Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Der Tag beginnt mit Spaß

Der Tag beginnt mit Spaß Humor und Übermut

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2021, 18:52   #31
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.018
Standard

Du willst ein Metaller sein? Dass ich nicht lache!
Ein echter Metaller beherrscht seine Sache.
Der "Stahlkocher" weiß, wer zurecht darauf pocht,
dass Stahl nicht geschmiedet wird, sondern gekocht.

Das kannst du nicht wissen, du hängst noch am "Fasel"
und denkst zu beschränkt - klar: "my home is my castle",
vielleicht eine Stube, sogar nur ein Schacht?
Na ja, in der Grube wird selten gelacht.

Das müsste ein Tiefbauexperte doch kennen,
weil Staatsgrenzen zwar die Gesetzgebung trennen,
doch nur die des Rechts und nicht die der Physik,
es sei denn, man lebt in ner Volksrepublik...

Grüße in die Tiefe!
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 20:48   #32
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 180
Standard

Das was ich jetzt lese, ist echt mal ein Knaller.
Dann ist ein Herr Schröder im Herzen Metaller?
Und kocht nun sein Süppchen mit Putin und Kohle.
Dir rutscht dein Verstand wohl knapp unter die Sohle.

Dir wird noch das Lachen im Halse weg kochen.
Was schreib ich dir noch? Was hab ich verbrochen?
Die Wahrheit hängt scheinbar an Grenzwällen fest.
Allein der Gedanke gibt mir gleich den Rest.

Besinne dich Stümper, sprich nicht von Physik.
Das Fach zu beherrschen, hat einer das Glück.
Und der schwebt als Hammer frei über dem Sein.
Da unten du bildest dir vieles nur ein!

Übrigens hier ein Spruch meines Lehrausbilders in Sachen Schmieden. Name Baumbach, genannt Schmiedebums: Thema „heißes Eisen“!
Der Stahl wird nicht heiß, sondern warm gemacht!!!
„Heiß ist ein alter Weiberarsch!“ (Wörtlich)
In dem Sinne. FH (freischwebend).
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 18:56   #33
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.018
Standard

Der Ausbilder Baumbach wusst wirklich, was heiß ist,
ein Hammer jedoch nur, was Schweiß und Verschleiß ist.
Der drischt gern drauf los ohne Sinn und Verstand,
so lang bis der letzte der Nägel veschwand.

Egal ob aus Stahl oder die an den Fingern,
er hämmert besessen auf sämtlichen Dingern
und bringt man ihn nicht in ein Gummiwand-Zimmer,
dann hämmert er weiter und hämmert noch immer.

Lass gut sein, beende den hämmernden Hagel
und häng deinen Hammer sogleich an den Nagel,
den letzten noch nicht bis zum Anschlag versenkten,
bevor dich die Zwangsjackenärmel beengten.

Wer glaubt, er wäre freischwebend, der meint auch, jede bunte Pille wäre ein Smartie....
Meide bitte Dächer und Aussichtsplattformen!

Besorgte Grüße,
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 19:55   #34
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 180
Standard

Du klammerst dich nur noch an Hämmer und Nägel.
Das sagt mir letztendlich: Du bist nur ein Flegel,
ein Lausbub, den Streiche und Spitzbüberein,
dann Scherze mit Weibern und Kleinschweinerein,

antreiben und halten. Im nächtlichen Sumpf,
in das dein Gehirn wie ein endloser Strumpf
verwickelt, verhaspelt, verhäkelt sich fühlt.
Du hast dich beim Schachten zu sehr rum gesühlt.

Geh mal gradeaus und verschränk dich nicht ständig.
Die Ansichten von dir sind wenig lebendig.
Sieh mich an, ich strotze vor Lust und Gewalt.
Bleib ruhig, du Ritter von Trauergestalt.


Denk daran: wer schwebt, der lebt!
(Alte Turmbläserweisheit).
Mäßige dich bis zur Enthaltsamkeit. Frei nach Hammer!
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 14:31   #35
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.018
Standard

Dann lassen wir jetzt mal den Hammer beseite,
bearbeiten neben behämmert die zweite
Charakter... Charakter?... na, ja... Eigenschaft,
die du so besitzt außer unehrenhaft.

Die ist, leicht zu sehen, ein Fall von Tourette -
beschimpfen, beleidigen wäre noch nett
verglichen mit dem, was du hier alles schreibst
und dich wie die Wildsau am Eichenstamm reibst.

Was will man erwarten, von einem, der glaubt,
er schwebe weit oben, ihm wäre erlaubt,
von dort aus die restliche Welt zu belehren?
Dein Hirn schwebt (getrennt) schon in höheren Sphären.

Bereite dich schon mal auf eine harte Landung vor -
auf dem Boden der Tatsachen.

Wer blind sät, wird Wurm ernten!
(Alte Bauernweisheit)

Mach es gut - nee, mach es besser! ;-)
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 19:37   #36
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 180
Standard

Gerätst du ins Stottern wie in Zeile drei,
dann ist meine Feindschaft mit dir bald vorbei.
Ich bin da sensibel und wenn wer behindert,
sei's dass er nicht hört oder denkt hart vermindert,

dann fühle ich Mitleid. Das ist meine Art.
Na klar kann ich anders. Ich bin sonst stahlhart!
Doch in diesem Fall, ich bin so diskret,
da sage ich frei, dass es mir nahe geht.

Kann man da nichts machen, mit Psycho, Gesang?
Allein der Gedanke, er macht mich fast krank.
Brauchst du eine Spende, ich hab einen Lauf.
Sag einfach ne Zahl und ich leg noch was drauf!


Habe (mehr für dich) ein Dutzend Sprungtücher bestellt.

Hattest du dein Kindbett in Kärnten?
(österreichische Kernfrage an Minderheiten)

Halte durch, am besten mit Sprechübungen.
Oder Jodeln! Herzlich Freihammer.
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 12:14   #37
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.018
Standard

Ich habe versucht, dein Gedicht frei zu sprechen,
doch musste ich immer mal zwischendurch brechen,
ob ab- oder um- oder etwa zusammen-,
ist nicht relevant, es verheilen die Schrammen.

Für deine Empfehlung, die Zeilen zu jodeln,
war's nötig, sie jodelgerecht umzumodeln,
im Sinne von "hollerajeidudeljöh",
jetzt leide ich leider an Sprachdiarrhö.

Mann es jetzt drehn, wie man will, oder wenden,
Du solltest mir Trost oder Tausende spenden
und nicht nur ein paar schlecht geschriebener Strophen,
die locken noch nicht mal den Hund vor den Ofen.

Apropos Kärnten - St. Pölten liegt in Niederösterreich!
Aber was sage ich das einem Flachlandtiroler...

Bleib auf dem Boden und halte die Bälle flach!
Schmerzlichst-herzlichst!
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 16:48   #38
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 180
Standard

Da prahlst du doch glatt mit dem seichtesten Knaller!
Und ich war mein Leben lang Volleyballer.
Du sagst wenig locker nicht mal guten Tach,
und dann noch ein ärmliches „halt Bälle flach!“

Ich komme vor Kringeln fast nicht aus dem Kräuseln
und denke, der ist modlungssüchtig am Säuseln.
Du meldest noch Sprach-, Schluck-, Darm-, Knochenprobleme
und hoffst, dass die Kosten ich auch übernehme?

Ein Schelm, wenn sich Arges mit Argem vermengt,
und der, dem es nottut, am Zwirnsfaden hängt.
Ich steh mit der Lunte und grinse mir zwei.
Ein Plotz und ein Blitz und mit dir ist's vorbei.


In Geografie war ich immer besser!
„Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.“ Mark Twain
(alte Orientierungslosenweisheit): gilt für dich!

Amazon bietet jetzt Flachsichtgeräte für Penner!
Frei Hammer!
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2021, 09:18   #39
plotzn
Hofnarr
 
Benutzerbild von plotzn
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 1.018
Standard

Plotzblitz, diese Vorlage nehme volley
und knall sie dir unhaltbar oben ins Eck.
Los, trolle dich endlich mitsamt deinem Trolley
und reise, wenn's geht, möglichst weit von hier weg!

Du würdest mich gern in die Höhenluft sprengen,
obwohl du ja selbst auf dem Pulverfass sitzt,
es macht keine Freude, in Fetzen zu hängen,
nachdem es im Sitzmöbel donnert und blitzt.

Da kann man dann schon mal ins Kräuseln geraten,
dagegen sind Knochenprobleme ein Klacks.
Das hast du davon - von den grässlichen Taten,
dein Sarg glänzt im Licht dank des Hammerschlaglacks.

Statt "Guten Tach!" oder Moin, moin!" ein "Leb wohl!"
Wenn man den Weg verliert, lernt man ihn kennen. (Afrikanische Weisheit, von Navis übernommen)

Feindliche Grüße!
Stefan
__________________
Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie
plotzn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2021, 12:34   #40
Freihammer
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 17.12.2020
Ort: Am liebsten in Seenähe. Oder an einem Fluss. Jedenfalls mehr im Norden als woanders.
Beiträge: 180
Standard

Du spielst dich hier auf, als wärst du mein Vator.
Troll du dich doch selber samt deinem Rollator.
Und: volley heißt, erst in den Luftraum zu pirschen.
Wo sagtest du, kaufst du im Lenz deine Kirschen?

Bei Aldi, bei Lidl, ich will hier nicht werben,
ich warnte dich immer vorm langsamen Sterben.
Steckt im falschen Hals nur ein winziger Kern,
dann bin ich noch hier, allein du wärest fern.

Was schern mich dein Hals, dein Weib und die Deinen,
mich, dem schon dein Dasein beinahe das Weinen
verleidet? Nein schlimmer, in Krampfszenen treibt,
was zerrt dich hier fort? Nichts, wenn alles so bleibt.


Achtung! Immer schön auf die Generalsfolge achten!
(aus der Ahnenforschung)
(F)la(n)ckierende Grüße zurück. Freihammer
__________________
„Was kümmert mich der Schiffbruch der Welt, ich weiß von nichts, als meiner seligen Insel.“ Friedrich Hölderlin
Freihammer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirst du? badico Finstere Nacht 2 04.06.2010 22:15
wirst du mich fee Liebesträume 11 10.02.2010 08:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg