Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Satire Zipfel

Satire Zipfel Für Zyniker und andere Fieslinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2021, 12:42   #1
Freihammer
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 82
Standard Wie hieß er noch

Wie hieß er noch

Die Zeit entflieht nicht. Nein, sie schwillt.
Das sieht man deutlich auf dem Bild,
das hat gemalt, ich komm gleich drauf,
man sieht nur, wie der Weltenlauf,

ganz vorn beginnt und sich dann dehnt.
(Wer's nicht versteht, bleibt unerwähnt).
Der Maler war schon ein Genie.
Hat den Prozess mitsamt dem Wie

teils statisch und doch sehr bewegt
auf eine Leinwand hingelegt,
dass, eingesperrt im Schwarzen Loch
man bei sich denkt, wie hieß er noch,

und das kurz vor der Expansion.
Genau! Er hieß Paul Modersohn.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2021, 01:28   #2
Rocco
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 21.11.2020
Beiträge: 15
Standard

Hallo Freihammer,

Bildinterpretationen sind oft anregend. Modersohn-Becker kenne ich nicht, aber warum nicht? Ich bin immer offen.

Dass Zeit schwillt, macht dein Gedicht interessant, darüber kann man nachdenken. Schwillt Zeit nur auf Bildern? Ich meine, ist Modersohn-Becker gemeint, oder die reale Zeit?

Soweit ich weiß, fliegt die Zeit. Moment: Du redest vom Betrachter - stimmt's? Dem schwillt die Zeit an, weil er über das Bild nachdenkt.

Interessant: Welche Gedanken macht sich der Betrachter eines Bildes, während er über ein bestimmtes Gemälde nachdenkt?

Clever.


Einen schönen Abend

Rocco
Rocco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2021, 07:53   #3
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.868
Standard

Zitat:
....
Das sieht man deutlich auf dem Bild,
das hat gemalt, ich komm gleich drauf,
man sieht nur, wie der Weltenlauf,
...
Hi Freihammer,

wäre gut, wie ich finde, stände ein Link zu entsprechendem Bild dabei.
So bleibt nur eigenes Recherchieren, was oft aus Zeitmangel entfallen muss,
oder eigene Fantasie

Toll geschrieben, wie alle deine Texte!

LG Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz

*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2021, 12:06   #4
Freihammer
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 82
Standard Wie hieß er noch

Hallo Rocco, hallo Chavali,

danke erst einmal für eure schönen Kommentare. Ich habe ja heute gestaunt, dass soviel los ist im Forum. Die Zeit zuvor hatte ich das Gefühl, dass hier bald alles einschläft.
Nun zu euren Texten: Natürlich geht es nicht um eine echte Bildinterpretation. Wie sollte man auch aus einem Schwarzen Loch heraus etwas interpretieren wollen?
Aber man kann sich ja gedanklich damit befassen.
Dass es natürlich keinen Paul Modersohn, sondern nur die Paula Modersohn-Becker, Ehefrau von Otto Modersohn, gab, beides jeweils bedeutende Maler ihrer Zeit (m/w), sei wenigstens am Rande erwähnt.
Dass ich mich Paula Modersohn-Becker etwas mehr verbunden fühle, hängt damit zusammen, weil ich einige Stätten, in denen sie in Dresden aktiv war, aus eigener aktiver Tätigkeit her kannte (nicht seitens der Kunst).

Danke und seid herzlich gegrüßt von Freihammer.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Noch nie Hans Hartmut Karg Finstere Nacht 0 05.12.2018 09:17
Sie hieß Itzenplitz.... Friedhelm Götz Vertonte Gedichte 7 27.01.2012 15:23
O Zarathustra hieß - hieß es nicht Trauerdichter Der Tag beginnt mit Spaß 1 07.06.2010 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg