Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Versunkenes

Versunkenes Aus anderen Gefilden - Altes - Neu Aufpoliertes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2015, 14:49   #11
charis
/ Bil-ly /
 
Registriert seit: 02.10.2015
Beiträge: 435
Standard

Das mag schon sein, liebe Claudi,
Das war auch eher ein Bauchkommentar, mit dem ich ausdrücken wollte, dass ist es einfach so mag, wie es ist. Die Spielerei hat natürlich auch was.
Lai wird sich schon richtig entscheiden.
Lieben Gruß
charis
charis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 22:39   #12
Lailany
Kiwifrüchtchen
 
Benutzerbild von Lailany
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: nördlich von Auckland/Neuseeland
Beiträge: 923
Standard

Hallöchen ihr Lieben,
Charis,
DER Text bleibt in jedem Fall, wie er ist, ich verwende ihn nur als Grundstock für meinen Versuch. Vmtl wird im Zuge einer solch massiven Umarbeitung eh kein Stein auf dem anderen bleiben. Wenn er dabei ein Eigenleben entwickelt, werd ich ihn dabei gängeln, aber nicht aufhalten.
Ich vermute aber eher, es wird umgekehrt...

Dann setz ich mit Verlaub in den nächsten Tagen erstmal alles Material in deinen Hexafaden.

LG von Lai

PS: Hab den Kommi von Thomas nochmals behirnt und werde - endgültige Entscheidung - genau das versuchen, was deine Adventelegie ist, Charis.
1. gefällt es mir (für mich selbst überraschend) ausnehmend gut
2. wurde schon gearbeitet, es sind wichtige Erklärungen zT mit Verixungen dabei und
3. brauch ich eine Vorlage zum Nachstricken.
Die Adventelegie war ja eigentlich die Inspiration, die sich mir als Floh ins Ohr gesetzt hat.
__________________
.................................................. ...........................................
"Manchmal ist es so demütigend, ein Mensch sein zu müssen..." Erich Kykal

Geändert von Lailany (29.12.2015 um 23:01 Uhr)
Lailany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 19:30   #13
Agneta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

eine traumhaft schöne Ballade, die einen mitnimmt ins Pathos und die Schwermut des Inhaltes.
Wunderschön, liebe Lai.
Dazu die Distanzierung quasi als Wertung von aussen durch das Kinderlied.
Vieles kann sich der Leser hier denken, die Basisaussage bleibt vage und für jeden offen. Das macht den Reiz aus.
Ich liebe Blankverse, nur sind sie auf 6-er Hebungen oder 5-er festgelegt.
ich würde 6 er wählen, da du viel zu sagen hast.
Ich würde das also in regelmässige Blankverse fassen, manche von deinen haben sieben oder 5.
Schau: zB.

"Sie hat das Schweigen wie ein Laken über sich gezogen,7
zerrt hart an Strähnen schweißverklebter Haare,5
von ihrer Stirn läuft Scharlachrot in dünnen Schlieren6
und malt bizarre Muster auf die Kissen."5

etwa so:

Das Schweigen, wie ein Laken über sich geworfen,
klebt unerbittlich an den schweißverklebten Haaren.
Von ihrer Stirn läuft Scharlachrot in dünnen Schlieren,
vermalt bizarre Muster auf die Zitterkissen."



Du merkst sicherlich schon, wie schön die 6 er Hebungen in Blankvers hier kommen (Hexameter).
Viel Erfolg bei der Überarbeitung dieses ausgezeichneten Werkes. Die Strähnen kommen ja vom fettigen Haar durch den Schweiß, also wären sie entbehrlich- zwinker
LG von Agneta

Geändert von Agneta (04.01.2016 um 19:32 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlaf Claudi Besondere Formen 9 10.05.2014 00:22
Schlaf Falderwald Finstere Nacht 5 28.01.2012 21:41
Schlaf mit mir Chavali Abends am Strand 11 10.05.2009 19:57
Schlaf gut! Seeglitzern Finstere Nacht 3 16.03.2009 08:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg