Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Liebesträume

Liebesträume Liebe und Romantik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2013, 09:37   #1
Panzerknacker
Mal lachend - mal traurig
 
Benutzerbild von Panzerknacker
 
Registriert seit: 13.02.2009
Ort: Da wo Napoleon noch nie kämpfte
Beiträge: 1.613
Standard Das letzte Mal

Ich hab mir neulich überlegt,
wenn mal mein letztes Stündchen schlägt,
läg ich so gern am Waldfriedhof.
Mein Krümel meint, das wäre doof.

Sie hat mit mir was anders vor,
bei uns zu Haus im Ofenrohr.
"Weißt du, mein Schatz, ich werde flennen,
und dich dann schließlich selbst verbrennen.“

Sie nahm mich zärtlich in den Arm;
“Dann machst dus mir noch einmal warm!“
__________________
Ich bin ein Niemand.
Niemand ist perfekt.
Also bin ich perfekt.

Geändert von Panzerknacker (30.01.2013 um 09:49 Uhr)
Panzerknacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 12:42   #2
Canberra
SydneyIsMyCastle
 
Benutzerbild von Canberra
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Schönste Stadt am Rhein :P
Beiträge: 70
Standard

Hallo.
Gefällt mir. Hihihi. Witzig geschrieben, aber trotzdem
eine kleine Liebegeschichte mit rational abgeklärten Menschen.

Zitat:
Sie nahm mich zärtlich in den Arm;
“Dann machst du mir noch einmal warm!“
Allein bei dieser Strophe würde ich vielleicht irgendwo ein „es“ ergänzen.
Ich finde, dass es dann etwas – grammatikalisch - richtiger klingt.

Also entweder da oder dort:

“Dann machst du(s) mir(s) noch einmal warm!“


Wobei das erste besser ist…o.O

Liebe Grüße.
__________________
I´m perfect in being not-perfect.
Canberra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 13:01   #3
marzipania
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ganz meiner Meinung, Knacki.
Wenn überhaupt, dann lieber unter einem schönen Baum zerstäuben als unter einer Betonplatte oder auf einem modernistischen Friedhof.
Formal fällst du bei den Versen:
Zitat:
Weißt du Schatz, ich werde flennen,
werd dich aber selbst verbrennen.“
von deinen Versfüßen (Auftakt), was sich aber leicht beheben ließe. ---
Gerne mitgefühlt,
marcy
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 16:51   #4
Praya
Strandgut
 
Benutzerbild von Praya
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 20
Standard Geschmunzelt

Die Idee ist außergewöhnlich, dennoch sehr spitzfindig!
Der Taktwechsel in S2 V3 und V4 fiel mir auch auf. Allerdings denke ich, das wäre ein schnell zu behebendes Problemchen.

Großes Lob, Knacki! Ich glaub, ich mag deine Texte.



Prayita
__________________
Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.
F.W. Nietzsche
Praya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 08:03   #5
Panzerknacker
Mal lachend - mal traurig
 
Benutzerbild von Panzerknacker
 
Registriert seit: 13.02.2009
Ort: Da wo Napoleon noch nie kämpfte
Beiträge: 1.613
Standard

Hallo Canberra

ich habe hin und her überlegt, aber ein es bringt gar nicht und wenn ich
dus schreibe , das würde gehen klingt für mich aber falsch. Also sorry, ich lass es.
Ich finde es aber schön, dass die die Liebeserklärung auffiel.

Hallo marzipania

als erstes, die die Füßchen werden erledigt, hab noch welche zu erledigen,
ansonsten danke für dein "Mitgefühl",

Hallo Praya

genau bei diesen Zeilen möchtete (was für ein Wort) ich was andres,
aber ich bin da in einem Tunnel, mir fällt nix ein.

So jetzt bedanke ich mich artig fürs helfen und schicke liebe Grüße
der Knacki
__________________
Ich bin ein Niemand.
Niemand ist perfekt.
Also bin ich perfekt.

Geändert von Panzerknacker (27.01.2013 um 08:05 Uhr)
Panzerknacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 19:10   #6
Praya
Strandgut
 
Benutzerbild von Praya
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 20
Standard

Darf ich?

Zitat:
Mein Krümel meint: “Das ist jetzt doof,

sie hat mit mir was anders vor,
bei uns zu Haus im Ofenrohr.
Weißt du Schatz, ich werde flennen,
und dich schließlich selbst verbrennen.“
Mein Krümel meint: “Das ist jetzt doof,

ich hab mit dir was anders vor
bei uns zu Haus im Ofenrohr.
Mein Schatz, ich werde bitter flennen,
seh ich im Ofen dich verbrennen.“



Wehe, du haust mich jetzt!
__________________
Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.
F.W. Nietzsche

Geändert von Praya (27.01.2013 um 19:12 Uhr)
Praya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 19:47   #7
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.319
Standard

Hi Knacki,

ich weiß ja, daß du es mit der Metrik nicht so ganz genau nimmst, aber wenn du das ändern möchtest, hätte ich da auch noch einen Vorschlag:

Mein Krümel meint: “Das ist jetzt doof."

Sie hat mit mir was anders vor,
bei uns zu Haus im Ofenrohr.
"Weißt du, mein Schatz, ich werde flennen,
und dich dann schließlich selbst verbrennen.“

Problem beseitigt, ohne am Wortlaut etwas zu ändern.

Gerne gelesen, ob der guten Idee geschmunzelt und kommentiert...


Liebe Grüße

Bis bald

Falderwald


PS:

Alternativ

Mein Krümel meint: “Das ist jetzt doof."

Sie hat mit mir was anders vor,
bei uns zu Haus im Ofenrohr.
"Weißt du, mein Schatz, erst werd' ich flennen,
und dich dann schließlich selbst verbrennen.“
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 19:43   #8
Panzerknacker
Mal lachend - mal traurig
 
Benutzerbild von Panzerknacker
 
Registriert seit: 13.02.2009
Ort: Da wo Napoleon noch nie kämpfte
Beiträge: 1.613
Standard

Hallo Praya und ein solches auch dir Faldi

ich habe es jetzt mal so verbessert, aber ich weiss nicht ob
es sich besser anhört, Hoffentlich. Einen Fehler beheben und
meine Art nicht zu sehr vernachlässigen. Aber ich glaub mit eurer Hilfe klappt das schon

viele Grüße
vom Knacki
__________________
Ich bin ein Niemand.
Niemand ist perfekt.
Also bin ich perfekt.
Panzerknacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 20:37   #9
Falderwald
Lyrische Emotion
 
Benutzerbild von Falderwald
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 9.319
Standard

O Knacki,

bei dir ist jeder metrische Hopfen und Malz restlos verloren.

Jetzt hast du es geändert, aber den angesprochenen Schnitzer nicht ausgemerzt, sondern nur verändert.

Ein letztes Mal und dann lasse ich dich damit in Ruhe, versprochen.

Ich hab mir neulich überlegt,
wenn mal mein letztes Stündchen schlägt,
läg ich so gern am Waldfriedhof.
Mein Krümel meint: “Das ist jetzt doof,

sie hat mit mir was anders vor,
bei uns zu Haus im Ofenrohr.
Weißt du Schatz, ich werde flennen,
seh im Ofen ich dich brennen.“


Sie nahm mich zärtlich in den Arm;
“Dann machst dus mir noch einmal warm!“


xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX

xXxXxXxX
xXxXxXxX
XxXxXxX
XxXxXxX


xXxXxXxX
xXxXxXxX

Die beiden fetten Zeilen fallen aus dem sonst durchgängigen Metrum heraus, das war es, was wir dir vermitteln wollten.

Ich hab mir neulich überlegt,
wenn mal mein letztes Stündchen schlägt,
läg ich so gern am Waldfriedhof.
Mein Krümel meint: “Das ist jetzt doof."

Sie hat mit mir was anders vor,
bei uns zu Haus im Ofenrohr.
"Weißt du, mein Schatz, ich werde flennen,
und dich dann schließlich selbst verbrennen.“


Sie nahm mich zärtlich in den Arm;
“Dann machst dus mir noch einmal warm!“

xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX

xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX


xXxXxXxX
xXxXxXxX

Jetzt ist es durchgängig, verstehst du?

Und auch die Anführungszeichen der wörtlichen Rede musst du ändern, denn Sie hat mit mir was anders vor, bei uns zu Haus im Ofenrohr ist definitiv keine wörtliche Rede, ist in deiner Version aber in diese eingeschlossen.

Ich will kein Besserwisser sein, aber das sind nun mal die Fakten.
Sonst meckere ich ja auch gar nicht mehr bei dir, du metrikresistentes altes Reimeross, aber wenn du schon änderst, dann mach es richtig.
Und mein Vorschlag verändert nicht wirklich was an deinen Worten...


Liebe Grüße

Bis bald

Falderwald
__________________


Oh, dass ich große Laster säh', Verbrechen, blutig kolossal, nur diese satte Tugend nicht und zahlungsfähige Moral. (Heinrich Heine)


Falderwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 09:35   #10
Panzerknacker
Mal lachend - mal traurig
 
Benutzerbild von Panzerknacker
 
Registriert seit: 13.02.2009
Ort: Da wo Napoleon noch nie kämpfte
Beiträge: 1.613
Standard

Hallo Faldi,

wenn du dir schon die viele Mühe gemacht hast, dann mache ich sie mir auch. Will mir ja nicht nachsagen lassen ich wäre Metrik-desinteressiert. Habe meine Änderung aber vorsichthalber in einem Metrikautomat prüfen lassen.
Der sagt: So wäre es auch o.K. Du siehst, ich gebe mir schon Mühe, wenn es manchmal auch nicht so aussieht.

Es ist halt so, hin und wieder betone ich ein bisserl anders wie es der große Rest tut.

Ich danke dir trotzdem oder grade drum, weil du dir so eine Mühe gemacht hast.

der Knacki schickt Grüße
__________________
Ich bin ein Niemand.
Niemand ist perfekt.
Also bin ich perfekt.
Panzerknacker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der letzte Tag Galapapa Finstere Nacht 5 01.01.2012 12:14
Letzte Entscheidung Chavali Denkerklause 12 11.05.2009 16:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg