Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Versunkenes

Versunkenes Aus anderen Gefilden - Altes - Neu Aufpoliertes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2014, 18:03   #1
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.663
Standard Sanft (2004)

Mein allererstes *Gedicht* in Sachen Liebe.
Ich war damals frisch verknallt und musste das wohl aufarbeiten.

Fand Dotcom und stellte es ein. Wie wurde es da verrissen


Hier für euch (unbearbeitet) zum Schmunzeln


Sanft

Sanft berührst du mein Gesicht,
meine Seele weitet sich,
fühle deine starke Hand,
so wie ich es nie gekannt.

Sanft sagst du: ich liebe dich,
bist das Paradies für mich,
hab mein ganzes Leben lang
gewartet nur auf dich.

Sanft berührst du meinen Mund,
in mir tanzen Sterne,
die ganze Welt vor meiner Tür
liegt in weiter Ferne.

Sanft und stark, so bist nur du,
schließe meine Augen zu,
und ich fühle nur noch dich,
Tag und Nacht vermischen sich.

-Juli 2004-

__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 07:01   #2
Carmen Dior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Chavali,
In Anbetracht der Tatsache, daß dies eines deiner ersten Gedichte war, finde ich es im Großen und Ganzen eigentlich recht ansehnlich.
Wenn ich an meine ersten lyrischen Schritte erinnere, stellen sich mir teilweise die Nackenhaare auf, so dilettantisch ging ich damals vor.
Ja, die Erinnerung ...

LG Carmen
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2014, 11:38   #3
Narvik
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 21.03.2009
Ort: Im hohen Norden
Beiträge: 431
Standard

Hallo Chavali,

es klingt ein wenig kitschig und blauäugig, so wie es Frischverliebte eben sind, aber ebendrum hat es m.M.n. eigentlich keinen Verriss verdient.
Es ist eben ein Gedicht von der sanften Sorte. Warum denn nicht?

Herzliche Inselgrüße

Narvik
__________________
Nur der fröhliche Mensch allein ist fähig, Wohlgefallen am Guten zu finden. (Kant)
Narvik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2014, 19:07   #4
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.663
Standard

Liebe Carmen,

so in dieser Art, glaube ich, sind auch heute noch viele Gedichte und Texte von Leuten
geschrieben, die neu anfangen.
Irgendwo wird man immer beginnen müssen.
Ich fand, das reimt sich schön und gepasst hat es auch
Also dachte ich, schaust mal, was die Forenwelt so meint....

Danke für deinen Beitrag, so hatte ich doch Gelegenheit, mich zu erklären


Hallo Narvik,

klar, Kitsch in höchster Potenz, das sehe ich heute auch
Die Umstände spielen für Kritiker keine Rolle - so ein Text muss verrissen werden
Zuerst hatte gar keiner geantwortet und als ich den Text gepusht hatte - ich wusste nicht,
dass das verboten ist -
hab ich auch noch einen Anpfiff der Moderation bekommen

Auch dir einen lieben Dank!


Euch beiden liebe Grüße,
Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 11:01   #5
Lailany
Kiwifrüchtchen
 
Benutzerbild von Lailany
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: nördlich von Auckland/Neuseeland
Beiträge: 923
Standard

Liebe Chavi,
wie niedlich ist das denn?
Und die Hintergrundgeschichte dazu ist auch der Hammer.
'Bei Ankunft gewaschen'... ja, das gute alte Mutterschiff und unsere ersten Brabbellaute dort. Ich erinnere mich gern zurück.
Gut, dass Du Dich weder vom Verriss, noch vom Anschiss entmutigen lassen hast, sieh mal, wie weit Du gekommen bist.
Und... ganz ehrlich: So schlecht ists gar nicht. Da gibts wahrlich Schlimmeres.

Danke fürs Herzeigen. Wir alle mussten mal irgendwo anfangen und jeder kocht mit Wasser.

Schmunzelnd gelesen und gern besenft.

LG von Lai
__________________
.................................................. ...........................................
"Manchmal ist es so demütigend, ein Mensch sein zu müssen..." Erich Kykal
Lailany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 17:48   #6
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 10.353
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi chavilein,,

haha sehr gut Oh man, darf ich dir mein Poesiealbum schicken, wo du denne deine schönen Zeilen eintragen tun würdest. Hab auch auf dem cover so paar Herzelchen und Blümchen raufgemalt. Ich trag es immer bei mir...

Zitat:
Sanft

Sanft berührst du mein Gesicht,
meine Seele weitet sich,
fühle deine starke Hand,
so wie ich es nie gekannt.

Sanft sagst du: ich liebe dich,
bist das Paradies für mich,
hab mein ganzes Leben lang
gewartet nur auf dich.

Sanft berührst du meinen Mund,
in mir tanzen Sterne,
die ganze Welt vor meiner Tür
liegt in weiter Ferne.

Sanft und stark, so bist nur du,
schließe meine Augen zu,
und ich fühle nur noch dich,
Tag und Nacht vermischen sich.
Na ja jetzt mal ganz im Ernst so schlecht finde ich es jetzt nicht, da habe ich schon weitaus schlimmere Texte gelesen.

lustig, gerne geschmunzelt ...liebe Grüße ginnie
__________________
© Bilder by ginton

Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel. (chin. Sprichwort)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 18:16   #7
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.663
Standard

Liebe Lai,

was hast du denn da wieder ausgegraben... naja gut *schmunzel* mich muss es wohl damals heftig erwischt haben

Was für ein Teenie-Text
PNs hatte ich auch bekommen bei dotcom, ob ich noch ein bisschen Schmalz übrig hätte

Ich hatte vorher nie was mit (eigenen) Texten zu tun, nicht mal der Versuch, obwohl ich Gedichte schon immer faszinierend fand.
Von meinen Schwestern hatte ich einen Gedichtband, schon total zerlesen, den habe ich mit 6 Jahren heimlich gemopst!
Es hieß *Das Tor* Gedichte und ich habe es heute noch....

Danke für deinen Kommi und ich freu mich, dass du es süß findest


Hi ginnie,

na nu sooo lächerlich isses ja nu auch nich wie du ja auch selber findest.
Poesiealben gibt es nicht mehr, die Girls haben jetzt so Freundschaftsbücher
und nicht zu vergessen FB und Smartphones

Ändern würde ich den Text nie niemals - der ist Kult für mich

Lieben Dank auch dir


Seid beide lich gegrüßt!
Chavi
__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanft ginTon Besondere Formen 2 29.08.2009 11:23
sanft gelandet Herbstblatt Vorstellung in der Hafenkneipe 12 26.02.2009 16:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg