Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2016, 11:16   #1
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim (Hessen)
Beiträge: 801
Standard Weihnachten 2016 – Entspannung pur!

Jedes Jahr, mit allen Mannen,
sieht man Scharen Nordmanntannen
wieder Richtung Süden ziehen,
um der Kälte zu entfliehen.

Dort verharren sie in Gruppen,
bis die Weihnachtseinkaufstruppen,
sich der Frierenden erbarmen
und sie mit in ihre warmen,

frisch geschmückten Stuben bringen,
um sie schrecklich zu besingen.
Tannenbaum, ooooh Tannbäume,
für die temperierten Träume

lasst ihr das Gesangsgeschehen
klaglos über euch ergehen,
denn das ist ja schnell erledigt
und ihr wurdet schon entschädigt:

Untenrum erst Hornhauthobel,
passgenau der Schuh und nobel
strahlt das Kleid aus Gold und Glitzer,
ganzer Stolz der Hausbesitzer.

Bester Platz im großen Zimmer,
Kugelschmuck und Silberschimmer,
Muße in der Ruhezone,
ständig einen in der Krone.

Höhepunkt ist trotz der Schmerzen,
Teilentnadelung durch Kerzen -
Winterwellness und Relaxing,
Wohlfühlwärme, Weihnachts-Waxing!
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2016, 12:49   #2
juli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lieber plotzn * Weihnachtsbaumsmiley*

Bevor ich zu unseren Weihnachtsbaum fahre, ( wir sind eingeladen ) muß ich dir zu diesem besonderen Grünzeug gratulieren

Jetzt gucke ich den Weihnachtsbaum mit anderen Augen an

Ich wünsche dir Gesundheit

Weihnachtsgrüße von der Weihnachtsfrau mit den Kugeln in den Händen sy

  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2016, 14:17   #3
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim (Hessen)
Beiträge: 801
Standard

Danke, sy!

Dir auch die besten Weihnachtswünsche!

Grüß mir den grünen Wellness-Nadler bei Euren Gastgebern

Liebe Grüße,
Stefan
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2016, 16:57   #4
Walther
Gelegenheitsdichter
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 2.942
Standard

cooles teil, lb plotzn!
weihnachtsgruß W.
__________________
Dichtung zu vielen Gelegenheiten -
mit einem leichtem Anflug von melancholischer Ironie gewürzt
Alle Beiträge (c) Walther
Abdruck von Werken ist erwünscht, bedarf jedoch der vorherigen Zustimmung und der Nennung von Autor und Urheberrechtsvorbehalt
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2016, 17:32   #5
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim (Hessen)
Beiträge: 801
Standard

Danke, Walther!

Dir auch liebe Weihnachtsgrüße!
Stefan
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2016, 19:27   #6
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 7.749
Standard

Hi Plotzn!

Der Weihnachtsbaumwahnsinn mal von der heiteren Seite! - Wanderung der Baumlemminge!

Aber wehe, wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe! - Vertrocknet mit dem Hausmüll entsorgt oder im Kamin verheizt - denn dieser kitschige Höhepunkt ist zugleich das Todesurteil für die Pflanzen: Geschmückte Zombies, die noch eine Weile so tun dürfen, als wären sie am Leben!

Und damit das möglich ist: Riesige Monokulturen, wo die Opferbäume lieblos großgezogen werden, in Reih und Glied einem vorbestimmten, viel zu frühen Ende zuwachsend.
Okay, wir machen das mit Hühnern, Rindern usw. auch - aber das ernährt uns wenigstens! Der Weihnachtsbaum hingegen ist ein in diesen Dimensionen einfach nur wahnsinniger und unnötiger Unfug. Naja, Religion und Brauchtum wieder mal - die unverwüstlichen Deppenparameter unserer Zivilisation!

Du nimmst das heiter auf die Schippe - vielleicht zu heiter? Eine nachdenkliche Schlußstrophe über das endgültige und unrühmliche Ende der Protagonisten (Zimmerbrand, Mülltonne, Häcksler,...) fehlt mir hier richtiggehend!

Ansonsten sehr gern gelesen und geschmunzelt!

LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.

Geändert von Erich Kykal (24.12.2016 um 20:16 Uhr)
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 09:46   #7
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim (Hessen)
Beiträge: 801
Standard

Servus eKy,
ich habe das unrühmlich Ende bewusst ausgeblendet, das hätte meiner Meinung nach nicht richtig ins Wellnessthema gepasst, sondern eher in ein separates Gedicht, so wie
dieses hier, das ich kürzlich gelesen habe.

Ich sehe den Weihnachtsbaumbrauch nicht so negativ wie Du (schließlich haben wir selbst einen zu Hause ). Es ist vielmehr die Kommerzialisierung á la Monokultur und Effizienztrimmung, die negative Folgen hat. Die gibt es aber in allen Bereichen, ob Weihnachtsbaum, Viehhaltung, Getreideanbau, oder Schnittblumen.

Unsere Tochter ist Veganerin und sehr konsequent im Handeln gemäß ihrer Werteeinstellung. Ich selbst bin es nicht, auch wenn ich (nicht zuletzt durch sie) inzwischen wesentlich weniger Fleisch esse als früher. Jeder muss da selbst seinen Platz im Spannungsfeld zwischen Aufwand und schlechtem Gewissen finden.

Liebe Grüße und noch schöne Restfeiertage!
Stefan

Geändert von plotzn (25.12.2016 um 10:17 Uhr)
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magazin zugetextet.com Nr. 2 / 2016: Der Inhalt Walther Veröffentlichungen 0 20.11.2016 18:44
15.09.2016 – Ausschreibung zum Thema: Flucht Walther Ausschreibungen und Wettbewerbe 1 20.11.2016 18:42
Ausgabe 1 / 2016 - Endauswahl Walther Veröffentlichungen 1 25.06.2016 19:19
sinnliche entspannung all'italiana wolo von thurland Abends am Strand 0 17.12.2014 23:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg