Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Kurzgeschichten > Kurzgeschichten

Kurzgeschichten Geschichten, Erzählungen, Märchen, Fabeln

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2019, 19:36   #1
amanda luna
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 18.06.2019
Ort: dort wo es grün ist.
Beiträge: 11
Standard Liebeserklärung

Ein Morgensonnenstrahl scheint auf dein Gesichtchen und ich setze mich zu dir. Dein kleiner Arm liegt entspannt auf dem Kissen. Die winzige Hand daran greift meinen Finger und hält ihn fest. Still lächelst du und krümmst dich zusammen wie ein Engerling. Vorsichtig wickel ich dich in die weiche Decke und hebe dich auf meinen Schoß. Du bettest gähnend deine Wange an meine Brust und kuschelst dich hinein, als wärest du ein kleines Mäusejunges und ich dein Nest. Die Wangen sind noch ganz rot von der Nestwärme und weich – so weich. Kleine glänzende Wimpern bedecken zwei entspannte Augen. Du duftest nach Schlaf und Träumen und nach Schokobrötchen von gestern abend. Flüsternd erzähle ich Dir das Gedicht vom Riesen und als ich fehle, öffnest Du die Augen. Dein Mund formt ein Schippchen und sagt leise mit heller Stimme: „ Ach Mama Du kannst das nicht. Ich sag Dir das mal vor."
amanda luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 20:52   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.700
Standard

Hi amanda,

das ist ein entzückendes Geschichtchen mit einer Offenbarung, die unserer heutigen Jugend zu eigen ist:
Sie wollen alles besser wissen

Allerdings ist es kein Gedicht und wir sind hier in der Liebesgedichtabteilung.
Für Geschichten haben wir diese Rubrik:

klick

Nach einer zeitnahen Rückmeldung deinerseits verschiebe ich es dorthin.

LG Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 09:14   #3
Weiße Wölfin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Weiße Wölfin
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 134
Standard

Hallo amanda luna

eine süße kleine Geschichte aus dem Alltag mit kleinen Kindern. Ich kann fast diesen ganz speziellen Duft riechen... . Gut "bringst Du rüber", wie zart und zerbrechlich ein so kleines Wesen ist und wie ungebrochen das Vertrauen in die Mama , in das Leben.

Dass die Verbesserung der Mama einer speziellen charakterlichen Ausprägung der heutigen Kids geschuldet ist, wie Du Chavali, annimmst, glaub ich nicht. Der Begriff "altklug" wurde ja nicht erst in neuerer Zeit geprägt.

Kinder merken sich ganze Geschichten tw. wortgenau und haben mich damit schon immer in Erstaunen gesetzt.

liebe Grüße und , falls das LI identsich ist mit der Autorin,
noch viel Freude mit dem Kleinen

lG Weiße Wölfin
__________________
Das Leben ist gut und licht.
Das Leben hat goldene Gassen.
Fester wollen wirs fassen.
Wir fürchten das Leben nicht.

R.M. Rilke


Du kannst nicht in die Vergangenheit gehen und neu beginnen.
Aber Du kannst jetzt anfangen, ein neues Ende zu schaffen


"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" Hilde Domin

Geändert von Weiße Wölfin (20.06.2019 um 10:25 Uhr)
Weiße Wölfin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 15:39   #4
amanda luna
Neuer Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 18.06.2019
Ort: dort wo es grün ist.
Beiträge: 11
Standard

Liebe Chavali,

sorry ich muss mich erst etwas einfinden.
Bitte verschieb den Faden, wohin er gehört.

Danke Dir!
amanda

Hallo weiße Wölfin,

dies ist entstanden, als meine Kinder noch klein waren. Heute machen sie Führerschein und kuscheln anderswo. Aber schön wars .... damals...

Danke für Deinen Kommentar!
LG
Elke

Geändert von Chavali (20.06.2019 um 18:00 Uhr) Grund: Doppelpost
amanda luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 18:05   #5
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.700
Standard

Zitat:
Zitat von amanda luna
Liebe Chavali,

sorry ich muss mich erst etwas einfinden.
Bitte verschieb den Faden, wohin er gehört.

Danke Dir!
amanda

Liebe amanda,

das ist kein Problem

und bei der Gelegenheit auch gleich der Hinweis,
dass Doppelposts nicht erlaubt sind (sh. Eilandregeln Pkt. IV B)
- ist in anderen Foren auch Standard (gewesen )


LG Chavali/Mod


__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebeserklärung plotzn Der Tag beginnt mit Spaß 9 05.04.2016 09:42
Kants geschüttelte Liebeserklärung Friedhelm Götz Der Tag beginnt mit Spaß 8 17.02.2015 09:06
Liebeserklärung eines Goldenen Hochzeiters Friedhelm Götz Liebesträume 6 06.02.2012 15:03
Herberts Liebeserklärung / 2 Lena Liebesträume 11 18.07.2009 17:21
Herbert´s Liebeserklärung. Lena Liebesträume 10 30.06.2009 11:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg