Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Die lieben Kleinen

Die lieben Kleinen Kindergedichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2018, 17:23   #1
Ophelia
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Ophelia
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 251
Standard Wiegenlied

Wiegenlied

Schlaf mein Kindlein, schlaf ein.
Weißt noch nicht viel vom Schein-
Vieles ist Lüge und Trug,
merkst es noch selbst früh genug.

Schlaf mein Kindlein, schlaf ein.
Noch ist alles so rein-
Kennst ja das Schlimme noch nicht,
wie manches Leben zerbricht.

Schlaf mein Kindlein, schlaf ein.
Bist ja noch so ganz klein-
Halt dir das Böse noch fern,
und oben da leuchtet ein Stern.
__________________
Vom Tod erwart ich Leben und vom Schweigen ein Wort.
Baratynsky
Ophelia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 21:09   #2
Thomas
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 24.04.2011
Beiträge: 2.675
Standard

Liebe Ophelia,

der Wunsch die schlimmen Dinge nicht sehen zu müssen, bzw. können prägt diese Zeilen. Aber wir kommen nicht darum herum. Trotzdem ist es ein schönes Idyll, mit dem du diesen unerfüllbaren Wunsch darstellst.

Liebe Grüße
Thomas
__________________
© Ralf Schauerhammer

Alles, was der Dichter uns geben kann, ist seine Individualität. Diese seine Individualität so sehr als möglich zu veredeln, ist sein erstes und wichtigstes Geschäft. Friedrich Schiller
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 23:34   #3
Ophelia
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Ophelia
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 251
Standard

Lieber Thomas,

danke für deinen Kommentar. Das Gedicht entstand schon vor einigen Jahren, als meine Kinder noch ganz klein waren. Sie lagen so friedlich im Bett und ich hatte dieses Schlaflied noch im Ohr, dass ich ihnen vorgesungen hatte ( natürlich mit dem Originaltext). In Gedanken habe ich es dann, als die Kinder schon schliefen weiter gedichtet und aufgeschrieben. Wie schön und unbeschwert ist doch diese ganz frühe Kindheit, in der die Welt noch in Ordnung ist.

Liebe Grüße

Ophelia
__________________
Vom Tod erwart ich Leben und vom Schweigen ein Wort.
Baratynsky
Ophelia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 17:48   #4
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.337
Standard

Liebe Ophelia,


ohne deinen Kommi an Thomas war ich mir nicht sicher, ob du das *Wiegenlied*

wirklich so gesungen hättest,

was ich mir nun ganz und gar nicht vorstellen konnte.
Deine Erklärung hat es mir dann auch bestätigt.


Ja, das Leben wird die kleinen Menschen noch früh genug aus ihrer behüteten Kindheit reißen.
Vielleicht schon im Kindergarten, mit Sicherheit aber in der Schule. Leider.
So sicher, wie wir früher unsere Schulzeit erleben durften, ist es heute nicht mehr.


Das alles macht mich traurig und wütend zugleich.


Liebe Grüße,
Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 20:53   #5
Ophelia
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Ophelia
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 251
Sommervogel

Liebe Chavali,

ja, leider gibt es keine behütete Kindheit mehr. Spätestens wenn man von seinem Kindergartenkumpel das Spielzeugauto mit voller Absicht und Wucht an den Schädel geschlagen bekommt und eine Platzwunde hat oder in der Grundschule vom Klassenkameraden mit dem Messer bedroht wird ( und dies keinerlei Konsequenzen für den Täter hat ) merkt man, dass es A....... gibt, die einem das Leben zur Hölle machen können. Diese Erkenntnis muß man erst mal verarbeiten können als 3 oder 9 jähriger, und auch als Erwachsener...Danke für deine Kommentar.

Liebe Grüße

Ophelia
__________________
Vom Tod erwart ich Leben und vom Schweigen ein Wort.
Baratynsky
Ophelia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 09:50   #6
thommi
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 33
Standard

Hallo Ophelia

es gibt doch die sogenannten "Suzuki-Kinder", die ab drei Jahren schon an Musikinstrumenten ausgebildet werden, um es später vielleicht zur Meisterklasse zu bringen.
Vielleicht könntest du in diesem Sinne noch etwas an dein Schlaflied anhängen:

Schlaf mein Kindlein, schlaf ein.
Die Welt ist im Grunde gemein,
gehst du alleine dort hinaus,
erkennst du dieses Irrenhaus.

Schlaf mein Kindlein, schlaf ein.
Ab morgen gehts in den Verein,
dort lernst du ohne Risiko
Karate und auch Taekwondo.

Schlaf mein Kindlein, schlaf ein.
Da draußen bist du ganz allein,
du glaubst nicht, wie du dich entspannst,
wenn du dich richtig wehren kannst.

Das wird heutzutage doch immer wichtiger, oder?

Freundliche Grüße
thommi
thommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 22:32   #7
Ophelia
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Ophelia
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 251
Standard

Hi thommi,

vielen Dank für deinen Kommentar und für die köstliche Weiterdichtung meines Schlafliedes. Da gebe ich dir Recht, die lieben Kleinen sollten am besten schon im Kindergartenalter, statt dieser ewigen Bastelei, lieber verbale Selbstbehauptung bzw. verteidigung und Karate lernen, damit sie gut gewappnet sind für die vielen Arschlöcher, die ihnen im Leben noch begegnen werden.

Amüsierte Grüße

Ophelia
__________________
Vom Tod erwart ich Leben und vom Schweigen ein Wort.
Baratynsky
Ophelia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Wiegenlied Dana Finstere Nacht 7 12.09.2015 22:17
Wiegenlied a.c.larin Die lieben Kleinen 8 14.06.2014 08:45
Wiegenlied Cebrail Die lieben Kleinen 8 09.06.2011 23:39
Wiegenlied für Kevin Feirefiz Stammtisch 10 21.04.2009 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg