Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte-Eiland > Vorstellung in der Hafenkneipe

Vorstellung in der Hafenkneipe Hallo, da bin ich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2010, 18:36   #1
Justin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: im Herzen Deutschlands - ganz nah dran am geographischen Mittelpunkt
Beiträge: 234
Standard Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz zufällig auf Eurer Insel gelandet und kann die Seiten nicht mehr nennen, die vorausgegangen sind. Aber das ist ziemlich unbedeutend. Was zählt sind die wirklich guten Gedichte, die man hier vorfindet. Vielleicht kann ich ab und an eins beisteuern. Wenn das nicht gelingt, macht allein schon das Lesen Spaß.

Ich habe mir Gedanken gemacht, warum Eure Gedichte so gut ausfallen und glaube, es liegt mit daran, daß viele Schreiber nciht nur sehr gern lesen, sondern auch sehr musikalisch sind. Musik und Dichtung waren schon immer verschwistert. Es mag Leute geben, die Gedichte aus dem Handgelenk schütteln, aber ich denke, es hängt auch mit einer intensiven Beschäftigung der Sache zusammen. Der Untertitel "erfahrener Dichter" weist ja indirekt darauf hin. Ich vergleiche es mal mit dem Englischunterricht, den ich in der Schulzeit fakultativ begonnen hatte, dann aber krankheitsbedingt beenden mußte. Später habe ich viele englische Korrekturen für die Zeitschrift "Pharmacie" übernommen und bin dadurch autodidaktisch dem Englischen sehr nahe gekommen. Heute kann ich englische Texte recht gut lesen. So mag es den Dichtern gehen, die sich ausgiebig mit der Materie beschäftigen.

Ich müßte noch sagen, daß ich in einer besonderen Situation bin. Das fällt nicht immer leicht und ich bitte ein bißchen um Verständnis für meine Zurückhaltung. Ein Gedicht könnte es früher oder später offenbaren.

Ich hoffe trotzdem auf ein gutes Miteinander.

Liebe Grüße Euch allen

Justin

Geändert von Justin (25.08.2010 um 23:49 Uhr)
Justin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 20:01   #2
Lena
Lyrische Träumerin
 
Registriert seit: 13.02.2009
Ort: Dort, wo meine Träume mich nähren.
Beiträge: 686
Standard

Hallo Justin.

Nachdem ich dein Gedicht "Schwestern gelesen habe,

weiß ich, das du unsere Insel um viele schöne Gedichte bereichern kannst.

Sei uns Herzlich Willkommen auf dem Eiland-

und fühle dich wohl mit uns.

Liebe Grüße in deinen Abend wünscht dir

Lena


__________________
~ Mit lieben Gedanken ~


©auf alle meine Werke
............
Marion Baccarra
Lena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 20:38   #3
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.631
Standard

Hallo Justin,

schön, wie du die Landung auf unserer Insel beschreibst.
Sei herzlich willkommen.

Fein erkannt - wir lieben Lyrik, Musik, Spaß und Tiefen.
Alles Eigenschaften, wo man mit der Zeit Zurückhaltung so dosieren kann, dass sie in Fluss gerät.

Liebe Grüße
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 13:36   #4
Justin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: im Herzen Deutschlands - ganz nah dran am geographischen Mittelpunkt
Beiträge: 234
Standard

Hallo Lena,

Dein Schriebs war der erste auf dieser Seite und ich danke Dir dafür vielmals, und ebenso auch Dana. Habe jetzt 2 Deiner Gedichte gelesen, für denen Du von mir ein "Bienchen" bekommst. Wirklich schön

Dana, wie ich sehe, stimmen unsere Ansichten überein. Was die Zurückhaltung anlangt könnte ich diese bald aufgeben. Das würde keinem weh tun und nichts an der Kommunikation ändern - aber ein paar Fragen aufwerfen

Liebe Grüße Euch beiden

Justin
Justin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 19:52   #5
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.780
Standard

Hallo Justin,

auch von mir ein herzliches *willkommen* auf unserem Dichtereiland.
Deine Vorstellung ist überaus liebenswürdig
Habe auch schon deine *Schwestern* gelesen und freue mich auf weitere Gedichte von dir.

Ich wünsche dir viel Spaß und ein gutes Miteinander.


Liebe Grüße,
Chavali
__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 13:15   #6
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 3.118
Standard

Hallo Justin,

herzlich willkommen unter den Gestrandeten unter den Lyrikern. Ich wünsche Dir frohes Dichten und Werken und viel Freude an der Textarbeit, dem friedlichen Sandeln sozusagen!

LG W.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 16:32   #7
Justin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: im Herzen Deutschlands - ganz nah dran am geographischen Mittelpunkt
Beiträge: 234
Standard

Hallo Chavali und Walther,

Ihr habt mich zuletzt begrüßt und ich danke Euch herzlich für die lieben Worte. Das "friedliche Miteinander" bzw. "friedliche Sandeln" - ein schöner Begriff, scheint wirklich zuzutreffen. Von Zwietracht habe ich hier noch nichts bemerkt - so wie man sich das im Aufruf wünscht. Darüber freut man sich am meisten mit.

Wir werden sehen, wie es weitergeht.

Liebe Grüße

Justin
Justin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 00:40   #8
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.754
Standard

Hallo Justin,

ich stimme zu, Musik und Dichtung liegen meist wirklich nah beieinander und meine persönliche Meinung ist, daß ein gutes Musik- und Taktgefühl für die Lyrik niemals von Nachteil sein kann.

Bei mir läuft immer Musik im Hintergrund und mein diesbezüglicher Geschmack ist weit gestreut.
Ich liebe Klassik genau so, wie gut gemachte Heavy Metal Mucke.

Musik inspiriert mich sogar und ein Leben ohne sie, wäre für mich momentan schlichtweg unvorstellbar.

Insofern ist deine Einschätzung der Lage also schon mal gar nicht daneben.
In den anderen Punkten werden wir sehen...

Schön, daß du den Weg hierher gefunden hast, wir freuen uns.

Sei uns also herzlich Willkommen auf dem Eiland...


Liebe Grüße

Falderwald
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 13:32   #9
Justin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: im Herzen Deutschlands - ganz nah dran am geographischen Mittelpunkt
Beiträge: 234
Standard

Hallo Falderwald,

ich danke Dir vielmals für Deinen netten Willkommensgruß. Zusammen mit Dana hast Du ein Forum zusammengestellt, das gefällt und auf dem Ihr beide gut Regie führt. Dein Gedicht "Dichter und Priester" ist besonders herausragend. Die Angst vorm Fegefeuer wird hinfällig, wer es schon im irdischen Leben kennengelernt hat...

Auch Dir bedeutet Musik sehr viel, wie ich schon dem Profil entnehmen konnte und das auch an anderer Stelle gesagt worden ist. Da stimmen wir also überein, obwohl ich, wie die meisten, mich nicht gerade für Techno erwärmen kann. Ich denke an das Buch "Body & Soul" von Frank Conroy. Da durchläuft ein Musikschüler mehrere Lehrer und man erklärt ihm von der Musiktheorie her, warum verschiedene Tonarten bei gleicher Melodie anders klingen. Für Schönberg kann sich dieser Schüler allerdings nicht begeistern

Ich habe schon angedeutet, wie schwer es sein kann, sich darzustellen. So muß ich bekennen, daß Musik in meinem Fall eine andere Dimension einnimmt und von indirekter Warte aus betrachtet wird. Ich könnte es für ewig in der Schwebe lassen, aber auch das würde früher oder später manchem so vorkommen, sich getäuscht zu fühlen...

Nach Aussendung dieser Antwort setze ich ein Gedicht rein, in dem Du mehr erfährst. Bei Fragen, versuche ich gerne, diese zu beantworten.

Liebe Grüße

Justin
Justin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 13:15   #10
Quicksilver
lebendig
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 350
Standard

Hallo Justin,

auch von mir ein herzliches Hallo!

Ich freue mich auf deine Gedichte und eine Bereicherung der Insel.

Das war es erstmal kurz und knapp. Weiteres folgt dann in den Fäden

Gruß
von
Quicksilver
__________________
Suche die Quintessenz
Quicksilver ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg