Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Verschiedenes > Verlage und Veröffentlichung unserer Mitglieder > Eiland-Künstler > Persönliches Gedichte-Archiv

Persönliches Gedichte-Archiv Alte oder bereits veröffentlichte Texte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2017, 19:11   #851
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Postimpressionismus
Strohhütte unter Palmen

mir reicht ein Herz
Hauptsache bunt
das über Kopf
den Himmel studiert
für eine Strohhütte
unter Palmen

somewhere…

a symphony of colors

und dazu einen
Cocktail in Vielfarben
Tequila Sunrise rot
mit Schirmchen
kredenzt am Horizont
mit Zuckerrand





*Text zum Bild: Paul Gauguin: Strohhütte unter Palmen Musée du Louvre , Paris
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 18:41   #852
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Waldweg

ein leises Knacken das Ge
rausch eines
Flügels

auf dem Waldweg
bricht die Dämmerung ein

und mit dem Mond
fängt Schwarz lichtmüde

auf dem Weg zu träumen an
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:34   #853
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Postimpressionismus
Angeln am See

es waren diese Abende
gezeichnete im Stundenlicht
als ich in meinen Spiegel
sah und nicht mehr wusste
wer zu mir spricht
als wären Worte viel zu viel
für dieses unbekannte Warten
und störten nur der Ruhe
einen Wimpernstrich der sich
im seichten Wasser
widerspiegelt

am Ufer sängen Vögel
laut am Abend

ich glaubte noch zu sehen
du und ich wir zwei säßen
in einem Boot um diesen
Augenblick für uns zu fangen





*Text zum Bild: Amalia Lindergren: Angeln am See Gal. unbek.
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:37   #854
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Postimpressionismus
Das Segelschiffchen

die Ferne ist ganz nah
von einem Augenblick
zum nächsten

ein kleines Segelschiff
das man einst sah geformt
gefaltet und dann platt-
gedrückt

mit dem Handrücken

in Schönschrift
eingetaucht und überhäuft
mit Liebesgrüßen

Ikebana

Scherenschnitt
die Blume dort am
Horizont

scheint auf das Wasser
Abendfärbung
und segelt still davon






*Text zum Bild: Joaquin Sorolla Das Segelschiffchen Museo Sorolla, Madrid
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:41   #855
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Postimpressionismus
Der Schneesturm

viel früher wird es dunkel
in den Gassen leer
nur ab und zu hört man
das Atmen von Gestalten
an den Laternen wo der Nebel
sich kurz auflockert um nachts
den Weg zu weisen

in Tippelschritten
kleinen Pirouetten geradeaus
so treibt der Wind den Schnee
voran und vor sich her
dass kleine Nebelworte aus
dem Lärm kurz aufsteigen und
sich entfalten

wie dieser Regenschirm
Schemen im Gegenwind
du flüsterst das wir gleich im
Warmen sind und diese
Nacht im Sturm romantisch wär







*Text zum Bild: Walter Launt Palmer Der Schneesturm Christie's Images , London
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:42   #856
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Nightflow

die Nacht schrumpft
um Schwarz &

Neon Lipgloss
gleich roter Farbe

etwas dumpf auf-
getragenen

Klackgeräuschen

von Schritten die
sich um das Laternen-

licht scharen
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:49   #857
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Pointilismus
Schlafende Frau (dt.)

Sie schläft im Lichtschatten
vom Traum bewegt
die Schulter nackt am Kissen
und eine Hand auf ihrer Brust
die sich mit jedem Atemzug
ins feste Fleisch die Traumbilder
auf blasser Haut eingräbt

im Sommerwind in dieser
Nacht der jeden Tag
am Horizont die rote Farbe…

und diese Farbe wie das Haar
scheint wieder Blüte
auf der Wange

wie eine Zeichnung
in dem Traum erwacht ihr Herz
dann wird sie schwach
und weht im Sommerwind
davon mit jedem Atem
Blatt für Blatt






*Text zum Bild: Sándor Liezen-Mayer Sleeping Woman Magyar Nemzeti Galeria, Budapest
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:50   #858
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Was geschah nachts um eins...

verzeih mir, ich
hatte den Schlüssel
vergessen

der vor deiner
Tür lag

zur Sicherheit
zwischen den Blumen-
rabatten

die so frisch aussahen
in rose und duften

bevor ich sie
im Dunkeln zertrat
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:56   #859
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Worte zur Kunst II: Pointilismus
Akt mit Ibissen

am Ufer liegen
Feuchtigkeit

die Vögel,
die Flügel,
die Beine,

weit ausgestreckt
schlafen

wie Venus
am Morgen

die Liebste im
Blumenfeld

Spiritus
rot & frohlockend

den Ibissen nach
die löffeln & schmatzen

auf Farben,
auf Herzen,

wo der Duft herrscht





*Text zum Bild: Robert Delaunay Akt mit Ibissen Albertina, Wien
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 19:58   #860
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 9.878
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

.
Nachtbaustelle

du schließt die Augen
auf

Schwarz

das von der Decke
tropft

Licht

am Rand des Tages
ein Bild

am Ende des Tunnels

Herz, Klopfgeräusche
.
__________________
© Bilder by ginton

nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)


Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg