Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2018, 05:37   #1
Felix
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 531
Standard Leitmotiv 2018

(ein Scherz, gewidmet einer Unbekannten)


Im Herzen trage ich ein süßes Träumchen, und diesen
neuen Regungen geb ich gerne Raum - ich weiß:
Jahre kann es sicher dauern, bis reines
Glück die hoch getürmten Barrieren überwindet
und Du mein leises Flehen hörst -
Heil und Segen solls Dir bringen, bis
auf des Schwarzwalds Höhen alles
Weh ein Ende findet
und Balsam meine
Wunden heilt und Du die
gute Medizin, naturbelassne
Salbe, mit zarter Hand
auf unsagbare Stellen streichst, dabei die allzu
groben Risse meines Herzens schließt, den
Klotz vor meinen Füßen -
ein Hindernis der schlimmsten Art - mit
grober Kraft beiseite schiebst, den
Keil, der unsre Seelen spaltet,
auf immer flugs entfernst,
einen Gruß, vielleicht auch einen Kuss mir
Schelmen sendest und mindestens so
anderthalbe Streicheleinheiten schickst.


(Du lieber Gott! was so ein Mann
Nicht alles, alles denken kann!)

Goethe, Faust I

Geändert von Felix (02.01.2018 um 13:53 Uhr)
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 14:14   #2
juli
Auf Eis gelegt
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 2.710
Standard

Lieber Felix,

Da die Forenkommunikation so durchlässig ist wie ein Fischnetz für Wale, schreibe ich dir.

Ich erinnre mich an das Eis, und der Löffel war bis zur Spitze versenkt im Leckeren. Dieses Jahr wird es nichts, die Goldstücke für so eine Reise fallen nicht vom Himmel. Vielleicht wollen mich auch einige von Angesicht zu Angesicht sehen und meine Stimme hören. Ich bin unspektakulär.

Ich mag Dichter und Gedichte, Menschen und Tiere, Reime und Sinn, Unsinn und Melancholie und die Sause!. Und ich bin eKyanerin. Ich weiß du bist friedlich. Auch wußte ich nicht, weil ich Eiländerin pur bin, wie Forenfeinde so sein können.

Hätte ich das gewußt, hätte ich eine ganz alte Regel, die man schon früh lernt, beachtet: Werfe dich nicht zwischen Zwei, die sich nicht leiden können und die sich mit Worten bekriegen. Dann bekomme ich es ab. Der Schulhof war mein Lehrherr.

Ich sage zu vielen Dichtern etwas, weil mir Poesie am Herzen liegt, auch bin ich naiv, was deren Befindlichkeiten betrifft. Dieses Forum hier ist etwas Besonderes. Falderwald, Dana und auch Chavali haben die Fähigkeit so unterschiedliche Caractere unter einem Hut zu vereinen. Sie geben uns die Möglichkeit dazu.

Ich grüße Alle, die sich im Schwarzwald treffen werden. Und behalte meine Hand, dem Himmel sei Dank, ich hätte dann ja nur noch 1/2.
Das Eiland ist auch schön

Deine Gedichte sind voller Optimismus und sie Erzählen Geschichten


Liebe Grüße sy


( Ich weiß ich kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen)

juli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 16:17   #3
Felix
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 531
Standard

Liebe Syranie,
hab Dank für Deine einsichtsvollen Zeilen!
Das Schwarzwaldtreffen (es ist zu Pfingsten bereits das dritte) wird bei der Anzahl der Anmeldungen und der Besetzung bestimmt wieder eine sher anregende Angelegenheit werden. Einige Poeten/Poetinnen kannet ich bereits vor dem ersten Treffen, viele neue sind dazu gekommen und ich war von allen im positiven Sinn sehr überrascht. Man macht sich ja eine Vorstellung von den Personen - aber bei manchen hat es mich aus dem Sattel gehoben. Eine Teilnehmerin, die ich mir als knochentrockene Oberlehrerin vorgestellt hatte, entpuppte sich als Multitalent mit Witz und Pfeffer, eine andere, die mit ihren Gedichten den Eindruck erweckt, ein burschikoses Frauenzimmer zu sein, saß an einem der Abende mit mir in Bizets "Carmen", mit anderen Worten: Es war ein Vergnügen, die verschiedenen Menschen kennen zu lernen (und es ist nicht verwunderlich, dass der Kreis der TeilnehemrInnen immer größer wird).
Ich hoffe, dass der Tag kommen wird, an dem Du auch mal dabei bist und - sogar im Schwarzwald gibt es leckeres Eis.
Liebe Grüße,
Felix
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 19:48   #4
juli
Auf Eis gelegt
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 2.710
Standard

Lieber Felix,

Schande über mein Haupt ( Diese Kombination hatte ich noch nie! )

Das ist ein Acrostichon

... und dann habe ich dir diesen Text geschrieben

Ich gehe in die Ecke:

Im
neuen
Jahre
Glück
und
Heil
auf
Weh
und
Wunden
gute
Salbe
auf
groben
Klotz
ein
grober
Keil
auf
einen
Schelmen
anderthalbe Streicheleinheiten

Ich habs gecheckt ( eine Langsamdenkerin)


Liebe Grüße sy.

juli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 00:46   #5
Felix
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 531
Standard

Liebe Syranie,
Du denkst völlig falsch! Es ist ein Riesenkompliment für mich, wenn man ein Akrostichon nicht gleich als solches erkennt. So soll es sein!
Liebe Grüße,
Felix
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
15.03.2018 – Ausschreibung regional: Kreis Reutlingen – KG mit Wirtschaftsbezug Walther Ausschreibungen und Wettbewerbe 0 08.05.2017 10:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg