Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Stammtisch

Stammtisch Gesellschaft, Politik und Alltag

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2018, 15:30   #1
Weiße Wölfin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Weiße Wölfin
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 134
Standard Das Herz bergen

Das Herz bergen

Mit neun Jahren wurdest Du verlassen -
"der Russe", er war schon im Dorf.
Bekam auch die Frauen dort zu fassen;
war innerlich ausgebombt, außen nur Schorf.

An der Hand Deiner gemordeten Mutter
verlorst Du den Grund für Dein Leben:
Das Land der Masurischen Seen und - Kutter.
Heilung hat es für Dich nie gegeben.

Deine Pfade, Mutter, sie waren verschlungen,
voll Sehnsucht, öde und traurig, wie Du.
Jahrzehnte habe um Dich ich gerungen -
bekam als Werkzeug die Feder dazu.

Andere kommen heut ohne eigenen Grund;
mit nackter Haut nur den Bomben entflohen!
Tragen Angst in den Augen, Trauer rings um den Mund :
Ihr, Ihr werdet sie nicht bedrohen !!

Wir tragen die Feder ! Wir sind EIN Herz -
sind alle Kinder von Mutter Erde!
Wir stehen aufrecht für die Heilung vom Schmerz,
auf dass endlich Frieden werde!
Weiße Wölfin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hinter den Bergen ginTon Minimallyrik und Aphorismen 0 11.04.2016 18:41
Sommer in den Bergen wolo von thurland Stammtisch 0 28.06.2015 22:12
Sommerabend in den Bergen Erich Kykal Ausflug in die Natur 9 25.09.2014 01:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg