Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Denkerklause

Denkerklause Philosophisches und Nachdenkliches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2019, 12:41   #1
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 7.952
Standard Zeitlose Erinnerung

Jahrzehnte leben wir, uns selbst zu lernen,
und loten dennoch längst nicht alles aus!
Wir ändern uns, doch wachsen kaum daraus
und glauben lieber an die Macht von Sternen!

Jahrzehnte leben wir, uns selbst zu suchen,
und finden doch nur allzu rasch die Mängel
in anderen – ob Teufel oder Engel,
erscheint uns allzu einfach zu verbuchen!

Jahrzehnte bleiben wir bei solchen Bildern,
als änderte ein anderer sich nie
und bliebe, anders als man selber, wie
erstarrt in den Gedanken, die ihn schildern.

Jahrzehnte sind es, die wir so verschwenden
an stumme Feindschaft, an ein stures Schweigen,
weil wir einander zu verweigern neigen,
dass wir uns mit der Zeit verändert fänden.
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 12:54   #2
Deimos
Marsmond
 
Benutzerbild von Deimos
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: im Weltall
Beiträge: 439
Standard

Ein guter Beitrag zur Selbsterkenntnis, eKy.
Davon zeugt besonders S3
Zitat:
Jahrzehnte sind es, die wir so verschwenden
an stumme Feindschaft, an ein stures Schweigen,
weil wir einander zu verweigern neigen,
dass wir uns mit der Zeit verändert fänden.
Professionell geschrieben wie immer.

Gruß Deimos
__________________
„Seine Zeit als welthistorisches Volk liegt hinter ihm.“
Zitat aus Finish Germania von Rolf Peter Sieferle
Deimos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 20:43   #3
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.803
Standard

Lieber Erich,

ein sehr schönes und wahrhaftiges Gedicht. Allein die zweite Strophe halt ich für nicht so gut gelungen und im Grunde genommen auch für entbehrlich. Ich weiß, streichen tut weh, aber lies es einfach einmal ohne die zweite Strophe.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 00:47   #4
Erich Kykal
TENEBRAE
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 7.952
Standard

Hi Deimos!

Danke für deine Gedanken. Du nennst S3, zitierst aber S4 - denn das Gedicht hat 4 Strophen!


Hi Thomas!

Sorry, aber da bin ich anderer Ansicht. Für den inhaltlichen Gedankengang des Werkes ist S2 unerlässlich:

Wir, die wir uns nicht einmal selbst je ganz kennenlernen und über die Jahre immer wieder andere werden, be- und verurteilen andere mit lässiger Selbstverständlichkeit, so als könnten wir weder irren noch allzu oberflächlich werten, und bleiben dann dabei, so als würde kein anderer sich je ändern!

Auch du sei bedankt für das liebe Lob!


LG, eKy
__________________
Weis heiter zieht diese Elend Erle Ute - aber Liebe allein lässt sie wachsen.
Wer Gebete spricht, glaubt an Götter - wer aber Gedichte schreibt, glaubt an Menschen!
Ein HAIKU ist ein Medium für alle, die mit langen Sätzen überfordert sind.
Dummheit und Demut befreunden sich selten.

Die Verbrennung von Vordenkern findet auf dem Gescheiterhaufen statt.
Hybris ist ein Symptom der eigenen Begrenztheit.
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erinnerung ginTon Diverse 0 24.10.2018 18:47
Erinnerung Erich Kykal Denkerklause 8 06.12.2017 17:21
Erinnerung Leier Liebesträume 2 08.07.2009 21:32
Zur Erinnerung... Leier Stammtisch 2 20.04.2009 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg