Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Abends am Strand

Abends am Strand Sinnliches und Erotisches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2024, 21:35   #1
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 12.414
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard SEEING IN PHOSPHENE

.
Worte zur Kunst: Zeitgenössisch
SEEING IN PHOSPHENE
(dt. in Phosphen sehen, Blankosonett)

in deiner Haut steckt dieses leichte Etwas
Sternspur und Lichterscheinung durch die Nacht
der Nächte, wenn wir tiefer in uns sinken
und hinterm Auge sich die Leinwand formt

Phosphen aus Lustschau zwischen lautem Stöhnen
das sich vom Sinnenrausch beflügelt hat
um wahre Wirklichkeit, Glück auszukosten
in der Ekstase: Adam wanna Punkt

dein Körper löst sich auf inmitten Winde
aus hellem Mondlicht und den Tönen, die
den Dunkelschleier für das Außen öffnen

Rouge schräg gezeichnt zwischen nichts als Wir
und Existenz, die deinen Geist befreite
in diesem Augenblick […] unendlichen Verkehrs…






»Adam wanna Punkt« nimmt Anlehnung an Textzeilen der niederländischen Gruppe Adam, welche sich in einem ihrer Songs auf einem Massagegerät namens Sybian Glück verschaffte und diesen in einem der vorliegenden Videos performed, siehe: hier. In diesem Zusammenhang geht das vorliegende Gedicht auf den Vergleich und die Betrachtungsweise ein, den Orgasmus „als kleinen Tod“ zu bezeichnen. Gleiches gilt für das verwendete und etwas abgeänderte Zitat von Kafka in der letzten Zeile aus seiner Erzählung Das Urteil. Die Buddhisten wiederum nähern sich diesem Thema auf ähnliche Weise und nennen dies „die acht Phasen der Auflösung“, siehe: hier.

*Text zum Bild: José Parlá SEEING IN PHOSPHENE Galerie unbekannt
.
__________________
© Bilder by ginton

Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse (Nietzsche)

Alles, was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form. (Hopi)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg