Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Strandgut > Fremdsprachen und Mundarten

Fremdsprachen und Mundarten Wer andere Sprachen und Dialekte beherrscht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2017, 21:32   #1
Cheeny
Melody of Time
 
Registriert seit: 12.02.2017
Beiträge: 355
Standard Koa Pupperl

Is dei Giftpfeilköcher iatzt endli leer?
Wei, pfeigråd, hernach såg i goa nix mehr.
Egàl, wås i måch, egàl, wås I dua,
du schiabst ma an schwarzn Peter zua.
Gfeud da dei weiße Westn, du Herr?

Wia ko oana aloa gråd a so stua sei?
Mia feud iatzt a koa Lösung mea ei.
I håb amoi gmoant, i håb amoi dacht,
dases Lebn zu zwoat mea Freude macht.
Åwa bei am soichan Hoibgott bin i liaba frei.

Teilübersetzung:

das [å] geschlosseses a, zum offenen o hin - english: awful, water

Is dei Giftpfeilköcher iatzt endli leer? (hast du jetzt endlich alle Giftpfeile abgeschossen)
Wei, pfeigråd, hernach såg i goa nix mehr. (pfeigrad = ganz sicher,hernach = nachher, goa nix = überhaupt nichts)
Egàl, wås i måch, egàl, wås I dua,
du schiabst ma an schwarzn Peter zua.
Gfeud da dei weiße Westn, du Herr? (gfeud da= gefällt dir)

Wia ko oana aloa gråd a so stua sei? (oana aloa = einer allein, stua = stur)
Mia feud iatzt a koa Lösung mea ei. (feud = fällt)
I håb amoi gmoant, i håb amoi dacht,
dases Lebn zu zwoat mea Freude macht.
Åwa bei am soichan Hoibgott bin i liaba frei. (åwa = aber, soichan = solchen)

An jedn Schmarrn schiabst mia ind Schuah. (Schmarrn = Mist, Unfug; Käse)
Haust mit am Schauferl wira kloina Bua (du haust mit der Sandschaufel wie ein kleiner Junge)
im Såndkastn auf deine Freind. (Freind = Freunde)
Egàl - ob nochad oana weint.(nochad oana = danach, dann einer)
Wås soi i måcha? Iatzt håst dann dei Ruah.

Du edler Ritta, ohne Fehl und Tadel,
am bestn beißt da iatzt soim ins Wadl.((soim = selbst, Wadl = Wade) = im Sinn von: streit doch mit dir selbst, mach dich selbst fertig)
I sing di ned o, i huldig dia ned,
I küss da ned Fiass, I bin ja ned bled. (Fiass = Füße, bled = blöde)
I bin a koa Pupperl, sondern a aufrechts Madl. (koa Pupperl = keine Puppe)

Des muass i ned håm, a soichane Plåg. (Eine solche Plage muss ich nicht haben)
Wennd des ned änderst, sans unsre letztn Dåg (Wenn du das nicht änderst, sind das unsere letzten Tage)
als Freind oda wås au imma mia gwesn (als Freunde oder wie auch immer man unsere Beziehung bezeichnen soll)
i woas es bis heid ned, konnts nirgends lesn. (das weiß ich bis heute nicht genau, ich konnte es auch nirgends lesen (erkennen, bemerken))
Hör wenigstens des oane Moi, auf des, was i såg.(Höre doch wenigstens dieses eine Mal auf das, was ich sage)

An jedn Schmarrn schiabst mia ind Schuah.
Haust mit am Schauferl wira kloina Bua
im Såndkastn auf deine Freind.
Egàl - ob nochad oana weint.
Wås soi i måcha? Iatzt håst dann dei Ruah.

Du edler Ritta, ohne Fehl und Tadel,
am bestn beißt da iatzt soim ins Wadl.
I sing di ned o, i huldig dia ned,
I küss da ned Fiass, I bin ja ned bled.
I bin a koa Pupperl, sondern a aufrechts Madl.

Des muass i ned håm, a soichane Plåg.
Wennd des ned änderst, sans unsre letztn Dåg
als Freind oda wås au imma mia gwesn
i woas es bis heid ned, konnts nirgends lesn.
Hör wenigstens des oane Moi, auf des, was i såg.

Geändert von Cheeny (24.08.2017 um 11:45 Uhr)
Cheeny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 08:50   #2
Sidgrani
Von Raben umkreist
 
Benutzerbild von Sidgrani
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Am Niederrhein
Beiträge: 998
Standard

Hei Liara Madl,

schade, dass dein Gedicht bisher noch keinen Kommentar erhalten hat.
Es ist originell und witzig. was du da zam geschrieben hast. Da bekommt ein Mannsbild so richtig die Leviten gelesen. Wenn du das Gedicht auch noch in Hochdeutsch einstellen würdest, fände es bestimmt mehr Beachtung. Aber vielleicht wirkt es auch nur in Mundart so wie es soll.

Gefällt mir gut, auch wenn ich es ganz langsam und aufmerksam lesen musste.

Liebe Grüße
Sid
__________________
Alle meine Texte: © Sidgrani

"Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch"

»Erich Kästner«
Sidgrani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 10:42   #3
Cheeny
Melody of Time
 
Registriert seit: 12.02.2017
Beiträge: 355
Standard

hei, glei no amoi, liaba sidgrani,

übersetzt kommt es nicht gut, da fällt der humor raus, aber wenn jemand einzelne worte oder stellen übersetzt haben möchte. immer gerne.

i dank da recht schee, füa deine nettn worte
und a füa dei lob

liabe griaß dia
s'madl
Cheeny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg