Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Denkerklause

Denkerklause Philosophisches und Nachdenkliches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2020, 17:45   #1
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 3.167
Standard Kaffee, Krähe und Corona

Kaffee, Krähe und Corona

Der Troll im Internet war schlimm.
Der Kaffee macht das wieder wett.
„Und wenn ich jetzt den Berg erklimm
Und meine Schulden übersähe,
Dann wäre dieser Tag fast nett.“
Der Dichter lächelt. Eine Krähe
Verscheißt das alte Fensterbrett.
Der Dichter sehnt sich nach mehr Nähe.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 05:26   #2
Lightning
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Lightning
 
Registriert seit: 07.05.2019
Ort: Im Moment genau hier
Beiträge: 201
Standard

Hallo Walther!

Ja.. immer mehr Trolle zu finden. Was sollen sie auch anderes tun, als Nähe im Netz zu suchen. Die Kacke ist wohl am dampfen. Das Wortspielchen mit dem übersehenen Schuldenberg finde ich richtig gut.. und auch die etwas verlorene Grübelstimmung der Zeilen kommt hier an. Allgemein werden einige "coronale" Problemchen sehr schön zusammengefasst, daher habe ich die Zeilen auch gerne gelesen. Über den Schuldenberg bin ich trotzdem kurz gestolpert.. was ja auch so sein muss

LG, Stefan

Geändert von Lightning (15.11.2020 um 05:36 Uhr)
Lightning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2020, 11:26   #3
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 3.167
Standard

Zitat:
Zitat von Lightning Beitrag anzeigen
Hallo Walther!

Ja.. immer mehr Trolle zu finden. Was sollen sie auch anderes tun, als Nähe im Netz zu suchen. Die Kacke ist wohl am dampfen. Das Wortspielchen mit dem übersehenen Schuldenberg finde ich richtig gut.. und auch die etwas verlorene Grübelstimmung der Zeilen kommt hier an. Allgemein werden einige "coronale" Problemchen sehr schön zusammengefasst, daher habe ich die Zeilen auch gerne gelesen. Über den Schuldenberg bin ich trotzdem kurz gestolpert.. was ja auch so sein muss

LG, Stefan
Hey Stefan,
danke fürs lesen und kommentieren! besinnliche tage - bleib(t) gesund.
ich mach mal einen auf krähe und flieg weiter ...
lg W.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corona Curd Belesos Stammtisch 1 21.03.2020 15:11
Jil, der Storch und die Krähe juli Bei Vollmond 6 24.09.2014 14:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg