Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Finstere Nacht

Finstere Nacht Trauer und Düsteres

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2010, 14:22   #1
Hans Beislschmidt
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Hans Beislschmidt
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 974
Hans Beislschmidt eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Ich flüstere noch deinen Namen

Manchmal flüstere ich noch deinen Namen,
auch wenn die Zeit schon lang vergangen.
Ich selber hab vorm Tod kein Bangen,
liegt doch das Ende schon im kleinen Samen.

Der Schnitter hat dich aus der Welt genommen,
für ein Lebwohl blieb keine Zeit.
Auch wenn mein Herz in Trauer schreit,
noch keiner ist von dort zurückgekommen.

So stell’ ich heute dir dein Glas dazu
und lasse meinem Schmerz ruhig seine Bahn.
Ich stoß’ im Geiste einig mit dir an,

wir waren – sind noch immer du auf du.
Ich spiele dir auch deinen Lieblingssong,
wie damals - Joe Cocker „Up where we belong”.

Für Tina ... 1964 bis 2010
__________________
chorch chorch

Geändert von Hans Beislschmidt (16.06.2010 um 14:43 Uhr)
Hans Beislschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 08:05   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 13.001
Standard

Hey Hans,

dein Nachsatz
Zitat:
Für Tina ... 1964 bis 2010
hat mich stutzig gemacht und irritiert.
Ich denke daraus zu entnehmen, dass es sich hierbei um eine echte Begebenheit handelt.
Wenn das so ist - sonst hättest du es wohl nicht erwähnt - tut mir das sehr leid für dich.
Daraus ableitend ist es immer ein wenig schwerer, ein bewidmetes Gedicht zu kritisieren, denn meist möchte der Autor,
dass es genau so stehenbleibt.

Also dann bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich die Sonettform recht gelungen finde - mit einigen Abstrichen,
was hier aber nicht so wichtig ist.


Alles Gute,
Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz

*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 09:57   #3
Hans Beislschmidt
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Hans Beislschmidt
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 974
Hans Beislschmidt eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

hey Chavali,

danke für deinen Kommentar.

Du hast recht, es hat einen sehr persönlichen Bezug. Tina war unsere Bedienung und wir kannten uns zwanzig Jahre. Sie starb völlig unvermittelt. Ich habe die Trauerrede bei ihrer Beerdigung gehalten und dieses Lied für sie gesungen.

Das ist aber außen vor und hat mit einer inhaltlichen Kritik nicht zu tun. Ich schreibe fast nur im Kreuzreim aber in diesem Falle fand ich die Sonettform angemessener.

Gruß vom Hans
__________________
chorch chorch
Hans Beislschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg