Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Stammtisch

Stammtisch Gesellschaft, Politik und Alltag

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2023, 22:53   #1
Wellengang
Wortsortierer
 
Registriert seit: 10.09.2018
Ort: ...wo die Sonne untergeht
Beiträge: 236
Standard Die falschen Flaggen

Da wehen sie, die falschen Flaggen,
die nicht in ihrem Sinne sind,
die Farben stechen in den Augen,
so flattern sie im Abendwind.

Was dem einen eine Freude,
ist dem andren seine Pein,
wer von beiden handelt recht,
wer wird hier der Sieger sein?

Sieger gibts nicht in dem Spiel,
Fahnen werden eingeholt,
niemand legt die Hand ins Feuer,
Gespräche wären ein Erfolg.

Gewalt ist niemals eine Lösung,
setzt euch doch an einen Tisch,
sucht nach möglichem Verstehen,
findet einen Kompromiss.
.
__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
[Galileo Galilei]

Geändert von Wellengang (13.10.2023 um 09:24 Uhr) Grund: 4. Strophe eingefügt
Wellengang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2023, 21:04   #2
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 499
Standard

Hi Welle,

mir scheint, du hast dich auf politische Themen spezialisiert mit einem brisanten Touch.
Das kann ich gut nachvollziehen, denn zur Zeit stehen diese Themen auch bei mir hoch im Kurs.

Dein Gedicht zeigt die Kontroverse zwischen den zwei Lagern - und je nachdem, welchem man angehört,
dem spricht man Recht zu.
Da fällt Neutralität natürlich schwer.

Trotzdem sollte man sich aber positionieren, am besten für Frieden, Verständigung und Diplomatie.
Gewalt erzeugt nur Gegengewalt - ich befürchte Schlimmes

Beste Grüße, Deimos
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“

Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle über die Deutschen
Deimos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2023, 09:24   #3
Wellengang
Wortsortierer
 
Registriert seit: 10.09.2018
Ort: ...wo die Sonne untergeht
Beiträge: 236
Standard

Hallo Deimos,

dein Kommentar zu meinem Text gefällt mir, genauso sind auch meine Gedanken.
Ich fürchte nur, bei einer so aufgeheizten Stimmungslage ist mit Diplomatie nicht viel zu machen.

Die Fronten sind verhärtet und jeder glaubt sich im Recht.
Was da wirklich Sache ist, können wir eh nicht beurteilen.

Danke dir!
Gruß Welle
__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
[Galileo Galilei]
Wellengang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2023, 16:56   #4
thommi
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 82
Standard

Hallo Wellengang,

"Diplomatie" ist ein schönes Wort - auf dem Papier.
Wenn Ideologien aufeinander prallen, dann gibt es keine Diplomatie.
Und jenachdem auf welcher Seite du stehst und welche Position die andere Seite einnimmt, ist Gewalt leider nicht vermeidbar.
Nicht, dass ich das gutheißen würde, aber Gewalt kann man nur mit Gewalt begegnen, da die gewaltbereite Seite auf Diplomatie einen feuchten Dreck gibt.
Das ist alles nicht schön und ich wünschte, es wäre nicht so. Doch die Realität zeichnet ein anderes Bild.

Freundliche Grüße
thommi


thommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2023, 10:15   #5
Wellengang
Wortsortierer
 
Registriert seit: 10.09.2018
Ort: ...wo die Sonne untergeht
Beiträge: 236
Standard

Hallo thommi,

die Hoffnung stirbt zuletzt, aber ich befürchte, dass du recht
haben könntest.
Zwei so unversönliche Gegner setzen wohl eher auf Sieg oder Niederlage mit fatalen Folgen für
beide Lager und darüber hinaus.

Aber noch einen anderen Aspekt sollte mein Text herüber bringen nach dem Motto:

Wat dem eenen sin Uhl, ist dem anneren sin Nachtigall

oder

Was dem einen recht ist, ist dem anderen billig.

oder

Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing.

Danke für deinen Beitrag!
Gruß Welle
__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
[Galileo Galilei]
Wellengang ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die falschen Rosse Erich Kykal Denkerklause 4 14.01.2014 14:28
die Ballade vom falschen Seeräuber Panzerknacker Stammtisch 0 26.06.2011 08:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg