Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Prosaisches > Dramen und Bühnenstücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2009, 21:53   #11
Richard von Lenzano
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Panker an der Ostsee
Beiträge: 98
Standard

Liebe Fee,



ich möchte mich mit Dir nicht streiten, ist nicht meine Art!!!
Laß uns bloß vertragen!!!!!



Mir gefiel nur nicht, die Äußerung,
dass Du meintest, dass er das gelernt hätte:



Von Anfang bis Ende hinterließ er:
Chaos, Furcht, Angst, Erschauern,
Bestürzung, Fassungslosigkeit,
Trauer und Elend und -
Hilflosigkeit.



Mit mir wirst Du Dich immer einigen können.


War Offiziersausbilder beí der Marine und lange, lange
Jahre Polizeibeamter in Schleswig-Holstein.

Wie haben garantiert mehr Schnittpunkte, als fremde
User ahnen können - oder nicht???

Wir haben doch am selben Strick gezogen -
und zugunsten dieser Klientel gearbeitet???


Ich habe nur in Kurzreportage auf die Problematik
der vermehrten "Amokläufe" hinweisen wollen, damit
endlich dass Problem angegangen wird - und zwar da,
wie von Dir angesprochen

im ELTERNHAUS!!!!!!!!!! anzufangen...... (endlich!!!!)

Habe selbst 2 erwachsene und verheiratete Jungs (wohl geraten)
und wir haben nebenbei noch 2 Pflegekinder großgezogen -

welche auch was geworden sind....

Ich glaube, meine liebe Fee,
dass es zwischen uns beiden keinen
Fehdehandschuh geben kann/wird.....????




liebe
Grüße

ric
_______

Geändert von Richard von Lenzano (02.04.2009 um 09:44 Uhr)
Richard von Lenzano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 22:03   #12
fee
asphaltwaldwesen
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: österreich
Beiträge: 961
Standard

Zitat:
Zitat von Richard von Lenzano Beitrag anzeigen
Ich glaube, meine liebe Fee,
dass es zwischen uns beiden keinen
Fehdehandschuh geben kann/wird.....????




ok... nach einem etwas verunglückten aneinander-vorbei-start seh ich das auch so.

die interpretation des wörtchens "lernen" ist hier vielleicht der knackpunkt. lernen ist weit mehr als nur wissen und informationen aufzunehmen. und das weit wichtigere lernen findet im miteinander statt... leider nehmen viele diese verantwortung nicht wahr. vermutlich sind sie sich ihrer auch gar nicht bewusst.

aber das thema füllt bücher. insofern würde es hier das forum sprengen.

nur soviel von mir noch dazu:

ich als lehrerin "leide" (im wahrsten sinne des wortes) mit den kindern. zu viele treffe ich tagtäglich in der schule, die mir zeigen, wie haltlos und orientierungslos und heillos überfordert und alleingelassen (weil ohne ansprechpersonen) sie sind.

ich habe in diesem jahr den spagat zwischen mutter-sein und berufstätigkeit (vom haushalt nicht zu sprechen) nicht mehr hinbekommen. habe nur noch gespürt, dass ich an keiner stelle in dem maß zur verfügung stehen konnte, wie ich es gern würde... das zerreißt. das bild der karriere-frau und mutter hab ich für mich begraben. ohne entsprechenden rückhalt durch verwandtschaft ist es nicht so hinzubekommen, dass ich nicht ständig das gefühl habe, nicht ausreichend zeit, kraft und muße zu haben, um für meinen sohn so da zu sein, wie ich es für gut halte.

also hab ich die konsequenzen gezogen und werde nach diesem schuljahr ausschließlich mutter sein. das ist es, was für mich vorrang hat. was ich in der schule beobachte, bestätigt mich nur in dieser entscheidung (auch wenn sie natürlich von den üblichen versagens-gefühlen begleitet war).

natürlich schneidet dein text ein wichtiges thema an. er tut es für mein empfinden nur nicht auf der richtigen, nämlich der gefühls- ebene. aber vielleicht sehe das auch nur ich so und andere empfinden anders. gut möglich.

aber ich sehe auch, dass wir einer meinung sind. und missverständnisse lassen sich immer ausräumen, dort, wo man miteinander redet.

liebe grüße,


fee
__________________
"Gedichte sind Geschenke an die Aufmerksamen" Paul Celan
fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2009, 22:34   #13
Richard von Lenzano
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Panker an der Ostsee
Beiträge: 98
Standard

Liebe Fee,


ich gehe mit Dir sofort auf die Straße,
um zu demonstrieren, das die Erziehung
zu Hause beginnen muß.

"Die Eltern sind dafür verantwortlich" - nur

wer nimmt sich die Zeit und die Muse?????

Die wenigsten!!!!

Die Schule muß heute - leider - die Defizite der
Elternhäuser ersetzen und das ist

1.) traurig und
2.) nicht zu schaffen.



Ich möchte mit Euch nicht tauschen, weil ich
weiß, dass es sehr, sehr schwer ist, wenn zumal
die Rückendeckung der Eltern und der Politik fehlt.

Tut mir leid, sorry - ich bin Realist...

knallhart...

Ihr müßtet das doppelte Eures Gehaltes bekommen -
sag das mal Deinem Chef!!!???


liebe
Grüße

ric

der weiß, wovon er redet..

Geändert von Richard von Lenzano (02.04.2009 um 09:43 Uhr)
Richard von Lenzano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2009, 00:25   #14
Richard von Lenzano
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Panker an der Ostsee
Beiträge: 98
Standard

gelöscht


RvL

Geändert von Richard von Lenzano (02.04.2009 um 09:40 Uhr)
Richard von Lenzano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2009, 08:40   #15
fee
asphaltwaldwesen
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: österreich
Beiträge: 961
Standard

servus ric,


ein wenig geduld würde dir vielleicht manchmal etwas stress ersparen (du mai-stier...*gg).

manche leute schlafen schon so ab 23 uhr und erst recht danach. vor allem so junge wie ich, die den schlaf noch brauchen. und dann kannst du 10 oder 100 pns schreiben. wenn ich schlaf, dann schlafen die auch. solang, bis sie in meinem postfach abgeholt werden.

bitte lass diese pn-flut, ja? eine hätts auch getan. die drängerei, die aus ihnen hervorgeht, empfinde ich fast schon als nötigung - so nett sie auch gemeint ist.

und in der öffentlichkeit nach mail-austausch zu fragen, halte ich definitiv für den falschen weg. denn eigentlich geht das keinen was an. eigentlich auch nicht das, was ich dir hier nun schreibe. oder?


gruß,

fee
(irritiert, aber noch freundlich gesonnen)
__________________
"Gedichte sind Geschenke an die Aufmerksamen" Paul Celan
fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2009, 12:49   #16
Richard von Lenzano
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: Panker an der Ostsee
Beiträge: 98
Standard

Liebe Fee,


sorry,

aber meine Anzeige bei den PN's hat leider
nicht angezeigt, dass sie Nachricht raus war,
deswegen, dachte ich, es läge ein Fehler vor.


Sorry, wird nicht wieder
vorkommen


liebe Grüße

ric
Richard von Lenzano ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg