Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Stammtisch

Stammtisch Gesellschaft, Politik und Alltag

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2020, 15:44   #1
zoe
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 29.11.2019
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 27
Standard Eiswind

Hoffnungsgrün erfriert
im eisigen Wind
aus den Tiefen
des Winterlands

Waffenklirren in Menschenhand
zerreisst die Umarmung
von Eltern und Kindern
Frau und Mann

Menschen fliehen
aus zerbombtem Land
In Booten fahren sie
zu einem fremden Strand

Doch Träume versinken
in dunklen Tiefen
und Wellen singen
eine Todesmelodie

Geknickte Rosen
treiben
traurig
im blauen Meer

der Träume Spur
der Hoffnung Grün
versunken
verweht
in der Weite der See

Geändert von zoe (11.01.2020 um 03:02 Uhr)
zoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 10:26   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.737
Standard

Liebe zoe,

das ist wieder wunderbar in freier Form geschrieben! Gefällt mir sehr gut.
Auch so kann man gegen Krieg und Unrecht protestieren.
Wir Dichter lieben die leisen Töne, die mehr noch als wütendes Protestgeschrei bewirken können.
Deine Zeilen interpretiere ich für mich als Mahnung an die Menschlichkeit.

Lieben Gruß
Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 14:07   #3
zoe
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 29.11.2019
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 27
Sommervogel

Hallo Chavali,

als Mahnung an die Menschlichkeit habe ich das Gedicht auch verstanden. Ich hoffe, dass die leisen Töne mehr bewirken können, als Protestgeschrei und Agitation und Propaganda. Ich denke da an ein Zeichen im I Ging: "Das Sanfte, das Eindringende, der Wind). In diesem Zeichen geht es um die Macht des Windes, die sanft und eindringlich ist und immer wirksam ist, aber gerade darin liegt seine Macht und Nachhaltigkeit.
Habe mich über deine lobenden Zeilen sehr gefreut. Danke für`s Vorbeischauen und dass du dich mit meinem Text beschäftigt hast.

Liebe Grüsse
zoe
zoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eiswind Schamansky Denkerklause 7 04.01.2014 21:13
Eiswind Walther Ausflug in die Natur 3 28.11.2009 18:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg