr Argumente haben wollte. Ich habe wenigstens welche geliefert.

Aber gut. Du kannst auch weiter glauben, dass uns die Regierung nen Maulkorb verpasst, und absichtlich die Wirtschaft lahmlegt, um irgendwelche Vorteile zu haben.. wenn das in deiner Welt irgendeinen Sinn ergibt. Die Regierung "schummelt" in sehr vielen Bereichen.. aber hier kann ich nicht erkennen, welchen Nutzen sie daraus ziehen sollte. Nenne mir nur ein Argument, welchen Nutzen die Regierung daraus ziehen sollte.. dass sie auf anderem Weg nicht viel einfacher erreichen könnte. Und die Wirtschaft wird ja wohl auch keinen Nutzen daraus ziehen, wenn sie sich selbst lahm legt.. also müsste es wenn dann schon die Politik sein.

Und wie hältst du mit diesem Faden mit? Indem du Videos teilst? Super..
wer sich mit dem Thema auseinandersetzt, kennt den Inhalt von beiden Seiten sowieso.
Sry.. aber ich denke, ich habe jetzt meine Meinung auch gesagt und bin daher raus aus dem Faden.
Ist ja nicht wirklich irgendeine Art von sinnvoller Diskussion bzw. Meinungsaustausch zu erkennen.
Es werden anscheinend nur noch Meinungen wiederholt.. nicht mal eigene.. um sie irgendjemandem aufzudrängen,
und wenn Argumente kommen.. werden diese nicht mal erkannt. Traurig.
Da erwarte ich in einem Forum voller Schreiberlinge eigentlich mehr..

In meiner Welt.. wären "Diskussion" und Philosophie Pflichtfächer in der Schule.

LG, Stefan

Geändert von Lightning (20.05.2020 um 03:45 Uhr)
Lightning ist offline  
Alt 20.05.2020, 07:44   #29
Sperling
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 30.04.2020
Beiträge: 13
Standard

Hallo Lighting,
in meinem Faden mache ich die Regeln. Und die Regeln lauten: Wer hier was posten will, muss meine "Videos" aus YouTube diskutieren. Dazu muss man sie ansehen.

Thema: YouTube:
Brutal verhaftet: DDR-Bürgerrechtlerin Angelika Barbe packt aus


LG Sperling

.

Geändert von Sperling (20.05.2020 um 08:57 Uhr)
Sperling ist offline  
Alt 20.05.2020, 10:40   #30
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.909
Standard

Hi Stefan,

besser und treffender hätte man das gar nicht formulieren können, danke dafür.
Mir fehlt leider momentan die Zeit, mich intensiver mit solch wirren Verschwörungstheorien auseinanderzusetzen.
Auch sind wir hier kein Forum für Leute, die ihren asozialen und rücksichtslosen Narzissmus unbedingt unter die Dichtergemeinde bringen wollen.
Das habe ich hier alles schon zur Genüge in den letzten Jahren mitgemacht.

Ich diskutiere gerne mit dir, auch kontrovers, aber so etwas, wie hier gerade abläuft, geht mir echt am Allerwertesten vorbei.
Solche Leute brauchst du auch nicht lächerlich machen, das gelingt denen selbst.

Liebe Grüße

Falderwald


----------------------------------------------------------------------------------

@ Sperling

Zitat:
Zitat von Sperling
in meinem Faden mache ich die Regeln. Und die Regeln lauten: Wer hier was posten will, muss meine "Videos" aus YouTube diskutieren. Dazu muss man sie ansehen.
Zum ersten ist dies nicht dein Faden und zum zweiten machst du hier auch keine Regeln. Ein solcher Faden entwickelt meist eine Eigendynamik.
Und da Lightning und alle anderen hier ausgestiegen sind und somit im Gegensatz zu dir, der du dich schon mehrere Male verabschiedet hast, Konsequenz beweisen und ich auch keinen Bock mehr auf deine geistige Diarrhö habe, schließe ich diesen Faden einfach ganz undemokratisch, blind, blökend wie ein Schaf, auf Weisung von Frau Merkel und als ihr unmündiger Untertan.

-Ende-



__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)



Falderwald ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Im Namen der Menschen wüstenvogel Stammtisch 0 11.10.2015 17:41
Im Namen der Menschen wüstenvogel Stammtisch 5 29.10.2014 21:34
Ich flüstere noch deinen Namen Hans Beislschmidt Finstere Nacht 2 17.06.2010 09:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg