Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Prosa und Verwandtes > Kurzgeschichten > Fortsetzungsgeschichten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2010, 07:35   #41
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 41 : Flora

Die Flora aus dem Blumenladen,
die konnte zwischendurch nicht schaden:
Ein Röslein, zart, rasch zu bezwingen.
Ich musste nicht mal Blumen bringen!

Mit Schokolade wars ganz leicht,
so hab ich bald mein Ziel erreicht.
Im Glashaus, bei den Orchideen,
erhörte sie mein leises Flehen.

Ich war ein Bienchen, sie der Nektar.
Nicht gerne werd ich hier direkter.
Doch die Bestäubung klappte prächtig!
Da wurde Flora, obschon schmächtig,

alsbald zur Knolle - kugelrund!
Nicht ganz in meinem Sinn wars, und
mir wurde bald zu dünn die Luft.
Die Flora nannte mich nur "Schuft!"

Am Ende war sie gar nicht schwach -
warf mir nen Riesenkaktus nach!
Der stand grad da, zum Überwintern.
Oh Mann, das piekst vielleicht im Hintern!

Der Hautarzt hat ihn dann entfernt.
So irrt der Mensch, und lebt und lernt....
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 07:39   #42
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 42: Ella

Da war die Ella schon viel heller!
Jonglierte tägliche Gläser, Teller
behände am Serviertablett.
Ihr Hintern wackelte so nett,

ging sie damit durch alle Reihen.
Das Kneifen konnte sie verzeihen.
Ganz offenbar hatte ihr Podex
keinen so strengen Ehrenkodex.

Denn, angepasst an Bahnhofssitten,
war offenherzig sie. Inmitten
der bunten, muntren Gästeschar
die Ella stets ein Lichtblick war!

Drum war sie bald in aller Munde,
begehrt für ihre "Zimmerstunde".
Auch mich hat sie mal mitgenommen.
Doch hab ich dort was abbekommen,

das juckte mich ja wie die Höll-
als hätt ich eine Laus im Fell!
Na klar, dass man nicht drüber spricht!
So hell war auch die Ella nicht.....
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2010, 18:54   #43
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 43: Rieke

In Paderborn traf ich die Rieke
und fand von Anfang an sie schnieke:
Ein kesses Ding mit langen Strümpfen -
da muss man(n) nicht die Nase rümpfen!

Sie trug so gerne ein Korsett -
ich brachte sie sofort zu Bett.
Jedoch, in diesen vielen Schnüren
kann man(n) sich allzu leicht verlieren!
Das war der alte Knotentrick:
Gefesselt bleib nur ich zurück!

Sie spann das reinste Seemannsgarn
und schien - das wurde sehr bald deutlich-
auf "Leinen los" nicht abzufahrn.
Drum nahm ich mir mal zwischenzeitlich
und zur Entspannung auch die Trude.
(korsettfrei und aus Buxtehude)

Davon bekam die Rieke Wind,
-ihr wisst ja, wie die Weiber sind -
war mächtig bös und eingeschnappt
und hat die Leinen gleich gekappt!
Mit Trude wars mir doch nicht ernst!
So machst du Fehler, Mensch, und lernst....
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 12:08   #44
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 44: Desiree

Desiree erforschte täglich
allerhand so Kleingetier,
denn als Mikrobiologin
war sie Spezialist dafür.

Ich war gar nicht mal ihr Typ, doch
ging sie gerne mit mir aus,
und nach etwa zwei, drei Wochen
nahm sie mich zu sich nach Haus.

Blöd! Ich fragte nicht nach Gründen.
Doch sie flüsterte mir dann:
"Auf dir kann man manches finden,
wirklich intressant, oh Mann!"

Frechheit! Ich war so beleidigt.
Meine Haut - ein Biotop?
Doch sie nahm sich gleich ne Probe
für ihr neues Mikroskop.

So ein Einschnitt macht Probleme.
Dieser Abend war versaut!
Denn, worüber ich mich gräme:
Seitdem fehlt mir etwas Haut....
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 08:00   #45
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 45: Britta

Aus Schweden war die blonde Britta,
bekömmlich wie ein Schwedenbitter.
Ich lernte sie beim Eisstockschießen
in Kitzbühl kennen. Zum Genießen

war mit ihr alles: Apres Ski
war plötzlich dufte wie noch nie.
Ob Sauna, Dampfbad, Clubmassage:
Die Britta zeigte stets Courage!

Ihr Freund, der Björn, war auch dabei -
doch gab sich der vorurteilsfrei,
erfrischend offen, liberal.
Wozu auch motzen? Die paar Mal

hab ich die Britta ausgeborgt.
Dann hat sie ja der Björn entsorgt:
Er nahm sie wieder mit nach Schweden.
So'n Kumpel hast du nicht an jedem!

Da kam mir der Gedanke leise:
Ich mach mal eine Nordlandreise...
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2010, 09:50   #46
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 46: Annouk

Kurz drauf hab ich mich eingeschifft.
Da man ja nie weiß, wen man trifft,
ging ich an Bord, war frohen Muts,
fest überzeugt, ich tu was Guts.

Denn meine Wahl, sie fiel auf Grönland
weil ichs im Katalog so schön fand.
Dick eingemummt im Seehundfell
schlief ich zuerst im Eishotel
und wartete, dass mir die Kühle
verhalf zum Gipfel der Gefühle.

Man zeigte uns per Schlittenfahrt
das Land, das wirklich sehr apart.
Zuletzt nahm mich ein Inuit
breit grinsend noch zum Fischfang mit.

Da ich dann fror, zu sich nach Haus -
dort wartete schon, mit Applaus,
die Annouk, sein Weib, froh grinsend
und keck nach meiner Wäsche linsend!
(Die trocknete dort, nah beim Feuer)
Mir war das Ganze nicht geheuer!

Denn Annouk, sie roch nach Tran!
Da hatt ich Zweifel, ob ich kann.
Auch ihr Gesicht war kaum von Welt:
Sah aus wie Robbe, wenn sie bellt.

Und ähnlich war auch die Statur.
Doch Brauch ist Brauch! Sie nahm Kultur
sehr ernst und übte Gastfreundschaft
an mir gleich aus mit Bärenkraft.

Im Iglu wurde es mir heiß!
Ja, Neugier kostet ihren Preis.
Doch wers im Iglu nicht gern warm hat,
bleibt besser hier und fährt nach Darmstadt...
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2010, 21:14   #47
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 47: Gertraud

Wohl dem, der heimlich wo in Darmstadt
wen kennt und einen flotten Schwarm hat!
Ich kannte keinen, doch geschwind
erkannte ich: Mein Blinddarm spinnt!

Rechts unten, so ein wüstes Stechen,
nebst Durchfall, Übelkeit, Erbrechen.
So landete ich im Spital
und auch bei Gertraud,(drei-, viermal)

denn nach der Operation
vergönnte sie mir Trost und Lohn.
Sie hat in ihrer Schwesterntracht
mich wirklich rasch auf Tour'n gebracht.

Ja, Gertraud soll noch lange pflegen!
Seit Tagen frag ich mich: Weswegen
könnt ich denn noch zu ihr, zum Hüten?
Doch leider hilft kein Grübeln, Brüten:

Mein Bäuchlein, zwar ein rundes, dralles,
ist voll - doch brauch ich innen alles!
Ein Jammer! Denn die flotte Traude
bekäm von mir sofort "cum laude"!

Doch so kann ich sie nicht mehr packen:
Bei mir gibts ja nichts abzuzwacken!
Auch freuts die Weiber, wenn was dran ist
an einem Mann, da, wo er Mann ist....

Wird mir die Liebe jemals glücken?
Ich muss wohl eine andre pflücken....
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2010, 18:31   #48
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 48: Jule

Die Jule ging noch in die Schule,
will sagen: Sie war Pädagogin,
worüber ich doch jetzt auch froh bin,
denn schließlich hat sie über Nacht
mir Zucht und Ordnung beigebracht.

An ihr was alles wie Examen:
Erst musst ich beichten! All die Damen,
die mir im Lauf von zwanzig Jahren
halt unfreiwillig widerfahren.

Dann ging es gleich ans Memorieren
von Regeln ( selbstverständlich ihren),
und täglich gabs auch für zu Hause
noch Übungsstoff. Nur in der Pause

war es erlaubt, auch laut zu sprechen.
Verboten waren: kratzen, stechen,
herausschrein, bei der Prüfung schummeln,
des morgens allzulange bummeln.

Nach einem fixen Stundenplan
verging der Tag mit ihr. Sodann
war ich von Grund auf reformiert,
beziehungsmäßíg gut dressiert.

Ich hätt geschafft -weil das mal raus muss -
jedweden "numerus" und "clausus"!
Ja, Julchen kann ich nur empfehlen-
sich hilft auch hoffnungslosen Fällen

und wandte sich nach diesem Turnus
dem Mehmet zu, im weiten Burnus.
Ob sie auch den bekehren kann?
Wer weiß? Sie packts ja richtig an:

Erst unlängst traf ich sie im Schleier
bei unsrer letzten Klassenfeier....
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 08:05   #49
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 49: Meine Lolle

Meine Lolle ist ganz ’ne Tolle!
Ich kenn sie schon das vierte Jahr.
Sie trägt ’ne flotte Innenrolle,
selbst dort, wos anfangs peinlich war.

Sie ist ja so verschämt, die Gute,
erzählt mir kaum etwas von sich.
Wenn ich sie frag, zieht sie ’ne Schnute
und meint: „Ich liebe doch nur dich!“

Ja, meine Lolle ist ’ne Tolle!
Sie kocht mir Kasseler und Kraut.
Wir kriegen nie uns in die Wolle.
Beim Lieben ist sie ziemlich laut.

Sie hat gelernt, mich zu verführen,
ich frag mich bloß, wie sie das macht,
geheimste Wünsche zu erspüren.
Sie sagt mirs nie. Doch gestern Nacht,

da meinte sie im Licht der Sterne:
„Ich hätte gerne, irgendwann,
gleich bei der Tür so ’ne Laterne
in Rot.“ Und ob ichs machen kann.

Das hat mich doch an meiner Lolle
Ein ganz klein wenig irritiert.
Fällt sie nicht etwas aus der Rolle?
Ich hab die Lampe halt montiert…..
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2010, 08:03   #50
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.819
Standard

Episode 50: Nachwort von Lolle

Es hat der Karlchen, den wir lieben,
sich jahrelang herumgetrieben.
Bei mir, da fand er seine Ruh.
Er drückt halt mal ein Auge zu,

wenn ich Besuch hab. Sie verstehn:
Geschäft muss einfach weiter gehen!
Es fehlt ja nicht an Unterhaltung
durch diese feine Ausgestaltung.

Und auch das Konto –ohne Prahlen-
ist immer in den schwarzen Zahlen!
Der Karlchen, der macht einfach blau –
Er hat ja mich, die kluge Frau.

Denn hätt nicht ich das letzte Wort:
Er triebe es in einem fort…..!


E N D E
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg