Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2021, 17:34   #51
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.029
Standard

Es ist ja, FH, wie so vieles im Leben,
ein Fehler, den Gegner verloren zu geben,
auch wenn dieser välschliche Vährten vervolgt.

Es ging dir ums Dichten? Das ist ein schwache
methapherne Ausrede - dass ich nicht lache!
Dein Hirn scheint Trochäen-Trophäen-umwolkt.

Und dann noch dein "hülfe" (das klingt so nach "Hilfe!"),
"Getunke" und "Unke" im röhrichten Schilfe,
vom Klang her vermodert und völlig versumpft.

Du musst mit der Zeit gehn, gehab dich moderner!
Wie ich - und vielleicht noch Johannes B. Kerner,
sonst wirst du ganz schnell von dem Rest übertrumpft.

Vergurk es nicht im Spreewald!

Hoffnungsvolle Grüße!
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2021, 21:03   #52
Freihammer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es hülfe dir weiter, du kenntest Flexionen.
Dann schösse ich auch nicht herum mit Kanonen
zum Beispiel auf Spatzen und derlei Gesindel.

Ich kämpfte mit Leuten und lüde am Morgen,
und ballerte los, um es dir zu besorgen,
doch was träf ich an? Dich vernudelte Spindel.

Nun reimt man beharrlich, entzieht sich dem Neuen,
du aber verzerrst es, anstatt dich zu freuen.
Sieh einmal versuchsweise zwischen die Zeilen,

schon kommst du mit Trotteln und Beckmessereien.
Wär ich nicht so ruhig, ich könnte laut schreien,
und muss hier mein Dasein so klaglos verweilen.

Philadelphia lässt grüßen.
Und ich mit.

Eh ich wieder zuschlage Freihammer.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2021, 12:40   #53
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.029
Standard

Ich kenne natürlich Millionen
verschiedene Arten Flexionen,
da bin ich flexibel.

Von "hälf" über "hülfe" zu "hölfe",
bei "hülf" aber heulten die Wölfe,
die sind da penibel.

Egal, was du schössest und lüdest,
mit deinem Geflexe ermüdest
du all deine Leser.

Ich meinte im Grunde den einen,
denn außer mir hast du ja keinen,
du einsamer Bläser!

Drum las ich auch zwischen den Zeilen
und dachte: Das kann man doch heilen!
Wozu gibt es Ärzte?

Die hören dir zu und erklären,
solch wirre Verschwörungen wären
normal - nein, er scherzte.

Lass Dir helfen - noch ist es nicht zu spät!

Besorgte Grüße!
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2021, 14:40   #54
Freihammer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wirst du?

Jetzt hat er mich, denk ich.
Und weiter: Beschränk dich!
Es wird mir speiübel.

Wer könnte mir nützen,
im Elend mich stützen?
Ich brauch einen Kübel.

Ich hab schlechte Karten.
Soll ich etwas warten?
Und wenn schon, weswegen?

War ich ihm nicht gnädig,
braucht er jemand, red ich.
Vor Ort, bin ich gegen.

Hat er mein Schlafittchen
schon sicher im Kittchen?
Dann bin ich erledigt.

Die Hoffnung erstürbe,
er hätte mich mürbe.
Jetzt kommt seine Predigt!

Der letzte Ausweg ist (immer) ein Schrecken ohne Ende.
Sagen die, die nicht wissen, was sie tun.

Meint demütig (deshalb die dritte Person) grüßend Frei Hammer.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2021, 18:38   #55
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.029
Standard

Mein lieber Freund, die Demut
betrachte ich mit Wehmut,
von dir kann sie nicht kommen.
Du haust mehr auf die Kacke,
Abteilung Kampfattacke,
und machst dabei auf Frommen.

Ich wusst, dass du kein Lamm bist,
dein Name wohl Programm ist,
du hast das Klopfen nötig.
Zum Beispiel viele Sprüche -
wer klopft, verursacht Brüche!
Ich wäre ja erbötig,

dir vieles zu verzeihen,
doch einer von uns zweien
wird letzten End's verlieren.
Ich bin es nicht, dann kann ja...
Komm reich mir den Champagner
im Kübel - darfst probieren!

Auf Dein Wohl und Prost, Preiß!
Für Dich bleibt der...
Rest

Liebe Grüße,
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2021, 19:57   #56
Freihammer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aha, denk ich bei mir, du wechselst die Tempi.
Kommst also heraus aus den lausigen Pampi!
Mit mir aber nicht, ich bin da erfahren,
das spiel ich erfolgreich seit zweihundert Jahren.

Kann sein, dass du dich vor Verdattern und Grausen
abwendest und denkst, irgendwo nachts zu hausen?
Programme, Geklopfe, Champagner, l'ammouren,
Attacken im Großhirn und andere Touren,

da bin ich ganz anders als du. Viel immuner:
ich trinke und trinke und werde nicht duner!
Du liegst unterdessen schon längst unterm Möbel.
Und ich frag, was schert mich solch Nichtsnutz von Pöbel.


Du hattest die Wahl, Friedenspfeife!
Abgelehnt ist geleimt, Deine „Predigt“ hatte ich
mir menschenwürdiger vorgestellt.

Die Antwort fällt mir mit Gruß sehr Hammer schwer.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 14:40   #57
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.029
Standard

Hör schon auf, FH, zu fluchen,
für solch plumpes Eintracht-Schinden
musst du dir 'nen Blödren suchen,
aber den wirst du nicht finden!

Harmonie kann ich nicht brauchen,
Friede-Freude-Eierkuchen
kannst du in der Pfeife rauchen
und dir Kuschelkurse buchen.

Leicht durchschau ich Friedensfinten,
fällt man rein und zeigt sich offen,
kommt der Hammerschlag von hinten
und vorbei ist's mit dem Hoffen!

Dann schon lieber wahre Feindschaft -
aufs Scharmützel hoch die Tassen!
Weil man es ja nur vereint schafft,
sich ganz aufrichtig zu hassen.

Süße Grüße!
Stefan

P.S.:
Doch willst du dich wirklich nicht weiter bekriegen,
dann reich ich die Hand, denn an mir soll's nicht liegen.
Für schreckliche Enden und endlose Schrecken
rentiert sich's, die Hände entgegenzustrecken.
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 21:59   #58
Freihammer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gut, ich seh das jetzt mal lässig.
Denn ich bin nur leicht gehässig.
Dass mein Wortschatz ohne Hassen
auskommt, wirst du sicher geistig fassen.

Wobei, fassen heißt begreifen.
Nun, da sage ich, mit Pfeifen
und mit Pauken und Trompeten,
ist man fast beim Thema Beten.

Dabei werde ich allergisch,
denn ich wehre mich energisch
gegen Plus- und Minustranzen,
um mit Hexen rum zu tanzen.

Ich hab gar nichts gegen Flüche
und Erotik in der Küche.
Der Vollzug ist meist vorm Putzen,
nichts für ungut, kaum von Nutzen.

Fragwürdige Gründe (soll Grüße heißen)
von FH.


Ich bin auch nicht weiter nachtragend als von hier bis
Hattersheim am Main (einheitliche Schreibweise, -heim am Meim
oder -hein am Mein oder -hain am Main, könntest du auch mal
durchsetzen! Oder hast du im Ort auch nichts zu sagen?)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2021, 16:49   #59
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.029
Standard

Lässig ist 'ne gute Wahl,
denn gehässig wird zur Qual
und ich (ach, es wird mir fehlen!)
will dich jetzt nicht länger quälen.

Nur für dich (und insgeheim)
heißt es "Hattersheim am Reim",
dass die arme Seele Ruh hat,
wenn schon alles ringsum zu hat.

Lockdown, shutdown, kurz und knapp
widerspreche ich: Shut up!
Nein, nicht du! Das gilt für aller
zwischen Halberstadt und Halle

für die unverschämte Wette,
dass ich nichts zu sagen hätte!


Ich würde ja gerne mehr sagen,
wenn ich nur zu Wort kommen würde!

Nichtssagende Grüße!
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2021, 10:56   #60
Freihammer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist alles wenig griffig.
Machst du etwa endlich schlapp?
Warst doch früher mehr als pfiffig,
gibst das Essbesteck jetzt ab?

Dieses Habeinheim-Geschnatter
geht mir langsam auf den Schweif.
Ich hab davon zwei, Gevatter,
und in jedem hockt ein Wife.

Komm nach Haus ich quietschvergnügt
mit der Knute in der Hand,
ruft die Gertrud: Nietzsche lügt!
Na, der Rest ist ja bekannt.

Nur die Lilo, diese Süße,
meint, dass ich dich, Reimar, grüße!


Kann ich mich nur Zähne knirschend
anschließen.

Schmerzlich!
Freihammer.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirst du? badico Finstere Nacht 2 04.06.2010 22:15
wirst du mich fee Liebesträume 11 10.02.2010 08:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg