Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Strandgut > Beschreibungen

Beschreibungen von Personen, Dingen, Zuständen, Stimmungen, Gefühlen, Situationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2018, 13:21   #1
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 677
Standard Die Zeit

Die Zeit heilt alle Wunden,
so redet man wohl allgemein
und hat es so empfunden,
doch soll das wirklich alles sein?

Ich glaube nicht an diese Sprüche,
ein jeder geht das anders an,
manch einer rettet sich in Flüche
und mancher legt sich selbst in Bann.

Die Zeit ist so ein seltsam Ding,
für einen geht sie schnell dahin,
für andre schleicht sie wie die Ming,
was macht das schon für einen Sinn.

Man lernt mit Zeiten umzugehen,
doch mancher lernt es leider schwer,
man stürzt sich in das Kampfgeschehen,
wo Innehalten sinnvoll wär.
__________________
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.
Wilhelm Busch

Geändert von waterwoman (22.03.2018 um 18:10 Uhr) Grund: danke suf
waterwoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 13:56   #2
Eisenvorhang
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja waterwoman.

Großes Kino, vor allem die letzte Strophe.

Damit triffst du dem Eisenvorhang auf dem Nagelkopf.
Ich handle bevor ich denke und die Zeit ist die Zeit, ein loses taumelndes Blatt im Wind, ein in seidenen Schalen gewickeltes Kind.

Sehr sehr gern gelesen!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 16:38   #3
Sufnus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sehr schön, ww! Mir gefällt besonders "schleicht sie wie die Ming" - höchst origineller Vergleich... obwohl alle Minge, die ich so kenne, flotte Kerlchen sind - aber das ist eben die nicht genug hochzuschätzende dichterische Freiheit!

Etwas Seltsam ist "der Mund des Volkes" - Volksmund ist einfach ein zu schönes Wort, als dass daneben eine so umständlich tönende Genitivkonstruktion bestehen könnte.

Wie wärs mit etwas in der Art wie:

Die Zeit heilt alle Wunden,
so redet man wohl allgemein
und hat es so empfunden,
doch soll das wirklich alles sein?

Gerngelesen!

S.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 16:46   #4
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.903
Standard

Liebe ww,

da kann ich mich den Loben meiner Vorschreiber nur anschließen und Suf hat dir einen schönen Vorschlag gemacht
für die erste Strophe, die sich für mich auch ein wenig herbeigeschrieben anfühlt

Sehr gern gelesen!

LG Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz

*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 18:09   #5
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 677
Standard

Hallo EV, hallo Sufnus, hallo Chavali,

danke für eure freundlichen Feedbacks
Freue mich sehr darüber.

Suf: dein Vorschlag für Str.1 ist gut, werd ich nehmen!

Was ich mit Ming meine:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ming_(Muschel)


Gruß

ww
__________________
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.
Wilhelm Busch
waterwoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 18:15   #6
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 447
Standard

Hallo waterwoman,

hier ist also dein Zeit-Gedicht, das mir auch gut gefällt. Hier geht es um das Lebenstempo, alles ist im Fluß, ein Innehalten gibt es nicht mehr,
in keinem der Lebensbereiche.
Das macht selbst vor dem Privaten nicht halt, obwohl es dort am ehehsten praktiziert werden könnte.

Habe dein Gedicht gern gelesen.
Gruß Deimos
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“
Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle über die Deutschen
Deimos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 10:20   #7
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 677
Standard

Hallo Deimos,

danke, dass du mein Zeit-Gedicht gefunden und einen Kommi geschrieben hast, das freut mich

Das Thema ist so vielfältig und kann alle Facetten des Lebens und des Universums beleuchten.

Gruß

ww
__________________
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.
Wilhelm Busch
waterwoman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es ist an der Zeit Chavali Finstere Nacht 31 22.03.2016 19:58
Die Zeit Terrapin Minimallyrik und Aphorismen 2 16.12.2014 18:31
Es ist Zeit Chavali Denkerklause 8 11.10.2009 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg